MicrosoftNews

Wunderlist, Facebook und Evernote in Outlook integriert – unter Android und iOS

Microsoft-Outlook-Logo

Dass Microsoft nicht primär neue Funktionen erst für Windows Phone rausbringt, wissen wir ja schon seit Windows Phone 8.1. Als Beispiel dienen hier die Office Apps.

Für Outlook unter Android und iOS hat Microsoft nun eine interessante Neuerung bereitgestellt und Evernote, Facebook und Wunderlist in die mobilen Apps integriert. Das wurde durch die Einbindung über die neuen „Kalender-Apps“ realisiert, die sich an den Standardkalender anheften.

Sind die Kalender-Apps hinzugefügt, werden die Erinnerungen von Evernote, Events auf Facebook und die Aufgaben aus Wunderlist im Kalender dargestellt. Wer diese antippt, landet anschliessend in den entsprechenden Apps:

GIF wunderlist final

Für Nutzer von Windows Phones ist das natürlich einmal mehr eine Enttäuschung. Besonders bei Wunderlist, da diese Firma ja schon vor längerer Zeit von Microsoft aufgekauft wurde. Wer diese Plugins unter Windows nutzen will, kann das zurzeit nur über Microsoft Outlook (PC-Version) und Outlook im Web (Outlook.com) tun, sofern man bereits das „neue“ Outlook nutzen kann. Früher oder später werden wir diese Möglichkeit vermutlich auch für Windows 10 Mobile erhalten. Irgendwann, „later this year“.


Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

Zugang nicht länger verweigert: Facebook (Beta) für Windows 10 offenbar freigeschaltet

Nächster Artikel

Windows 10 Mobile: OneNote erhält Update

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
JakkerTobyStgtBasti.830Tomfritzphantom Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
affeldt
Mitglied

Wir sind leidensfähig..

knglk
Mitglied

Dafür ist die Windows App zehn mal besser vom Design und nicht so keine Ahnung kindisch… Und dir Funktionen brauch ich zum glück eh nicht da ich nichts davon nutze…

fritzphantom
Mitglied

Omg machen die das absichtlich? Könnten ja zeitgleich auch auf windows mobile bringen! Auch wenn wir nur wenig user sind! DISKRIMINIERUNG IST DAS WAS DIE MIT WINDOWS MOBILE MACHEN. ? Hoffentlich bekommt microsoft bei smartphones bis in 2 jahren 30% und mehr zusammen. ??

TobyStgt
Mitglied

Auf diese Art und weise ganz sicher nicht…