AnleitungenMicrosoftWindows 10

Windows Screenshot erstellen: 3 einfache Möglichkeiten

Hallo Community,

Um unter Windows 10 Screenshots zu erstellen, benötigt es nicht unbedingt teurer Zusatzsoftware. Windows 10 besitzt von Hause aus einige Möglichkeiten diese Screenshots zu erstellen. Wir möchten Euch heute, einmal drei der von Uns am häufigsten verwendeten Möglichkeiten aufzeigen. Also los geht’s:

Option 1: Die Druck-Taste verwenden:

  • Wer schnell einen kompletten Screenshot, vom aktuell verwendeten Bildschirm benötigt, dem ist mit der Druck-Taste am schnellsten geholfen. Durch drücken der Druck-Taste, wird die komplette Bildschirmanzeige in die Zwischenablage kopiert und kann anschließend in jedes beliebige Programm, welches dieses Funktion unterstützt, eingefügt werden.

 

Option 2: Die Tastenkombination Alt+Druck verwenden:

  • Als zweite Möglichkeit könnt Ihr über die Tastenkombination Alt+Druck das aktuell aktive Fenster abfotografieren und somit automatisch in die Zwischenablage einfügen. Auch dieser Screenshot kann dann anschließend in jedes beliebige Programm eingefügt werden, welches diese Funktion unterstützt.

Mit diesen beiden Optionen, erstellt Ihr aber immer einen kompletten Screenshot vom kompletten Bildschirm. Es wird zusätzlich ein weiteres Programm benötigt, wenn Ihr diese Screenshots bearbeiten möchtet. Wir empfehlen dazu das kostenlose Programm „Paint“, welches zu den Windows Standardprogrammen gehört und immer mit an Bord ist. Probiert es einfach mal aus.

Möchtet Ihr aber nur bestimmte Bereiche des Bildschirmes in die Zwischenablage kopieren, dann solltet Ihr euch die „Option 3“ einmal genauer ansehen.

Option 3: Das Programm ‚Snipping-Tool‘ verwenden:

  • Unter Windows Zubehör findet ihr das kleine aber nützliche Programm „Snipping-Tool“. Mit diesem Tool ist es möglich nur bestimmte Bereiche zu kopieren und in die Zwischenablage einzufügen. Bei der Erstellung des Bildschirmfotos könnt Ihr also zwischen folgenden Modi auswählen:
  1. Freies Ausschneiden
  2. Rechteckiges Ausschneiden
  3. Fenster ausschneiden
  • Ebenfalls ist es anschließend möglich, dass Screenshot-Foto als PNG, GIF oder JPG Datei zu speichern. Als Bearbeitungswerkzeuge, stehen Euch auch noch mehrere verschiedenen farbige Stifte, Textmarker und ein Radierer zur Verfügung. Das Snipping-Tool ist wirklich ein kleiner nützlicher Helfer und dazu auch noch kostenlos. Wir benutzen das Snipping-Tool sehr gerne und auch sehr oft. Probiert es einfach mal aus.

Wie Ihr seht, Windows liefert einige wirklich nützliche Möglichkeiten(Programme, Tools, etc.), die Euch das Leben erleichtern können. Es wird also nicht immer teure Zusatzsoftware benötigt.

Somit sind wir auch schon wieder am Ende unseren heutigen Beitrags angekommen. Wir hoffen, dass auch dieser Beitrag für Euch hilfreich gewesen ist.

Gerne könnt Ihr eure Erfahrungen in den Kommentaren hinterlassen. Solltet auch Ihr neue Anregungen für Anleitungen besitzen, dann schreibt diese uns. Gegebenenfalls werdet ihr in der darauf folgenden Anleitung lobend erwähnt.

Euer WindowsUnited Team

Vorheriger Artikel

Windows 10 Build 17133 bringt Fehlerbehebungen im Fast Ring

Nächster Artikel

AliExpress Jubiläum: Xiaomi Redmi Note 5 geht mit unglaublichem Preis an den Start

Der Autor

Ulrich B.

Ulrich B.

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
Leonard Klintlorisobihotroad2coffinwoodbruno59 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Hans
Gast
Hans

Was ist mit dem Windows Ink Arbeitsbereich?

Leonard Klint
Admin

Ja, auch eine Möglichkeit, Hans. Aber gibt es nur für Windows 10. Wir haben generelle Möglichkeiten aufgezählt 😊

Samokles
Mitglied

Und beim Surface 3: Windows-Taste und „Lautstärke leiser“ direkt am Tablet drücken 😉

Leonard Klint
Admin

Wir erstellen gerade ein separates surface Tutorial 😊

Bugi
Mitglied

Also ich nutze dafür die Tastenkombination Fn und Druck.Das Bild wird automatisch zu Ondrive hochgeladen und ich kann es problemlos mit der Foto-App bearbeiten,zuschneiden und teilen.

spaten
Mitglied

Oder win+druck -> automatisches speichern eines Screenshots im entsprechenden Ordner…

coffinwood
Mitglied

Cool, kannte ich noch nicht.👍

bruno59
Mitglied

Ich würde gerne einen geraden Pfeil oder runden Kreis in den Screenshot einfügen um eine Stelle zu markieren, ist aber mit Snipping Tool oder Paint nicht möglich, oder?

hotroad2
Mitglied

Wie sieht’s bei WinPhone 10 aus? Gibt’s da auch eine Möglichkeit?

Leonard Klint
Admin

Da drückst du Lautertste + Powertaste gleichzeitig.

hotroad2
Mitglied

Danke.

lorisobi
Mitglied

Ihr habt auch die GameBar vergessen oder?

Leonard Klint
Admin

Wieso vergessen? Der Artikel heißt nicht ‚Alle Wege einen Screenshot aufzunehmen‘. Das sind 3 Möglichkeiten…