AnwendungAppsMicrosoftWindows 10Windows 10 MobileWindows Phone

Windows 10 Mobile LinkedIn App wird eingestellt – neue Windows 10 PC App kommt

Microsoft informiert Nutzer momentan per E-Mail über die Einstellung der Windows Mobile App von LinkedIn zum 31.8.2017. Gleichzeitig wird eine neue Windows 10 App für die kommenden Wochen angeteasert – allerdings nur für PCs.

Windows 10 Mobile App geht, Windows 10 Desktop App kommt

Hier die E-Mail:

Cordula,

We are retiring the existing Windows Mobile App on 08/31/2017, which means the app icon will remain on your phone but will no longer work. You can continue to use LinkedIn on your Windows phone by going to www.linkedin.com from your mobile web browser (Edge, Internet Explorer). From here you’ll be able to access the full range of LinkedIn features, including search and profile editing, which were not available on the app.

For easy access to LinkedIn mobile web, you can pin the website to your start screen on your mobile device and open it with a single tap. Instructions on how to do so below.

  1. Open the web browser on your Windows phone.
  2. Enter www.linkedin.com and navigate to the site.
  3. Tap the three-dot menu button at the top right.
  4. Select „Pin To Start“

Additionally, we will be launching a new LinkedIn Windows desktop app in a few weeks on the Microsoft Windows App store.

Please feel free to contact us with any questions.

The LinkedIn Team

Windows 10 Mobile Nutzer werden also offenbar den Browser Nutzen müssen und können LinkedIn ab September unter www.linkedin.com erreichen.

Die kommende Windows 10 App für Desktops dürfte ein weiteres Zeichen dafür sein, dass Windows 10 Mobile keine wirkliche Rolle mehr in Redmond spielt und, dass man sich in Zukunft wohl ganz auf Windows 10 und der Cshell konzentrieren will.

Habt ihr die LinkedIn App genutzt für Windows Phone/Mobile genutzt?


Danke Cordula für den Tipp!

Vorheriger Artikel

Coc Coc Browser: Windows 10 Mobile Browser mit Extensions

Nächster Artikel

Windows 10 Build 16241 im Windows Insider Fast Ring verfügbar

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Windows 10 Mobile LinkedIn App wird eingestellt – neue Windows 10 PC App kommt"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lars
Mitglied

Auch für ein mobiles Gerät mit der CShell muss eine UWP-App auf den Formfaktor angepasst werden.
Insofern folgt aus der Desktop-App vielleicht auch wieder eine mobile App. Aber offensichtlich legt man darauf jetzt gerade keinen Wert.
Habt ihr denn einmal nachgefragt?

lorisobi
Mitglied

Hattet ihr nicht mal berichtet dass LinkedIn völlig ohne Microsofts Aufsicht handelt?

pitoka
Gast

Das ist sicherlich ein neuer Tiefschlag wenn nicht einmal eine UWP app in Betracht gezogen wird.

Scaver
Mitglied

Vielleicht ist die neue App ja eine UWP App!?

pitoka
Gast

Hatte ganz vergessen, dass LinkedIn zu MS gehört. Und dann geben sie dem angeschlagenen Windows mobile noch einen Tritt? Dieser Konzern hat ein Rad ab.

backpflaune
Mitglied

Haha Business Smartphone.

WindowsArena
Gast

WP wohl tot! Auch wenn hier immer was anderes gepredigt wird. Für die Klicks eben.

compulink
Gast

Das aktuellste WP Handy Lumia 950 stammt aus 2015. Mehr tot geht kaum.

brauchkeinapfel
Mitglied

Das sagt ja vieles aus. Warum soll irgendwer eine UWP App herausbringen die auf allen Plattformen funktioniert, wenn es selbst Microsoft nicht tut.

Scaver
Mitglied

Woher weist du, dass es keine UWP App ist? Steht doch nirgends, kann also durchaus möglich sein!

brauchkeinapfel
Mitglied

Steht doch im Artikel, nur PC!

Hannes Lüer
Redakteur

Naja es kann schon ne UWP App sein, die halt (vllt. nur momentan) nur auf dem PC lauffähig ist.

ExMicrosoftie
WU Team

Grrrrummmel, grrrrumpf….

Cunctatorix
Mitglied

Xing läuft doch weiter, schade für LinkedIn

McKinsley
Mitglied

Na super, das ist dann langsam der Todesstoß bei mir!

droda
Mitglied

Was ist denn so schlimm an mobilen Websites? Die sind doch meist super an kleine Displays angepasst – verstehe die Aufregung nicht?

defected85
Gast

Würde dir jemand deine Frage beantworten, würdest du es trotzdem nicht verstehen, weil du es nicht verstehen willst. 😉

droda
Mitglied

Kannst es ja mal versuchen, ich habe – wie bei unserer letzten Diskussion – die ganze Nacht Zeit. 😉

Hannes Lüer
Redakteur

Ich finde Apps einfach bequemer, wenn man es regelmäßig nutzt aber Internetseiten sind zur Not auch ok… Nur meine Meinung

Matthias
Mitglied

Die LinkedIn App war mir schon länger in ihrer Funktionalität zu sehr eingeschränkt. Großes Manko der Browserversion auf meinem 950XL: Die Eingabe ins Suchfeld innerhalb von LinkedIn funktioniert nicht. Das nervt dann schon immer wieder.

Emre Eren
Mitglied

Wer jetzt keinen Wechsel in betracht zieht, sollte dies tun. Das Argument das Windows Mobile für Business designed ist, wurde nun entkraftet. Schweren Herzens werde ich einen Wechsel machen…

Mr.Smith
Gast

Wegen einer App, die normal User kaum benutz hat, sollte man gleich das OS wechseln? aha

Emre Eren
Mitglied

Es kann sein das du die letzten paar Monate unter einem Stein gelebt hast, aber aus einer App die aus dem Store verschwand wurden zwei, und dann drei, und dann vier…. Und so weiter und so fort. Dabei waren es Apps, die für viele W10 Nutzer notwendig sind.

Falk
Mitglied
Also, ich brauche mal eine klare Aussage von MS. Geht es weiter mit der Mobile Sparte, oder nicht? Mich würde das beruhigen. Ich werde schon ausgelacht und muss mich auch heftig wehren, „Tot gesagte leben länger“ ist da mein Lieblingsspruch. Ich habe jetzt erst wieder von iOS nach Windows gewechselt. Habe beide Geräte in Betrieb, weil meine Firma zwar ihre App auf allen Plattformen anbietet aber für Windows nur in einer abgespeckten Form. Warum das? Weil es ein Addon, Scanning, nicht für Windows gibt. Man muss allerdings sagen, dass das App nicht mit Xamarin geschrieben ist und die EWU nicht… Weiterlesen »
superuser123
Mitglied

Ihr sollt auch alle wechseln, weil ihr alle (Kommentarschreiber) bis heute nicht verstanden habt, dass MS auf W10M nicht mehr setzen wird.

Hannes Lüer
Redakteur

Man darf doch aber mit W10m noch die Zeit überbrücken bis zum nächsten Gerät? Klar will ich in 10 Jahren mein Lumia nicht mehr als Hauptgerät nutzen…

qo7300
Mitglied

Kann mir einer dieser „Ihr sollt jetzt wechseln“ Kommentatoren mal erklären wieso ich ein funktionierendes Smartphone (Lumia 950) in die Tonne schmeissen soll wenn alles was ich benötige funktioniert?

W10M mag vielleicht keine Zukunft mehr haben, aber noch lässt sich das Betriebssystem starten. AppGap hin oder her – Wechseln werde ich wenn mein Smartphone kaputt geht und Microsoft mit den neuen Geräten im iPhone-Preissegment angekommen ist.

Aber ich kann verstehen das man unbedingt wechselt weil die neueste Taschenlampen-App nicht mehr auf W10M erscheint.