Gerüchte&LeaksNewsWindows 10

[Update: Leak] Windows 10 Mobile: Weiterer Hersteller kündigt Flaggschiff an

UMI-Touch

[Update] Weitere Quellen bestätigen einen offiziellen Support des UMI Touch für Windows 10 Mobile und nun sind anscheinend erste Bilder geleakt. Wir können sie nicht aus erster Hand verifizieren, aber möchten sie euch auch nicht vorenthalten:

Das UMI Touch soll gerade einmal $149 kosten.


Ein weiterer Hersteller hat ein Windows 10 Mobile Flaggschiff angekündigt. Der OEM heißt „UMI“, der Name des Gerätes lautet „UMI Touch“. Die Information stammt von der Seite NPU und sollte als Gerücht behandelt werden.

Laut deren Informationen plant UMI neben einer Android Version des UMI Touch, auch einen optionalen Download der Windows 10 Mobile ROM – der Fall Xiaomi könnte tatsächlich Schule machen.

Die Spezifikationen des UMI Touch lauten wie folgt:

UMI Touch

  • 5.5-Zoll, 1080p display
  • 64-Bit MTK6753 Octa-Core
  • Mali T720 GPU
  • 3GB RAM
  • Micro SD Karten Unterstützung
  • 4000mAh Akku
  • 13 MP Sony IMX328 Rückkamera
  • 5 MP Frontkamera mit Blitz
  • Fingerabdruckscanner

Was aufmerksamen Lesern sofort ins Auge springt, ist der Mediatek Prozessor. Windows 10 Mobile unterstützt diese günstige Alternative zum Snapdragon momentan nicht – ein Support könnte aber bald kommen.

Das Design des Telefons ist Geschmackssache, ich würde mich über einen weiteren Hersteller mit Windows 10 Mobile ROM Support aber freuen. Microsoft könnte dadurch weitere „Felderfahrung“ in diesem noch jungen Projekt sammeln, die Hackingcommunity „XDA“ hätte weiteres Material zum Tüfteln und Mediatek Prozessoren würden noch günstigere Smartphones erlauben.

 

Wie gefällt euch das UMI Touch?


via NPU

Bildquelle: Gizmochina.com

 

Vorheriger Artikel

Disney´s Magic Kingdoms ab 17.März auch für Windows Phone

Nächster Artikel

Windows 10 (Mobile): Build 10586.200 im internen Test

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
LufthoheitTomnikolawolfLeonard KlintTechreviewer Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Peter
Mitglied

Ich hatte mal einen Androiden aus Russland, der eigentlich ein UMI war, und war sehr zufrieden. Das UMI-Touch war mir bereits aufgefallen, weil es für einen Aktionspreis von 100€ angeboten wurde. Die Aktion von UMI ist aber schon vorbei. Mich interessiert dieses Gerät auf jeden Fall. Hat auch einen speziellen Metall-Unibody.

Taeniatus
Mitglied

Sieht ein wenig nach einer Mischung aus iPhone und Samsung Galaxy, also es geht. Ich persönlich finde dass Xiaomi Mi5 und Vaio Phone Biz besser aussehen.
Wie kann man den Mediatek Prozessor mit der Graphikeinheit einordnen? Entspricht welchen Snap? Wie sieht es mit der Foto-Qualität des Sony IMX 238 Sensors aus?

CrazyHoover
Mitglied

Ich mag es richtig! Noch nie was von UMI gehört, macht mich aber schon neugierig. Und so n schöner, großer Fingerabdruckscanner mit einem fast randlosen Display -> top! Bin gespannt auf euren Test 😉

Peter
Mitglied

UMI hat vom TOUCH auch ein hübsches Produktvideo. Das Teil ist wirklich schick. UMI hatte damals etwas Probleme mit den Kameras. Ich denke, das dürfte inzwischen behoben sein.

Samuel
Gast
Samuel

Na mal sehen wie das mit den ROMs wird…ich hoffe das wird nicht wirklich die grosse Mode…das schreit irgendwie nach kaum Support seitens des Herstellers für W10M ^^

Alexej
Gast
Alexej

Der Ganze Sinn von Windows 10 ist eben darin, dass man kein Support mehr seitens Hersteller oder Provider braucht. Es soll ja alles über Microsoft laufen. Genauso wie es bei PCs auch der Fall ist. Eine Seite gibt Hardware, die andere die Software. Zurzeit läuft es bei Android aber anders, und da hat man nach nen Jahr(wenn überhaupt) kein Support mehr und ist gezwungen dazu neues Handy zu kaufen.

chh2807
Gast

Da fällt mir wieder der gute alte Spruch ein: „Wat nix kost‘, dat is och nix!“

Selbst wenn die Hardware einen guten Eindruck macht, ist es immer noch eine Frage der Software wie Performance und das Gesamtergbniss aussieht.

Das fängt schon bei der Kamera an: schön, ein Sensor von Sony, wenn die softwareseitige Anbindung der Kamera aber mist ist, bringt der tollste Sensor nichts!

Ist zwar schön für die Plattform das immer mehr Hersteller auf den Zug aufspringen aber für mich sind solche Geräte nichts.

Tom
Redakteur

Zu deinem ersten Satz fällt mir die günstige Eigenmarke im Supermarkt ein. Qualitativ gleich gut wie die Teurereren, aber eben günstig.

Arcelor
Mitglied

149$ ???

Jayveetee
Mitglied

Hört sich für mich auch komisch an… Also ganz ehrlich… 149$ für diese specs? Wenn, dann sind die ganzen dinger alle bom schrottplatz und taugen nichts aber so wenig für soviel… Ne ich denke nicht

Techreviewer
Gast

Die Specs sind so nicht ganz richtig. Der Bildsensor IMX238 ist ein 1.3 Megapixel CCTV Sensor. Laut dem Hersteller verwendet das UMi Touch einen IMX328. Leider gibt es zu diesem aber kaum Infos.

nikolawolf
Mitglied

Ständig waren optisch mittelwertige Smartphones eine Augenweide und jetzt auf einmal ist das Design Geschmackssache?
Mir gefällt’s und es sieht fast 1:1 wie mein ehemaliges Meizu MX5 aus. Das lief aber leider mit Android und war entsprechend beschissen.