MicrosoftNewsWindows 10

Windows 10 Version 1803/RS4/Spring Creators Update kommt heute nicht

Szenekenner Paul Thurrott sagt: Windows 10 Version 1803/RS4/Spring Creators Update kommt heute nicht – es wurde verschoben. Zwar hatte Microsoft den 10. April nie offiziell als Releasestart für das neueste Windows 10 Update bestätigt. Das Update sollte aber heute tatsächlich erscheinen. Da es keinen üblichen Blogpost in der Früh (Redmonder Zeit) gegeben hat, werden wir uns noch ein wenig gedulden müssen.

Es wird nicht „Spring Creators Update“ heissen

Was auch immer der Grund für die Verschiebung des Updates ist, offenbar wird es laut internen Informationen nicht „Spring Creators Update“ heissen (ja, das sind die gleichen internen Informationen, die den 10. April vorhergesagt haben, also alles ohne Gewähr). Welchen Namen das Update stattdessen tragen wird, ist nicht bekannt.

Wahrscheinlich gab es irgendeinen Bug, der in letzter Minute den Rollout verhindert hat.

Wie Microsoft gestern verkündet hat, hat der Release Preview Ring nun komplett das Update auf Windows 10 Version 1803 abgeschlossen:

UPDATE 4/9: We are continuing to test our targeting and as a result, not all Windows Insiders in the Release Preview ring will see Build 17133 offered at this time. We’ll update this post when full availability is reached.
UPDATE 4/5: We have released Windows 10 Insider Preview Build 17133 (RS4) to Windows Insiders in the Release Preview ring. Not all Insiders in the Release Preview ring will be immediately targeted to receive this flight. We are targeting full availability to Release Preview Monday 4/9. However, if you’d like to install immediately, a manual check for updates under Settings > Update & Security > Windows Update will present the build.

Wie bekomme ich Windows 10 Version 1803/RS4/Spring Creators Update trotzdem?

Aber verzagt nicht, liebe Unities! Es gibt Mittel und Wege an das Windows 10 Version 1803- Update zu kommen:

Windows 10 Spring Creators Update – Alles Wichtige für morgen

In diesem Artikel findet ihr sämtliche Informationen, die ihr benötigt, um auf das kommenden Windows 10 Update zu aktualisieren.

Und zum Schluss: Seid nicht sauer auf Microsoft. So ein Update ist eine Herausforderung für jede Unternehmensgröße. Genießt das gute Wetter, aktualisiert mit den obengenannten Tipps oder wartet noch ein Weilchen, bis der offizielle Rollout begonnen hat.

 

Vorheriger Artikel

Neuer Webstandard macht LogIn einfacher

Nächster Artikel

Neues Update für Windows 10 Mobile (Version 10.0.15254.369)

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Windows 10 Version 1803/RS4/Spring Creators Update kommt heute nicht"

avatar
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Steffen1303
Mitglied

Jo…machen wir 🙂

Tobias
Mitglied

Mobile wird auch angeboten 🙂

christian
Mitglied

Mir wurde die 1803 auf dem normalen Download-Weg angeboten eben?
Ich musste es nur abwürgen, da ich einen Akku rekalibrieren lasse…

Ich check das nachher mal! 🙂

bhanteali
Mitglied

Es ladet. Lumia 950xl

Falk
Mitglied

Verwirr… Kommt es dann doch? hmmm :/

melexis
Mitglied

Grund der Verschiebung ist doch klar:
Man hat in letzter Minute festgestellt dass ja überraschenderweise schon April ist. Jetzt müssen erst noch alle Versionsnummern von 1803 auf 1804 geändert werden. Weil das aber dauert doch eher gleich 1805. Aber dann ist ja schon kein Spring mehr… -> Summer Creator Update

Echt fiese Situation, das gibt ordentlich Überstunden in der MS Chefetage.

melexis
Mitglied

Theorie 2: Spring Creators ist wegen heutigem Patchday verschoben worden um den Windows Updater nicht in einen Gewissenkonflikt zudrängen, wenn plötzliche ein 1803er Funktionsupdate und gleichzeitig die 1804 kumulativen aufploppen.

userin
Mitglied

Statt dessen gab es in meinem Desktopgerät, welches schon seit Monaten auf 1709 ist, heute ein anderes: „2018-04 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB 4093112)“.

melexis
Mitglied

Ja und? Die kumulativen Updates mit YYYY-MM kommen doch jeden Monat raus. Update 2018-04 hat mit Upgrade 1803 nix zu tun.

Parasec
Mitglied

Mein Windows 10 bringt schon seit ein paar Montaen kein Updatet mehr auf die Reihe. Vieleicht schafft er überaschenderweise das 1803 und damit alle vorhergehenden.