NewsWindows 10

Xbox App erlaubt Aufnahme von allen Programmen – nicht nur Spiele

Game DVRWenn es um Spiele geht, dann denkt man bei Microsoft natürlich an die Xbox. Dass es eine Xbox App für Windows 10 gibt, sollte auch bekannt sein, denn neuerdings können damit auch Spiele von der Xbox One auf den PC gestreamt werden.
Eine, von der Xbox bereits bekannte, Funktion namens Game DVR ermöglicht euch, Spiele aufzunehmen, indem Ihr einfach die Windows-Taste + G drückt. Diese Videos könnt ihr dann direkt hochladen, sodass sich eure Freunde diese Videos anschauen können.

SharingDabei ist es jedoch nicht geblieben. Wie vor kurzem aufgefallen ist, können mit Game DVR nicht nur Spiele aufgenommen werden, sondern auch alle anderen Programme. Dabei ist es egal, ob es sich um die neuen Apps oder um herkömmliche Programme handelt. Lediglich das direkte Freigeben funktioniert nicht, da die Xbox App erkennt, dass es sich nicht um ein Spiel handelt. Die aufgenommenen Videos findet man aber standardmäßig unter C:\Users\NAME\Videos\Aufzeichnungen

Wer also beispielsweise Tutorials erstellen möchte, der kann dies mit Windows 10 ohne ein zusätzliches Programm erledigen, auch wenn es leider eine Einschränkung gibt: Der Desktop lässt sich aktuell nicht aufnehmen, aber vielleicht reicht Microsoft diese Funktion auch noch nach. Man könnte sich also durchaus teure Software sparen, wenn einem die Einstellungsmöglichkeiten genügen. Aktuell kann die Videoqualität sowie Auflösung nur auf „hoch“ gesetzt werden. Die Audioaufnahme ist mit maximal 192 kBit/s möglich.

Meiner Meinung nach eine nette Ergänzung von Microsoft. Würde euch der Funktionsumfang reichen oder würdet Ihr doch zu professionellerer Software greifen?


Quelle: Neowin

Vorheriger Artikel

Microsoft veröffentlicht Notfall-Sicherheitsupdate für alle Windows Versionen

Nächster Artikel

Farbe bekennen: Entwerfe dein eigenes Profilfoto mit Windows 10-Slogan für soziale Netzwerke

Der Autor

MarcelG

MarcelG

Selbsternannter Nerd, liebt Technik und seinen Computer

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: