NewsWindows 10

Windows 10: Upgrade-Aufforderung unter Windows 7 & 8.1 verschwindet

windows-7

Wer kennt sie nicht, die nervige Upgrade-Aufforderung von Microsoft unter Windows 7 und Windows 8.1, welche dafür sorgte, dass sich Windows 10 in den Bildschirm einbrannte. Diese Aufforderung ist nun Geschichte.

Das kostenlose Upgrade gab es offiziell bis zum 29. Juli 2016. Dennoch funktioniert offenbar auch heute noch das kostenlose Upgrade, zumindest, wenn man sein System mittels USB-Stick selber aktualisiert. Doch auch die Upgrade-Aufforderung blieb offenbar bis jetzt noch unter Windows 7 und Windows 8.1 im System verankert und tauchte bei zahlreichen Nutzern auf.

Windows 10 Upgrade

Mit dem Update KB3184143 entfernt Microsoft unter Windows 7 und Windows 8.1 die Aufforderung nun wieder. Nach dem Installieren des Updates sollte keine neue Aufforderung mehr erscheinen.


Quelle: Microsoft via MSPU

 

Vorheriger Artikel

Nokia 216: Glance Screen goes Feature Phone

Nächster Artikel

Spätschicht: Surface Book mit €500 Rabatt

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
Ullmie02BlueBrosTomFoto-AGlorisobi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
eskommt
Gast
eskommt

Wovon handelt dieser Artikel? Von welcher nervigen Upgrade-Aufforderung ist hier die Rede? Ich besitze noch einen PC mit Windows 7 Home, darauf erscheint keine Upgrade-Aufforderung… nicht einmal eine von mir selbst. Im Gegenteil, ich würde gerne Upgraden, kann aber leider nicht. Die System Partition ist zu klein für Windows 10. Da es ein OEM von MSI ist, kann ich daran auch nichts ändern. Außer ich mache alles platt und installiere und partitioniere alles neu. Das ist mir derzeit noch zu aufwendig und ggf. auch zu kostspielig. Denn dann ist es kein Upgrade mehr und ich muss mir ein kostenpflichtiges Windows… Weiterlesen »

6258Sebastian
Gast

Zum glück ist die aufforderung verschwunden ^^ Hatte ja genervt

eskommt
Gast
eskommt

Außerdem wäre das doch ein Problem von Windows 7, denn dort soll doch diese mysteriöse Upgrade-Aufforderung erscheinen. Ich kenne unter Windows 7 nur die nervigen Update-Aufforderungen. Mit ein Grund, weshalb ich gerne das Upgrade auf Windows 10 machen würde. Diese Update-Aufforderung poppt einfach auf und unterbricht alles, womit ich mich gerade beschäftige… verhagelt mir das eBay-Höchstgebot, zerstört meinen Spielzug, … Ich muss den kleinen Dialog beantworten, erst dann gibt er Ruhe, aber nur solange bis die Warteschleife durchgelaufen ist. 4 Stunden ist die höchste Wartezeit. Die Daten für das Update wurden natürlich schon heruntergeladen. Da hab ich gleich 2 GB… Weiterlesen »

AndreasIndelicato
Mitglied

War so klar das irgendeiner kommt und sagt er hat davon nix gesehen xD

eskommt
Gast
eskommt

Diese Diskussion wurde von Microsoft Hater ausgelöst, so einfach ist das für mich. Das unterstütze ich als Fan nicht auch noch. Dieses Upgrade Icon mit dem Windows Logo auf der Taskleiste ist so wenig nervig wie alle anderen Icons auf der Taskleiste. Will ich (noch) kein Upgrade, bediene ich es nicht. Den nervigen Update Dialog kann ich aber nicht verhindern. Der poppt einfach auf und übernimmt den Fokus. Wen das nicht nervt, der kann mir nicht erzählen, dass ihn das stille Windows 10 Upgrade Icon nervt. Die Diskussion nervt. Macht endlich das Upgrade!

lorisobi
Mitglied

Auf meinem Dell-Tablet habe ich die Aufforderung jetzt auch…da geht’s aber um das Update auf Anniversary

Dominic
Mitglied

Du bist so dumm also wirklich…

lorisobi
Mitglied

Ah….supi nett

eskommt
Gast
eskommt

Hier noch ein paar Denkzettel für die Upgrade Hater: Der Desktop ist out. Die meisten Leute wollen ins Internet. Früher gab es dafür nur den Desktop. Heute gibt es dafür Tablet und Smartphone und Android, iOS und Windows 10 (mobile). Wer auf Windows 7 hängen bleibt, kann keine Apps nutzen. Das ist der Hauptgrund, weshalb die meisten Menschen das Smartphone mit Android und iOS benutzen, viele aber auch das Tablet mit Android, iOS und Windows 10. Windows 7 ist außen vor. Das wissen die Hater. Und schieben die Diskussion an. Android auf dem Smartphone und Windows 7 auf dem PC.… Weiterlesen »

Foto-AG
Gast

Ihr hättet die nervige „Werbung“ auch schon Monate Früher weg haben können. Dazu hättet ihr nur das Update KB3035583 wieder deinstallieren müssen.
Ich dachte das wäre ein so alter Hut das es bekannt sein sollte, dem scheint aber nicht so.

eskommt
Gast
eskommt

Kam denn die Werbung mit dem Update KB3035583? War das vorher bekannt? Dann haben die User sich das Popup ja auch selbst auf den PC geholt. Das macht es noch kurioser.

Foto-AG
Gast

Die User haben sich das Popup eher erzwungenermaßen auf den Rechner geholt. Es kam ganz normal mit einem der letzten oder vorletzten 8.1 Updates und ja es ist das KB3035583. Ich hatte es auch unfreiwillig drauf und hatte es nach Recherche dann lokalisiert und deinstalliert.

Ullmie02
Mitglied

Ich habe pünktlich ab dem 30.07.2016 kein Windows 10 Icon mehr auf meinem Windows 7 Home Premium Laptop. Hätte das Update gerne gemacht, Wlan Karte war aber nicht kompatibel. Habe keine drehenden Punkte unter dem Windows Logo nach dem ersten Neustart gehabt.