AnwendungAppsGerüchte&LeaksWindows 10 Mobile

Windows 10 Mobile soll bald Links in Apps statt im Browser öffnen

Windows-10-Mobile-1024x576

Wer kennt es nicht. Man öffnet einen Link und landet dann im Browser Edge auf der mobilen Webseite, obwohl eine entsprechende App installiert wäre. An diesem Umstand wird sich in Kürze etwas ändern.

Denn laut den Leuten von OneTile plant Microsoft die Implementierung eines Features in Windows 10 Mobile, welches es den Nutzern erlaubt, Links statt im Browser in den dazu passenden Apps zu öffnen. In den neusten internen Builds bei Microsoft soll das Feature bereits enthalten sein, wie auch das nachfolgende Bild zeigt:

Windows 10 Mobile Links

Ihr wisst nicht, was genau gemeint ist? Hier zwei Beispiele:

  • Ihr tippt auf einen Twitter-Link und landet in Zukunft in der installierten Twitter-App, statt im Browser
  • Ihr tippt auf einen Facebook-Link und landet in Zukunft in der neuen Facebook-App, statt im Browser

Im Beitrag von OneTile ist leider kein Hinweis auf das Feature für Windows 10 PCs, die Xbox, die Hololens etc. enthalten, ich gehe jedoch davon aus, dass es auch für diese Versionen erscheinen wird. Nützlich ist das Feature auf jeden Fall.

Was denkt Ihr darüber? Willkommenes Feature oder eher „nice to have“?


Quelle: OneTile via Neowin

Vorheriger Artikel

Windows 10 wird für Personen, die Unterstützungstechnologien verwenden, kostenlos bleiben

Nächster Artikel

Windows 10: Microsoft veröffentlicht ISO-Dateien zur Build 14332, 14295 und 14328

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
STPLucasFenrirschumi1331HP535 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ancarias
Mitglied

Immer her damit, lieber vorgestern als morgen. Es nervt mich immer wieder, wenn sich der Browser bei so einem Link öffnet.

HP535
Mitglied

Für Facebook wäre es doof da die neuen Like Buttons nicht in der App verfügbar sind

schumi1331
Mitglied

Das könnte es doch schon längst geben, würde es die App-Entwickler interessieren… URI-Schema definieren und Parameter handlen, geht schon seit Windows Phone 8 wenn nicht gar 7…

Fenrir
Mitglied

Und vielleicht kann sich Windows dann sogar merken pdfs in Adobe zu öffnen und nicht in Edge

Lucas
Gast
Lucas

Also das ist echt ein „Must-Have“ – Wozu installier ich die Apps denn sonst?! Android und Co. können das schon so lange. Warte jetzt nur noch darauf, dass Microsoft das auch auf dem Dekstop integriert. Bin mir nur nciht ganz sicher, ob das funktioniert, wenn man in einer Desktop-App wie Chrome einen Link öffnet, ob dann eine App geöffnet werden kann?

STP
Mitglied

Nice! Natürlich werden dort nur Apps zur Auswahl stehen die dies unterstützen. Einfach irgendeine App zuweisen wird nicht funktionieren.