Gerüchte&LeaksNewsWindows 10

Windows 10 Preview für Phones: Microsoft bestätigt Recovery Funktion, Rollout noch diese Woche?

Windows 10 Lumia Phones

Während wir weiter gespannt auf die Veröffentlichung der Windows 10 Preview für Phones warten, gibt es über Twitter mal wieder einige interessante Info-Happen.

Eine wichtige Auskunft gibt es mal wieder von Gabe Aul, bei Microsoft zuständig für das Insider Programm: Microsoft wird mit der Preview eine Möglichkeit zum Roll Back für alle unterstützen Geräte zur Verfügung stellen, sodass man von der Windows 10 Beta wieder zurück auf WP 8 downgraden kann. Ob diese Option direkt auf dem Phone zur Verfügung steht, oder über eine externe Software à la Nokia Recovery Tool, bleibt abzuwarten. Die Wortwahl deutet aber eher auf letzteres hin.

Auf jeden Fall darf man nicht erwarten, dass man einfach so den Reset Knopf drücken kann, falls man mit der Windows 10 Preview Probleme hat. Datenverlust droht wohl auf jeden Fall (ein clean uninstall wäre zu schön, um wahr zu sein). Also an dieser Stelle mal wieder die Warnung, dass man die Preview nur auf einem Gerät installieren sollte, bei dem es zu verschmerzen wäre, wenn es danach nicht mehr alltagstauglich ist.

Release in dieser Woche angedeutet?

Zum Thema „Veröffentlichungstermin“ gibt es nicht neues – zumindest nichts handfestes. Es gab allerdings einen kleinen Wortwechsel über Twitter, der von Vielen als Hinweis gedeutet wurde, dass Microsoft einen Release noch in dieser Woche anpeilt.

Gabe Aul hatte nämlich für diese Woche nicht die Windows 10 Preview, aber immerhin das schon länger angekündigte Demo-Video in Aussicht gestellt. Auf die ziemlich unfreundliche Reaktion des Twitterers, der sich darüber aufregte, dass man von Microsoft immer auf später vertröstet wird, antwortete er dann trotzig: „vielleicht kommt ja das Build zusammen mit dem Video…“

Ich würde in diese Aussage ehrlich gesagt nicht allzu viel rein interpretieren, obwohl ich die Preview natürlich selbst lieber heute als morgen in den Händen hätte. Der offizielle Zeitplan lautet immernoch „im Februar“ und Microsoft arbeitet nach eigener Aussage mit Hochdruck daran, diesen einzuhalten. Allzu lang ist der Februar ja nicht mehr und wenn man nur oft genug eine Veröffentlichung „diese Woche“ prognostiziert, hat man irgendwann zwangsweise recht…

Mir persönlich scheint ein Release in dieser Woche eher unwahrscheinlich. Dafür klangen die letzten Aussagen aus Redmond zu zurückhaltend und die Fehler, die angeblich bei den internen Tests beobachtet wurden, zu gravierend. Aber jetzt beginne ich selbst im Kaffeesatz zu lesen…. Also bleiben wir entspannt und warten es einfach ab.


Quelle: Twitter, via WMPU

Vorheriger Artikel

Windows 10 Build 9926 Photo App Update!

Nächster Artikel

Es ist (fast) offiziell: Windows 10 Preview auch für Lumia 630 / 635!

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: