MicrosoftNews

Windows 7 KB4088875 Installation schlägt fehl/zeigt Bluescreen

Microsoft hat das Update KB4088875 für Windows 7 veröffentlicht. Die Redmonder hatten das Update schon einmal veröffentlicht, es führte allerdings zu Problemen. Deswegen hat Microsoft nun offenbar eine aktualisierte Version des Patchs herausgebracht – auch diese führt leider zu Installationsproblemen und Bluescreens.

Windows 7 KB4088875 – Patch mit vielen Bugs

Microsoft stellt leider keinen aktualisierten Changelog für KB4088875 bereit. Die Liste an bekannten Fehlern ist ebenfalls unverändert:

  • Sicherheitseinstellungen, die verhindern können, dass Sie Internet Explorer 11 ausführen.
  • SMB-Server können Speicherlecks verursachen
  • Ein Stop-Fehler tritt auf, wenn dieses Update auf einen 32-Bit (x86) Rechner angewendet wird, auf dem der Modus Physical Address Extension (PAE) deaktiviert ist.
  • Ein Stop-Fehler tritt auf Computern auf, die Streaming Single Instructions Multiple Data (SIMD) Extensions 2 nicht unterstützen.
  • Das Update ist nicht verfügbar für Computer, auf denen eine Antiviren-Version ausgeführt wird, die den ALLOW REGKEY nicht aktualisiert haben.

     

Microsoft hatte die ursprüngliche Version des Patchs für Windows 7 wegen zu vieler Bugs gestoppt. Da die aktualisierte Version keine merkliche Besserung bringt und ebenfalls zu Installationsproblemen neigt, dürften die Redmonder auch hier wieder eingreifen.

Habt ihr das Windows 7 KB4088875 installieren können?

Vorheriger Artikel

Windows 10 RS5: Akku-Status von Bluetooth-Geräten wird angezeigt

Nächster Artikel

[Xbox Game Review] Deep Ones

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: