AnwendungAppsWindows 10 MobileWindows Phone

Windows 10 Mobile: Microsoft Fotos App erhält Runderneuerung

Die Microsoft Fotos App hat heute Morgen ein dickes Update erhalten und bringt viele Funktionen des Windows 10 Desktop auch auf Windows 10 Mobile. Es gibt zwar an einigen Stellen Darstellungsfehler, einige nützliche Funktionen sind dennoch hinzugekommen.

Offenbar kommt das Update momentan nur für den Fast Ring.

Microsoft Fotos Update – Das sind die neuen Funktionen

 

Wie man sehen kann, haben sich die Steuerelemente an die Windows 10 Desktop Version angepasst. Hier sieht man die Ansicht im Landschafts-Modus.

  • Verbessern – Hier könnt ihr verschiedene Filter einstellen (Original, Sauna, Neo, Slate, Rouge, Sunscreen, usw.). Außerdem könnt ihr das Bild automatisch verbessern und mittels Regler einstellen, wie sehr das Bild modifiziert werden soll
  • Anpassen – Wenn ihr auf „Anpassen“ klickt, könnt ihr Attribute wie „Licht“, „Klarheit“, etc. verändern und beispielsweise einen Vignetten-Effekt einstellen

Zeichnen-Feature

Neben der Bearbeitung durch Filter und diverser anderer Einstellungen, könnt ihr euer Foto auch mit kleinen Notizen versehen, um ihnen eine noch persönlichere Note zu verleihen.

Farbe auswählen:

Und loszeichnen:

Weitere Neuerungen

  • Es ist jetzt möglich, das Vorschaubild der in der Microsoft Fotos App erstellten Ordner anzupassen
  • Es ist nun möglich, Bilder mit dem neuen dedizierten Knopf zu zoomen (zusätzlich zum normalen Zoom mit den Fingern)
  • Neue Schaltfläche zum Einstellen des Vollbildmodus
  • Die Videos sind nun auf der Startseite mit einem neuen weißen „Play“ -Symbol gekennzeichnet
  • Diverse „Unter der Haube“-Verbesserungen

Es gibt Bugs

Mir ist noch nicht ganz klar, warum Microsoft der Windows 10 Mobile Version der Fotos App ein solches Update spendiert hat, womöglich war es ein Versehen. Es gibt klare Darstellungsfehler, wenn man im Porträtmodus arbeitet, die ein effektives Arbeiten mit der Fotos App schwierig machen. Wirklich sinnvoll ist die Nutzung nur im Landschaftsmodus und bei großen Displays.

Eventuell hat dies etwas mit der Veröffentlichung von Windows „Andromeda“ zu tun. 

Wie auch immer: Windows 10 Mobile Nutzer dürfen sich jetzt erstmal über neue Features in der Microsoft Fotos App freuen. Gut möglich aber, dass es diese Version nicht ‚live‘ schafft.

Microsoft Fotos
Microsoft Fotos
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Schon gesehen? Unsere WindowsUnited-App gibt es nun auch für Android.

Vorheriger Artikel

VLC für Windows 10: Version 3.0 bringt massive Neuerungen

Nächster Artikel

Sea of Thieves: "Wir waren immer gut auf die Xbox One X-Version vorbereitet."

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

33
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
19 Comment threads
14 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
23 Comment authors
JakkerspatenThorT0RB3Ncivicdriver80 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
flow
Mitglied

Endlich! Das stand schon immer auf meiner Wunschliste. Am PC verdammt praktisch, am Windows Handy fehlte es. Es ist aber zuletzt in Vergessenheit geraten, wegen… naja.. Windows 10 Mobile halt…
Um so überraschender!

schreini76
Mitglied

Alben werden gar nicht dargestellt. Die App ruckelt nur so vor sich hin. juhu 🙆 Aber sonst schick gemacht. 👏

supermurmel
Mitglied

Läuft auf krem 950 xl prima

ghost1
Mitglied

Also es wird alles angezeigt, aber es wirkt nicht proportional.
Einige Bilder riesig, die Alben winzig…

Entweder es liegt am Elite x3 und da fehlt noch software… Oder ja…

kategoriedefinierter
Mitglied

Schöne Überraschung! Die App läuft prima auf dem 830er.

Was noch angemerkt werden muss: Totgesagte leben länger.

TiPo
Mitglied

Bei mir gibt es noch kein Update HP Elite X3 ich es kommt noch………

wiesewer
Mitglied

Es ist ja schon beim Store so: Er zeigt Inhalt für PC-Apps an. Warum noch zwischen Desktop und Mobile unterscheiden? Mobile gibt es nicht mehr, die Unterscheidung ist also obsolet. Vielleicht deshalb erhält Mobile jetzt Desktop-Versionen. Ob damit gearbeitet werden kann, ist zweitrangig.

supermurmel
Mitglied

Also ich hab noch ein mobile 😜

hackepeter13
Mitglied

Das Update mit neuen Funktionen kam jetzt vorerst im Fast Ring raus und dann wundert sich der Artikelverfasser das es Bugs gibt und ihm ist nicht ganz klar warum MS das macht.
Sollte es nicht bekannt sein, dass das Insider-Preview-Programm nicht unbedingt das stabile und fehlerfreie-Programm ist?

spaten
Mitglied

Exakt!

Kuehlberg
Mitglied

Habe das Update kurz ausprobiert. Echt gewöhnungsbedürftig. Konnte auf meinem Lumia 950 XL aber zunächst keine Probleme finden. Mal sehen, was noch kommt. Dennoch: Dumm nur, das die Menüleiste oben ist. Für Mobile denkbar ungünstig. Die Aufmachung kann nicht für Mobile gedacht sein. Hier nun was abzuleiten, halte ich für gewagt.

keinuntertan
Mitglied

So ist es richtig, deshalb heißt es auch UNIVERSAL WINDOWS PLATFORM (UWP). Das einzig Wahre, über alle Geräteklassen hinweg!

sandersz
Mitglied

Weiß jemand ob das bearbeiten der Fotos jetzt auch im Continuum Modus funktioniert ? Das ist im Moment nämlich seltsamer Weise nicht möglich :-\

jk-iroc
Mitglied

Lassen sich HDR-Fotos des Lumias weiterhin bearbeiten? Das geht in der Desktop-Version der Fotos-App nämlich nicht.

spaten
Mitglied

Doch, geht teilweise, sowohl auf Desktop als auch mobile. Nur etwas inkonsistent. Konnte Frames aus einem vorher aufgenommenen Bewegtbild speichern, aber nicht die Helligkeit. Bei einen danach aufgenommen Bild war es genau anders herum.

Hirsch71
Mitglied

Top auf dem 950 XL ☺👍

Mejo
Mitglied

Sorry, aber NICHT top auf Lumia 950XL. Im Portrait Mode klappt das Bearbeiten-Menü gar nicht erst auf und im Landscape sind die Buttons so groß, dass man nur ’nen winzigen Streifen für die Slider zum Bearbeiten Platz hat – siehe auch Screenshot im Post. Usability grottenschlecht im Moment. Tippe auch auf ein Versehen. Da wurde noch nix für mobile angepasst.

spaten
Mitglied

muss bei dir wohl an der Skalierung liegen! Bei mir ist alles top! Also für eine Insider-Fast-Version… Klar können ein paar Optimierungen nicht schaden, aber es ist schon super gut!

Marcel
Gast
Marcel

Seit dem Update fehlt bei mir der Ordner „Favoriten“,
auch kann ich keine Fotos mehr als Favorit makieren?
Auf dem Startbildschirm werden bis jetzt noch die Favoriten angezeigt, sind aber in den OPtionen nicht mehr auswählbar…

spaten
Mitglied

Die Funktion ist in der Foto-App schon implementiert, aber noch nicht aktiviert. somit kann es sein, dass es später freigeschaltet wird. Aber das ist ein guter Hinweis!

ahoiiiiiiii
Mitglied

Verfügbar auf Mobilgerät. Stimmt doch. Hieß es früher nicht Phone an dieser Stelle im Store? Ich halte es für kein Versehen. Wie Leo in einem Kommentar zu einem seiner jüngsten Artikel zum Thema (sinngemäß) schon sagte: “Windows 10 Mobile interessiert Microsoft inzwischen einen Dreck.”. Dieses Update wird wohl schon Andromeda gegolten haben. Bekommen wir es zur Build am 7. Mai 2018 oder sogar zum MWC 2018 vielleicht schon zu sehen?

Angs
Mitglied

Stimmt. Das steht jetzt „Mobilgerät“…vorher stand da „Phone“. Und es funzt auf meinem 950 XL.

Nur der bearbeiten Bildschirm schaut aus als ob er für ein Gerät mit zwei Bildschirmen gemacht wurde -> linker Bildschirm das Foto welches Bearbeitet wird, rechter Bildschirm die Werkzeuge..

ahoiiiiiiii
Mitglied

Ja, das könnte ich mir auch so vorstellen. Die Funktion Drucker wurde auch nicht für das Smartphone gemacht. Sie reagiert auf meinem 950 XL mit dem Schließen der App. Überhaupt sieht vieles danach aus, als ob es nur zufällig für die Displaygröße passt.

civicdriver80
Mitglied

Also so wie sich die App verhält ist die ganz sicher nicht für Mobile gedacht gewesen. Das war/ist bestimmt ein Versehen. Da funktioniert ja fast nix wie es soll! Die Anzeigen sind völlig Buggy, bearbeiten ist nur im Porträt Modus verfügbar und dann sind die buttons groß das der Rest fast nicht zu bedienen ist. Schade das man die App jetzt nicht wieder los wird. Würde sie sofort löschen wenn es gehen würde. Aber ist ja toll von Microsoft, dass die uns zum testen für die neuen mobilen Geräte ausnutzen.

ahoiiiiiiii
Mitglied

Das Update war nicht für Phone gedacht, ob es nicht für Mobile gedacht war, kannst du gar nicht beurteilen. Und weil es nicht für Phone gedacht war, sind Tests auf dem Phone auch wenig sinnvoll. Also ich teste die App jedenfalls nicht auf meinem 950 XL und gebe auch nur ein Feedback an Microsoft. Was das nämlich soll? Ob sie mir mein teuer gekauftes Smartphone zerschießen wollen?

spaten
Mitglied

selber schuld! zwingt dich ja keiner in den Fast Ring!

civicdriver80
Mitglied

Oh. Entschuldigung, dass ich mich undeutlich ausgedrückt hab. Abet Microsoft ist mit großer Sicherheit in der Lage zu unterscheiden an welche Geräte sie es ausliefern. Und ich denke, es nicht für die aktuell OFFIZIELL im Umlauf befindlichen Geräte gedacht war und dort ja auch nicht funktioniert. Und es diesen geräten zu geben war entweder ein Versehen oder berechnete Absicht. Können es ja mal bei denen testen ist ja fast ring….

T0RB3N
Mitglied

Bei mir läuft das Update total rund
Da hat MS sich ja mal richtig rein gekniet

Das ist sau geil!
Noch mehr solcher dinge und ich werde mein Win.Phone mehr als jemals zuvor lieben
Wenn es dann nich Snapchat geben würde, wäre es DAS BESTE VON WELT!

Thor
Mitglied

Wo finde ich jetzt meine Fav.-Bilder, den Favoriten-Ordner?

spaten
Mitglied

Gar nicht. ist scheinbar nicht aktiviert bisher.

Jakker
Mitglied

Sinnfrei…