NewsWindows 10Windows Phone

Windows Mobile Build 10240: Smartphone „ausgeschaltet“ laden

10240_charge_offline

Noch immer warten wir gespannt auf die nächste Build für Windows 10 Mobile. Build 10240 wird ja voraussichtlich aufgrund eines schwerwiegenden Bugs nicht erscheinen, stattdessen wird bereits eine neuere Build intern getestet und sollte demnächst auch mal veröffentlicht werden. Obwohl Build 10240 offiziell nicht verfügbar sein wird, ist die ROM im Internet geleaked und lässt sich beispielsweise auf Lumia 640 installieren. Auch der Emulator mit Build 10240 ist nun offiziell verfügbar.

In der Build 10240 wurden hauptsächlich Bugs gefixt und die Performance gesteigert. Wie bereits geschrieben, wird bei Microsoft intern auch der Name für das kommende Update angepasst, was bei Windows 10 für einen grossen Entwicklungssprung stand. Winbeta hat sich die inoffizielle ROM zu Build 10240 (mobile) installiert und dazu ein kleines Video auf Youtube gestellt:

Eine neue Funktion bringt Build 10240 aber mit – und das ist eine, die ich mir schon wünsche, seit ich von meinem damaligen Nokia-Handy auf das erste Smartphone (*hust* iPhone *hust*) umgestiegen bin. Die neue Funktion ermöglicht es nämlich, das Smartphone ausgeschaltet zu lassen und es dennoch aufzuladen. Natürlich ist es nicht komplett ausgeschaltet, aber die üblichen Funktionen bleiben wohl „down“, sodass wirklich nur minimalistische Leistung vom Gerät ausgeht. Bisher war es eher mühsam, ein Smartphone, das praktisch „tot“ war, wieder aufzuladen. Gerade wenn der Akku wirklich komplett down war, wurde er kaum geladen. Je nach Gerät wurde das Smartphone zwar schon geladen, startete dann aber bei minimalster nutzbarer Akkukapazität wieder hoch und stellte danach gleich wieder ab, weil der Akku schon wieder verbraucht war. Diese Erfahrung durfte ich mit meinem Lumia 920 einige Male machen.

Ich finde diese neue Funktion echt klasse, mir persönlich fehlt in dem Zusammenhang noch eine weitere Funktion und die betrifft den Wecker. Während meine früheren Nokia-Handy den Wecker auch in „abgeschaltetem“ Zustand aktivierten, geht das bei Smartphones leider nicht. Vielleicht ist mit dieser neuen Funktion der Weg hierfür aber geebnet und sie wird früher oder später ja nachgereicht? Ich würde mich freuen!

 

Was haltet Ihr von der neuen Funktion? Nützlich, oder eher nicht? Lasst es uns wissen!


Via winphonehub

Vorheriger Artikel

Windows 10: So ändert man die Schnell-Einstellungen im Info-Center

Nächster Artikel

Windows 10 Mobile: Neue Build in Kürze - bereits im "internen Ring"!

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Salino24Sigi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Sigi
WU Team

Verdammt, erwischt. Die Funktion mit dem Wecker im ausgeschalteten Zustand fehlt mir auch 🙁 Damit der Wecker noch funktioniert, habe ich das Lumia nachts im Flugzeugmodus. Da wird aber immer noch unnötiger, wenn auch zugegeben, geringer Strom verbraucht für irgendwelche Aktualisierungen, welche ich nicht benötige. Das Starten des Lumias empfinde ich als schnell genug, sodass ich den Wecker gerne auch im ausgeschalteten Zustand nutzen würde. Ich begrüße die Ladefunktion und würde mich auch über den Wecker freuen.

Salino24
Mitglied

Das Laden im ausgeschalteten Zustand ist aber wohl nicht unbedingt neu für Windows Phones. Für mein 8X ist das seit längerer Zeit normal – ich weiß nicht mehr genau seit welchen Release.
Wenn man es starten will, muss man erst das Ladekabel abziehen und warten bis es hochgefahren ist. Dann kann man das Kabel wieder einstecken und weiterladen.
Drückt man den Startknopf mit eingestöpseltem Ladekabel, erscheint nur ein Batteriesymbol, das nur das Laden anzeigt, nicht den Fortschritt.