AnleitungenWindows 10

Windows Bug Fix Update KB4074588 bringt Build 16299.248

Fall Creators Update
Es ist mal wieder Dienstag. Aber nicht irgendein Dienstag. Nein, heute ist mal wieder Patch Tuesday. Also der Tag, an dem Microsoft üblicherweise die monatlichen Windows Sicherheitspatches veröffentlicht. Das heutige Update mit dem Namen KB4074588 installiert euch die Build 16299.248.

Wie immer liefern diese Updates nur Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen und keine neuen Features. Die Aktualisierung ist neben Windows 10 (FCU) auch für Windows 8.x und Windows 7 verfügbar.

Changlog:

  • Das Problem, bei dem Kinder-Accounts in der Lage waren, den InPrivate Modus auf ihren ARM-Geräten zu verwenden obwohl ihr Verlauf an die Eltern geschickt wurde, wurde in Angriff genommen. Dieser Fehler tritt nur bei Microsoft-Account auf, die Kindern gehören, die durch Microsoft Family verwaltet werden und die Eltern die Aktivitäten-Nichtverfolgung aktiviert haben.
  • Ein Fehler beim Andocken und Abdocken des Internet Explorer Fensters wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, der im Internet Explorer beim Drücken der Entfernen-Taste in einem Eingabefeld eine neue Zeile hinzufügte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem unter gewissen Umständen ausgewählte Elemente nicht aktualisiert wurden.
  • Behebung eines Problems, bei dem einige Benutzer Probleme bei der Anmeldung bei einigen Websites festgestellt haben, wenn sie die Anmeldeinformationen eines Drittanbieters in Microsoft Edge verwenden.
  • Die Zeitzoneninformationen wurden aktualisiert.
  • Behebt ein Problem mit Browser-Kompatibilitätsansichtseinstellungen, das während Aktualisierungen auftrat.
  • Ein Problem wurde behoben, das bei einigen Hardwarekonfigurationen die Bildraten von DirectX Games auf einen Faktor der vertikalen Synchronisation der Anzeige beschränke.
  • Behebt ein Problem, das zu Verzögerungen beim Wechseln der Tastatursprachen mit Alt + Umschalt führt.
  • Behebt ein Problem, bei dem Surround-Sound-Audioendpunkte nach dem Neustart wieder zu Stereo wurden.
  • Verbessert die Bedingungen, unter denen bestimmte Bluetooth-Tastaturen Schlüssel während der Wiederverbindungsszenarien fallen lassen.
  • Korrigiert Mausverzögerungen für Geräte, die den Akkuladezustand falsch melden.
  • Verhindert die Verwendung des Pre-Production OneSettings-Endpunkts für Windows Setup, wenn die Testsignierung aktiviert ist.
  • Problem mit Adressen, bei dem Installationen von Windows Server, Version 1709, nicht automatisch mithilfe der Funktion zur automatischen Aktivierung virtueller Maschinen (AVMA) auf aktivierten Hyper-V-Hosts aktiviert werden.
  • Behebt das Problem mit der Vorlage für automatisch registriertes Posteingangsvorlagen für UEV, bei der die geplante Aufgabe nicht über den richtigen Auslöser verfügte.
  • Behebt ein Problem, bei dem der App-V-Client die Richtlinie für SyncOnBatteriesEnabled nicht gelesen hat, als die Richtlinie mithilfe eines Gruppenrichtlinienobjekts (Group Policy Object, GPO) festgelegt wurde.
  • Behebt das Problem, dass das Feld Unterstützt auf für die aktivierte App-V-Client Richtlinie im Gruppenrichtlinieneditor leer ist.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Strukturdaten des Benutzers in der Registrierung nicht korrekt verwaltet werden, wenn einige App-V-Pakete zur Verbindungsgruppe gehören.
  • Bietet zusätzliche Protokollierung für Administratoren, um Maßnahmen zu ergreifen, z. B. die Auswahl einer geeigneten Konfiguration für ihr App-V-Paket, wenn mehrere Konfigurationsdateien für ein einzelnes Paket vorhanden sind.
  • Behebt ein Problem mit App-V-Paketen, die nicht mit der Registrierungsvirtualisierung unter Verwendung von Kernelcontainern kompatibel sind. Um das Problem zu beheben, haben wir die Registrierungsvirtualisierung so geändert, dass standardmäßig die frühere Methode (ohne Container) verwendet wird.
  • Sicherheitsupdates für Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Internet Explorer, Microsoft Windows Search-Komponente, Windows-Kernel, Windows-Authentifizierung, Device Guard, Common Log File System-Treiber und Windows-Speicher- und Dateisysteme.

Quelle: WC

Vorheriger Artikel

Amazon Music für Windows 10: Offizielle App landet im Microsoft Store

Nächster Artikel

Kingdom Come: Deliverance - Deutscher Verkaufsstart und Trailer

Der Autor

Hannes Lüer

Hannes Lüer

Technik Freak und Windows Fan aus Leidenschaft

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
jayDAHgastScavermatlu Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
matlu
Mitglied

Das wurde auch mal Zeit!!!😂

gast
Mitglied

Du bist nicht mehr ganz gesund, oder?

matlu
Mitglied

12 mal aktualisiert, kein Update- wir sind doch gar nicht mehr so viele, warum dauert es denn sooooooo lange mit dem ‚rollout‘?

Scaver
Mitglied

Nicht mehr so viele? Winfried 10, 8 oder 7? Das Update kommt für alle 3 Windows Versionen!

matlu
Mitglied

Last man on „windows“?😂?!

gast
Mitglied

Bleibt die Frage: Wo bleibt der Mobile Patch?

taasmieh
Mitglied

Gerade ein Update für mein Lumia 950 XL Dual Sim angezeigt bekommen, melde mich wenn’s durch ist.

jay
Gast
jay

Seit KB4074588 ruckeln bei mir manche Games. Hatte erst müselig formatiert, alles lief perfekt.
Die genannten Probleme habe ich in älteren Games obwohl ich sagen muss das ich noch nicht alles durchprobiert habe. Das Nervt total. Vor allem Probleme mit ruckliger Maus in älteren Games aber nicht in allen. Ist ja mal wieder echt Scheisse. 🙁