MicrosoftNews

Windows Server 2016 und System Center 2016: Preview 5 veröffentlicht

windows-server-2

Nutzer von Windows Server 2016 und System Center 2016 können in der heute veröffentlichten Preview 5 erweiterte Optionsmöglichkeiten und mehr Flexibilität beim Verwalten von Cloudumgebungen erleben.

Windows Server 2016 dient als Herzstück der Cloudservices von Microsoft und bietet in der aktuellen Preview 5 verbesserte Sicherheitseinstellungen, die Hackerangriffe vermeiden sollen. Außerdem können Nutzer mit Sonderrechten (privileged access) besser kontrolliert und virtuelle Maschinen sowie die Serverumgebung vor neu entstehenden Bedrohungen geschützt werden. Zusätzlich soll es möglich sein, die Energieeffizienz der Rechenzentren zu verbessern.

System Center 2016 kommt vor allem im Zusammenhang mit Microsoft Azure zum Einsatz. Hier wurden die Steuerung der Zentren verbessert und das Management des Zusammenspiels von Cloud und Rechenzentrum vereinfacht. Außerdem lassen sich jetzt Linuxumgebungen einfacher einbinden.

Nutzt jemand von euch Windows Server 2016 oder System Center 2016 in der neuesten Preview?


via MSPoweruser/Microsoft Blog

Bildquelle

Vorheriger Artikel

Windows 10 Mobile: Facebook-App erhält Update

Nächster Artikel

Einsteiger zum Bestpreis: Microsoft Lumia 550 für nur 79,99 Euro

Der Autor

Florian_L

Florian_L

"Seal the deal and let's boogie for a while"

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Stahlreck Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Stahlreck
Mitglied

Man muss schon sagen, die lassen sich mit WinServer 2016 deutlich mehr Zeit als mit Windows 10 😀 Aber gut, da darf sich MS wirklich nicht mal den kleinsten Patzer leisten ^^