NewsWindows 10Windows 10 Mobile

Windows Insider Programm: Ab August gibts neue Builds für das Redstone 2-Update

Windows Insider

Heute vor einem Jahr hat Microsoft Windows 10 offiziell vorgestellt. Und am kommenden Dienstag, dem 2. August 2016, wird das erste grosse Update für Windows 10 veröffentlicht.

Es war ein auf und ab. Zahlreiche Builds sind für Windows 10 und Windows 10 Mobile erschienen, neue Features kamen hinzu, ältere wurden wieder gestrichen. Bluescreens gehörten ebenso zum Alltag, wie Systemfehler – doch das hielt die Insider nicht davon ab, das System auf „Herz und Nieren“ zu prüfen und Microsoft entsprechendes Feedback zu geben.

Dank den Rückmeldungen und Vorschlägen der Insider wurde die Entwicklung von Windows 10 stets vorangetrieben – und das auf eine Art und Weise, wie man sie von Microsoft zuvor nie kannte. So wurden beispielsweise folgende Features dank den Insidern eingebaut:

Windows_Insider_Anniversary-Ninjacat-1920x1080-de-DE

Neue Builds ab August

Bereits im August wird es erste Builds zum nächsten grossen Update geben, welches für Insider noch eine ganze Weile unter dem Namen „Redstone 2“ entwickelt wird. Welchen offiziellen Namen das nächste Update von Windows 10 tragen wird, wissen wir aktuell noch nicht, aber ich denke, Microsoft wird sich da schon etwas einfallen lassen. Erscheinen soll das Update – laut aktuellen Gerüchten – im Frühjahr 2017.

Insgesamt hat Microsoft in diesem ersten Jahr übrigens 28 PC- und 20 Mobile-Builds für Insider veröffentlicht. Das sind mehr Insider Preview Builds, als es damals für die erste offizielle Version von Windows 10 gegeben hat. Rund 8,6 Millionen Feedback-Antworten wurden bei Microsoft in dieser Zeit eingereicht und über 5’000 Verbesserungen für Windows 10 (Mobile) (z.B. Bug Fixes, UI-Veränderungen, Features etc.) wurden direkt aufgrund der Insider umgesetzt. Insider haben Windows 10 insgesamt 443 Millionen Stunden lang getestet.

Windows 10 läuft nach aktuellem Stand auf über 350 Millionen Geräten. Diese Zahl dürfte sich heute noch einmal etwas nach oben korrigiert haben, da heute ja bekanntlich der letzte Tag ist, an dem das Upgrade von Windows 7, bzw. Windows 8.1 auf Windows 10 kostenlos angeboten wird.


Quelle: Microsoft via Neowin

Vorheriger Artikel

[Kommentar] Zur Lage von Windows Mobile

Nächster Artikel

Instagram für Windows 10 Mobile erhält nach Update mehrere Verbesserungen

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
AndreasIndelicatoBohemundlutzberg61MAScholzeMarco Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
omginput
Mitglied

Haha geniales Bild. Woher bekommt man das?

fredi830
Mitglied

+830

sirozan
Mitglied
bremerjung85
Mitglied

Also sollte man, sofern man nicht „ersttester“ sein möchte, vorerst aus dem insider aussteigen, also beim reinen produktiv gerät?

Baran
Mitglied

So lange das Mädel da weiter so schöne Fotos postet, bleib ich am Ball.

Bohemund
Gast

Das ist Joe Belfiore.

AndreasIndelicato
Mitglied

haha lol… aber mal ehrlich Joe Belfiore fehlt mir… Der Mann brachte frischen Wind in die Keynotes.. ich mag ihn sehr… hoffentlich ist bald mal sein Urlaub vorbei!

Bohemund
Gast

Jup, den mag ich auch. Ein unaufgeregter und sehr sympathischer Typ.

Marco
Mitglied

🙂

Reiner
Gast
Reiner

Wenn ich mir z.B. den Marktplatz auf dem aktuellen Build anschaue, ist er so, wie ich ihn mir lange gewünscht habe. Übersichtlich, besonders auch im Bereich Downloads & Updates, mit Direktzugriff auf die upgedatete App… das hat lange gedauert. Der Changelog und die Bewertungen sind nun in diesem Bereich i.d.R. ausführlich gelistet, etwas, was ich mir für die Updates des BS noch wünschen würde. Was mir nach wie vor nicht gefällt ist die Optik der einzelnen aufgerufenen Kontakte – das Blau passt so gar nicht mehr ins Bild und die Kreise sind ebenfalls auch nach der längeren Zeit immer noch… Weiterlesen »

MAScholze
Gast

Es gab ja mal das Windows CE. Schon wesentlich for dem Iphone. Dieses benutze ich jetzt noch auf meinem HTC HD2. Da gab es eine hervorragende Kompatibilität mit Windows XP. Es liess sich damit hervorragend arbeiten. Jetzt endlich gibt es wieder eine hervorragende Kompatibiltät. Wenn es auch Zeit gebraucht hat, dann bin ich damit sehr zufrieden. Das wir alle zum gläsernen Menschen werden, ist eine negative Nebenerscheinung. Wer dies nicht möchte, der sollte überhaupt kein Smartphone mehr in die Hände nehmen. Gruß, Michael

Lutz Berg
Mitglied

Habe gerade das 14393 auf dem PC ? aufgespielt. Brauchte diesmal 3 Anläufe. Hatte schon befürchtet, das der 29. damit zu tun hat. War dem aber nicht so. Man kann das Insider Programm verschieden betrachten. Ich hab es erst unter Linux in der Box „an getestet“ und später auf einer zweiten HDD auf dem selben PC als zweites System installiert. Ich fand den Weg von MS gut so, daß jeder mit machen durfte. Sprich die User mit ein zu beziehen. Die werden viele Dinge, Vorstellungen der User mit ihren eigenen Zielen, Strategie abgeglichen haben. Seit XP ist Windows in meiner… Weiterlesen »