AppsNewsWindows 10Windows 10 Mobile

WinZip ab sofort als UWP App erhältlich

WinZip Universal App

Gestern schien ein UWP Tag zu sein, erst kam die Universal App von Vine und jetzt kommt auch mit WinZip einer der großen Namen in der Datenkomprimierung als UWP App.

Die App hört auf den Namen WinZip Universal und ist für PCs, Tablets und Smartphones verfügbar. Mit der App kommen 26 Komprimierungsstandards und verschiedene Möglichkeiten, die Dateien gleich mit Freunden zu teilen, zu den Nutzern.

Die App ist, wie man es von WinZip gewohnt ist, zunächst kostenlos und bietet für 7,99$ pro Jahr die Möglichkeit, die Apps fürs Smartphone und PC miteinander zu verbinden. Außerdem werden folgende Features geboten:

  • Unterstützte Dateiformate sind zum Beispiel .zip, .rar, .7z, .7zipx, .Iso und viele weitere mehr
  • Verschlüsselung der komprimierten Daten mit Militärstandard
  • Packen und Entpacken der Dateien über einen Sprachbefehl an Cortana
  • Integration von Dropbox, GoogleDrive, Box und OneDrive
  • ZipShare zur Weiterleitung an Facebook, LinkedIn oder Twitter
  • Teilen der Daten mit anderen Apps direkt aus WinZip heraus
  • Passwortschutz der Gepackten Dateien
  • Touchoptimierte Oberfläche
  • Das Interface bleibt auch bei großen Ordnern mit vielen Unterordnern übersichtlich
  • Packen der Dateien per Drag-and-Drop

Für eine frische App bietet WinZip schon einen ganzen Katalog an Features, andere Entwickler liefern diesen Funktionsumfang erst nach einigen Updates nach. Das Angebot an UWP Apps steigt stetig, sodass auch bald beim Großteil der User die Vorteile von Apps ankommen sollten.

Wer der UWP App WinZip Universal mal eine Chance geben möchte, kann dies hier tun.

WinZip Universal
WinZip Universal
Entwickler: WinZip Computing
Preis: Kostenlos+

Wer von euch nutzt WinZip zum komprimieren von Daten? Welche Alternativen kennt ihr?


via WinBeta Bild

Vorheriger Artikel

GroupMe erhält ein Update für Insider mit GIF- und Memes-Support

Nächster Artikel

Gigantisch: Microsoft wirbt auf der größten Airport-Indoor-Leinwand Deutschlands

Der Autor

Florian_L

Florian_L

"Seal the deal and let's boogie for a while"

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
SkittarScaverodotias4GulDukat66 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
clausi
Mitglied

Find ich gut! Wer kennt WinZip nicht!? ?
Allerdings finde ich 7,99€ jährliche Gebühr schon etwas heftig. Wenigstens gibt es eine 20-days-trial-Version.

GulDukat66
Mitglied

Ist das richtig, was im Artikel steht: 7,99€ PRO JAHR? Man muss also jedes Jahr wieder neu blechen. Dann nicht mit mir.

Scaver
Mitglied

War doch bei WinZip schon immer so.

tias4
Mitglied

Die 7,99 € fallen doch nur an wenn man die App vom PC und anderen Geräten koppeln will, oder? Ich benötige die Kopplung nicht.

Scaver
Mitglied

Die Fallen nach den 20 Tagen Testzeitraum an, wenn Du es weiter nutzen willst!
20 Tage testen, danach funktioniert es nur noch nach Bezahlung.

odo
Mitglied

Bissel viel Geld ..

Skittar
Mitglied

Also zunächst mal war gestern Star Wars Day … 😉

WinZip ist ein Urgestein auf dem Rechner, auch wenn es letztlich Platz machen musste für WinRAR oder 7zip. Das es nun als UWP App verfügbar ist, finde ich gut aber 7,99 pro Jahr ist wirklich zu viel.