Microsoft

Windows 10 Mobile: Wo bleibt das große Xbox Comeback?

Xbox Live

Windows 10 wird alle Formfaktoren des Microsoft Hardwarekosmos unter einem gemeinsamen Betriebssystem vereinen. Durch dieses Bindeglied verschwimmen die Grenzen einzelner Systeme – das Smartphone wird zum Desktop, Xbox One und (Spiele-)PC wachsen zusammen. Eine grandiose Entwicklung, die Millionen Menschen produktiver machen wird und näher zusammenbringt. Wäre das nicht der perfekte Zeitpunkt, um Xbox Live mit voller Kraft wieder auf Windows Mobile zu bringen?

Zum Start von Windows Phone 7 im Jahr 2010 waren Xbox gebrandete Spiele eines der großen Features von Microsofts vielversprechender Mobilplattform. Auch wenn der Marketplace damals noch recht überschaubar war, sah man das Xbox Live Brand an fast jedem Spieletitel. Durch das einzigartige Achievment System band man Gamer an eine große Community an und gab ihnen zusätzlichen Ansporn ihre Bestenliste aufzubessern.

Leider blieb der große Erfolg von Windows Phone aus. Dadurch lohnte sich der erhebliche Zertifizierungsaufwand für (vor allem kleinere) Entwickler kaum. Multiplattform Spieletitel wurden durch das Verfahren behindert und kamen so oft erst spät für Windows Phone. Das wiederum führte zu Frust auf Spielerseite und so akzeptierte man nach und nach das Aussterben des Features im Gegenzug für mehr Games. Mittlerweile trifft man Spiele mit Xbox Live Signatur nur selten an.

Microsoft ist im Zuge von Windows 10 viele neue Wege gegangen. Manchmal sollte man einer guten Idee aber eine zweite Chance geben. Games sind für viele User ein wichtiger Bestandteil ihres Smartphonealltags. Wenn Millionen Gamer aufgrund von Exklusivtiteln ihre Spielekonsole wählen, ist es quasi ein „no-brainer“ all diese Spiele auch auf Windows 10 Mobile zu bringen.

Microsoft, so wie es sich im letzten Jahr gezeigt hat, traue ich eine intelligente Umsetzung für Entwickler und Gamer zu.

 

Wünscht ihr euch eine stärkere Xbox Einbindung in Windows 10 Mobile? Ich bin gespannt auf eure Meinung!

Vorheriger Artikel

Windows 10:Kommt heute offizieller Build 10159?

Nächster Artikel

Microsoft veröffentlicht Calls+ App für Anrufweiterleitung auf dem Windows Phone

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
SebastianRetroHero84Portalezkaiserkiwi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
kaiserkiwi
Mitglied

Ich würde mir auf jeden Fall wünschen, dass Microsoft diesen Zertifizierungsprozess deutlich vereinfacht. Ich finde es gut, dass es einen gibt und nicht jeder einfach eine Xbox Live-Anbindung einbauen kann, da sonst der Gamerscore an der Konsole auch erheblich beeinflusst werden könnte, aber es müsste eben deutlich schneller gehen.

Xbox Titel auf der Konsole sind auf 1.000 Gamerpoints begrenzt. Vielleicht kann man das auf dem Phone einfach auf 100 begrenzen und die Zertifizierungsbedingungen deutlich lockern.

Portalez
Gast
Portalez

Sagen wir mal so: Ja und nein. Ja, ich würde mir eine stärkere XBOX Einbindung von Games wünschen, da mich die Erfolge schön anspornen, auch mal „Durststrecken“ und nervige Passagen zu überwinden. Sie bringen mich eher dazu, auch mal „Blödfug“ zu machen (Make It Rain) oder auch vorherige Level zu besuchen (Rayman), um es perfekt abzuschließen. Ich gehe mit meinem GamerScore zwar nicht zur Tanke zum Posen, nichtsdestotrotz sammle ich sie gerne. Mittlerweile sind’s 5.300GS, die ich über mein Windows Phone angehäuft habe. Das, „nein, ich wünsche mir keine stärkere Einbindung“ , hat den Grund, dass Games mit solcher Einbindung… Weiterlesen »

RetroHero84
Mitglied

Also Grundsätzlich eine gute Idee die Plattformen weiter zu verschmelzen. Wenn es eine Art „Live API“ geben würde, die dann auch noch das Live Spielen und Inhalte Teilen ermöglichen würde wäre das natürlich ein nützlicher „Nebeneffekt“ und dies ggf. auch ein Anreiz für Entwickler dieses „Feature“ ein zu setzen. In jedem Falle muss MS hier ein System schaffen welches zur Pflicht als Bestandteil von Spielen wird, so wie auf der Xbox. Denn Nervig wird’s dann wenn man mal ein Spiel mit LIVE hat und mal eins welches dieses „Feature“ nicht unterstützt Bei Apple gibt es ein ähnliches System „Gamecenter“ welches… Weiterlesen »

Sebastian
Gast
Sebastian