NewsXbox

Xbox One schlägt PS4 im Oktober in USA!

Xbox One vs PS4

Gestern beglückte Microsoft alle Konsolen Zocker mit dem umfangreichen „New Xbox Experience“ Update. Das frische Dashboard Design sieht fantastisch aus, Windows 10 dient als Unterbau und schon über 100 Xbox 360 Games können nun auf der Xbox One gespielt werden.

Sicher hat der Verkaufsschub nicht nur mit den angekündigten Features zu tun. Halo 5 ist für die Redmonder bereits 2 Wochen nach Veröffentlichung ein Kassenschlager und hat eine riesige Fangemeinschaft. Sicher haben sich viele Xbox 360 Besitzer für den Umstieg entschieden.

„The strength of the greatest games lineup in Xbox history drove record Xbox Live usage for October and made Xbox One the best-selling console in the U.S. with 81 percent growth compared to October 2014,“ Xbox marketing corporate VP Mike Nichols.

Auch wenn Microsoft keine genauen Zahlen nennt, sind die Verkäufe um 81% gegenüber Oktober 2014 gestiegen. Über ähnliche Meldungen aus dem europäischen Raum würden wir uns sehr freuen.

 

Was meint ihr? Wird Microsoft die erfolgreiche Aufholjagd fortsetzen können? Ich bin gespannt auf eure Einsichten!


via WindowsCentral

 

Vorheriger Artikel

Der Clan der Windows-Weisen: Microsoft verschickt Einladungen an ausgewählte Insider

Nächster Artikel

Acer Jade Primo: Neues Video zeigt beeindruckende Power!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
LotuSanLeonard KlintMikez69 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Mikez69
Gast
Mikez69

Ist es nicht eigentlich scheißegal, wer mehr absetzt ? Ist es nicht viel wichtiger, daß genug abgesetzt wird, um damit Geld zu verdienen und die Leistung weiter aus zu bauen ? Mir persönlich ist es egal, wer mehr verkauft, ich nutze das, was MIR gefällt, nichts anderes.

LotuSan
Gast
LotuSan

Auf der PS4 hat man sicher mehr Gegner, aber nicht Quantität sondern Qualität ist bei Online Matches wichtig. Sony erzählt zwar dass die PS4 für die echten Gamer ist und alle PS4 Käufer halten sich für Gamer, aber seit dem Start der Xbox 360 mit Xbox LIVE ist Microsoft eher der Anlaufplatz für echte Gamer. Das sieht man zB schon daran, dass Digitalspiele sich (verhältnismäßig) besser auf Xbox One verkaufen, die Xbox LIVE Gold Durchdringung ist verhältnismäßig höher und kein Casual-Gamer würde 150€ für einen Controller ausgeben, der sich an die oberen 1% der Hardcore-Zocker richtet. Ein Bekannter von mir… Weiterlesen »