EditorialExclusivesWindows 10Windows Phone

Windows 10 Mobile Upgrade: Ich muss jetzt doch nochmal…

Gabriel Aul

Vergangene Woche gab es für die Mehrheit der Windows Phone Nutzer das langersehnte Upgrade auf Windows 10 Mobile. Nicht alle wurden versorgt, über die schlechte Kommunikation der Redmonder habe ich mich, reichlich emotional, bereits am gleichen Tag ausgelassen.

Doch auch nach einigen Tagen Reflektion, bleiben Fragen offen. Folgende Aussage macht für mich einfach keinen Sinn, bohrt sich unentwegt in meinen Kopf und zwingt meine Finger zum Schreiben:

Was ihr hier lest ist die vermeintliche Erklärung dafür, wieso Microsoft nicht alle Windows Phone 8.1 Geräte auf Windows 10 Mobile geupgraded hat. Darunter befinden sich das Lumia 920, 925, 1020 und 1320. Genauso wie die Budgetgeräte der x20er Serie und das 530.

Ein Muster ist erkennbar. Die verschiedenen Lumias haben zwar unterschiedlich viel Ram (das 1020 sogar 2GB), aber keines verfügt über einen der „neueren“ Snapdragon Prozessoren. Man könnte also sagen: Microsofts Mindestvoraussetzungen für Windows 10 Mobile sind ein Snapdragon 200 (Dual- oder Quadcore) und 1 GB Ram.

Damit habe ich kein Problem. Es ist zwar schade, dass es ehemalige Flaggschiffe wie das Lumia 1020 nicht mehr geschafft haben, aber auch jenes ist mit zweiundhalb Jahren ein Oldtimer der Technikwelt. Windows Phone 8.1 läuft weiterhin stabil und wenn jemand unbedingt Windows 10 möchte, kann er sich dies mittels Insider Programm herunterladen.

Doch Microsoft hat im jahrelangen Upgrade-Vorspiel nicht nur sein typisch undurchsichtiges Kommunikationsverhalten an den Tag gelegt. Nun schieben sie den schwarzen Peter sogar den Usern zu.

Unser Feedback soll dafür verantwortlich sein, dass die gesamte x20er Serie vom Upgrade ausgeschlossen wird. 

Fragen, die sich mir stellen:

  1. Wussten diese Windows Insider, dass sie über den Upgrade-Ausschluss entscheiden?
  2. Wieviele Nutzerdaten wurden erhoben, um diese Entscheidung zu rechtfertigen?
  3. Was ist mit all den Usern, die nicht einmal wussten, dass es ein Insider Programm gibt?

 

Wenn man also negativ auf die Frage „Würden sie dieses Build weiterempfehlen“ gevotet hat, besiegelte man damit unwissentlich das Schicksal seines eigenen Gerätes. Also ich wusste davon nichts. Wenn ich ein Build downvote, dann gehe ich davon aus, dass Microsoft dies zum Anlass nimmt es zu optimieren.

Meiner Meinung nach wusste Microsoft schon sehr lange welche Geräte eine zufriedenstellende Performance unter Windows 10 Mobile zeigen würden und welche nicht – zumindest nicht ohne sehr viel Feinschliff. Und diese Ressourcen wollten die Redmonder für derart alte Geräte eines 3% Ökosystems nicht investieren. Das ist legitim.

Aber den Nutzern dafür die „Schuld“ zu geben und es auch noch als positiv hinzustellen, da man das Feedback der Community ernst nehme, das ist schon ein starkes Stück.

Und damit schließe ich für mich das Upgrade Kapitel – ich hoffe Microsoft lernt aus seinen Fehlern.

 

Wie seht ihr die Sache?


Dies ist ein Meinungsartikel. Die Ansichten des Autors decken sich nicht zwingend mit denen von WindowsUnited.

Kennt ihr schon den WindowsUnited Community Channel auf Telegram? Tipps, Tricks und Diskussionen rund um Windows und Microsoft —> MACH MIT 

Vorheriger Artikel

Facebook stellt Support für BlackBerry ein - Gefahr für Windows?

Nächster Artikel

2 Monate Groove Music umsonst für MixRadio Nutzer

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

67
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
26 Comment threads
41 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
43 Comment authors
Kapi218MacoerseMBeeMichaelNLTL Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
TAM TAM
Gast
TAM TAM

Microsoft kann nur verlieren. Machen sie nix, dann sind alle enttäuscht und jeder sagt wertet Eure Feedback der Insider aus. Wir voten ja nicht umsonst. Machen sie was, heißt es wie im Bericht. Blöd gelaufen, aber was sollen sie daraus lernen. Viel mehr stört mich das man nicht mitbekommt was mit den feedbacks passiert. Wäre viel schöner wenn man dort mehr einbezogen wird. Ein vernüftiges Feedback erwartet auch eine vernüftige Antwort mit umfassenden change log (nicht nur beim Build sondern auch bei App.’s). Das nach einer langen Phase wieder ein neues Build kommt, dass dann wieder elementare Fehler hat, kann… Weiterlesen »

Tom
Redakteur

Microsoft sorgt selber dafür, dass sie „verlieren“. Sie hätten es auch offen kommunizieren können.

Wobei ich schon weiss, wieso sie das nicht gemacht haben… Hätten sie es angekündigt, wäre jedes Gerät absolut „top“ mit Windows 10 Mobile gelaufen und es hätte keinen Grund mehr gegeben, das System für diese nicht offiziell anzubieten…

WERNER ROETTJER
Mitglied

Win10 mobile läuft wunderbar auf meinem Zweithandy einem Lumia 1320?

AndreasIndelicato
Mitglied

Bei mir auch, verstehe das auch nicht :/

raoul_duke123
Mitglied

Bei mir wieder nicht. Ungelogen musste ich täglich 3-5 mal den Reset machen weil nichts mehr ging. Abgestürzt und eingefroren. So unterschiedlich kann W10M auf dem gleichen Modell 1320 laufen. Ich bin wieder zu 8.1 zurückgekehrt. Das läuft wenigstens stabil.

IDontWantAName
Gast
IDontWantAName

Kannst du bitte mal die App FieldMedic (https://www.microsoft.com/en-us/store/apps/field-medic/9wzdncrfjb82) installieren, mal das Performance, Multimedia Profil (in advanced) auswählen und mal 2-3 Minuten die Perf des OS aufzeichen (Scrollen auf Start, in all Apps, Wechsel zw und Schließen von Apps, Edge Browsen). Speichere das ab und lad die ETL Datei mal hoch (gepackt, damit sie kleiner ist). Ich würde mir gerne mal ansehen wie Win10m auf einem 1320 so ausgelastet ist.

IDontWantAName
Gast
IDontWantAName

Hier ist noch ein Guide zu der App: https://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/hardware/dn757517(v=vs.85).aspx Hatte ich vergessen

Pece
Gast
Pece

Zu Punkt 3 „Was ist mit all den Usern, die nicht einmal wussten, dass es ein Insider Programm gibt?“ Das ist eine Frage, die ich im Zusammenhang mit Insiderprogrammen generell sehr spannend finde! Denn das Sampling der User, die beim Insiderprogramm mitmachen dürfte keinesfalls den „Windows Normalverbraucher“ umfassen (mal den Otto weglassend). Der typische Windows Insider ist doch entweder ein Technikliebhaber, der immer das neueste ausprobieren will oder auch ein Poweruser, der sein Smartphone ganz anders nutzt wie der Durchschnittsnutzer. Noch fragwürdiger ist es, falls sich unter den Testern auch Technikliebhaber befinden, die als Daily Driver ein iPhone oder Android… Weiterlesen »

slein0niels
Mitglied

Leider hat mein Lumia 640 noch kein Update bekommen Woran kann
Liegen

Lilebror
Mitglied

Ich bin ebenfalls davon ausgegangen, dass Microsoft die „nicht Empfehlung“ als Anlass dazu verstehen würde, das Betriebssystem entsprechend weiter zu optimieren(auch wenn ich die Insider Preview auf dem Lumia 925 nicht genutzt habe). Das Lumia 920 / 925 verfügt ebenfalls über 1 GB Speicher, ist der SoC des Lumia x20 tatsächlich so viel schwächer als ein Snapdragon 200? Wenn ehemalige Flagschiffe von einem solchen Update ausgeschlossen werden, finde ich das Grundsätzlich problematisch. Ganz ehrlich: Ich benötige nicht zwangsläufig die Performance die das Lumia 950 bietet, da dies überwiegend für Spiele erforderlich ist. Ich habe aber auch deswegen zu den Flagschiffen… Weiterlesen »

Ralle540
Mitglied

Ich auch ich wollte es besser haben…

Atz3p3ng
Mitglied

Immer nur mimimi…hättet ihr gewusst, dass ihr mit dem voten selber bestimmt, dann hätten alle „top“ gevotet auch wenn die build schlecht läuft. Dann hätten alle windows 10 mobile und das geheule wäre noch größer weil nix vernünftig funktioniert…egal was microsoft anstellt, geheult wird immer

STP
Mitglied

Letztlich haben wohl die Telemetrie-Daten entschieden, die User haben es nur bestätigt.
Ich verstehe das mit der Schuldzuweisung irgendwie nicht. Schuld für was? Was wäre wenn jeder User „gelogen“ hätte und Microsoft ein offizielles, katastrophal laufendes Upgrade ausgerollt hätte? Wäre das dann besser gewesen? Die User wären dann wohl selbst schuld, oder wie? xD

Kachelfan
Mitglied

Ich versteh euer Problem nicht. Wir sprechen hier von 2-3 Jahre alten Geräten! Dass diese irgendwann rein hardwaretechnisch nicht mehr supportet werden können, ist doch klar. Selbst bei iOS ist das nicht anders, über Android brauchen wir nicht zu reden. Natürlich hätte MS nie versprechen dürfen, alle Geräte nach W10M mitzunehmen. Im Hinblick auf die zukünftige Entwicklung von W10M ist die Entscheidung aber absolut nachvollziehbar.

dancle
Gast
dancle

Ich frage mich ja immer noch ob das alles so der Wahrheit entspricht, oder man einen klaren Schlussstrich ziehen will und das Ganze auch schon vorher so vor hatte und es jetzt so hinstellt als seie die Community selbst daran Schuld. Mir stellt sich nämlich schon die Frage warum rein zufällig die komplette SnapdragonS4-Reihe betroffen ist und es absolut kein Ausnahmegerät gibt. Warum ist z.B. das Lumia 435 nicht rausgeflogen, was mit der offiziellen Version einfach nur grottenlahm läuft und teilweise ewig zum laden von Apps braucht. Auch scheinen z.B. meine Down-Votes zum Lumia 435 (vll. bin ja auch wirklich… Weiterlesen »

windows.sa
Mitglied

Meiner Meinung nach will Microsoft mit dem Namen NOKIA nichts mehr zu tun haben. Wie du es schon erwähnt hattest.. Einen Strich drunter setzen, und das Kapital steve Ballmer, aka Nokia beenden.
Und am ende des Tages will Microsoft Geld verdienen und das ist auch gut so.

dancle
Gast
dancle

Microsoft hat nie die Karten auf dem Tisch und immer versucht irgendwie sich hintenherum aus der Miesere zu ziehen. Jetzt alles auf die Insider zu schieben ist da super einfach und man ist aus dem Schneider. Dazu noch die Katastrophale Informationspolitik, ich würde es Microsoft gönnen wenn jetzt wirklich die Leute mal einen Schlussstrich ziehen und sie Ende des Jahres bei max. 1% Marktanteil landen. Was anderes hat sich Microsoft einfach nicht verdient. Und das sagt einer der wirklich viele Geräte (u.a. 520,530,532,535,540,435,620,625,630,635,640,830) von Microsoft zu Hause liegen hat und immer extrem treuer Fan war, aber irgendwann habe ich auch… Weiterlesen »

arcor
Mitglied

Für das bei amazon.de verkaufte BLU WinHD LTE gibt es auch kein Update, für die amerikanische Version schon. Was soll das???

Uboot
Mitglied
Hannes
Gast
Hannes

Ich finde es schlimm, dass WM10 nun für alle/manche Phones released wurde, obwohl es instabil ist und einige bekannte Fehler hat.
Fehler, welche MS seit einem 3/4 Jahr bekannt sind und von Entwicklern gemeldet wurden (siehe Dev. Forum). Diese wurden noch immer nicht korrigiert. Man hat hier also bewusst eine fehlerbehaftete Version public released. Sehr enttäuschend.

Auch bei meinem Lumia 950 habe ich oft negativ bewertet, wenn die Frage kam, ob ich den Build empfehlen würde. Was jetzt – wird es dafür künftig auch keine Updates (Redstone) mehr geben?

hakan70
Mitglied

Gabe Aul danke für die Verarsche!!

0821uggi
Mitglied

Für mich ist die 167 gut aber nicht perfekt. Dieser Flacker Bug bei groove ist immer noch da trotz offiziellen weg zu w10m:-( da muss ich mich echt schämen .

Egmont
Mitglied

Viele Fehler fangen mit „ich dachte“ an und enden mit „ich hatte es gut gemeint“. Was soll das ganze Geschrei. Die meisten User denen es wichtig ist, haben Win10 über die Insider Preview, wie ich auch für mein betagtes 820. Ich hätte auch damit leben können, wäre es bei Win 8.1 geblieben. Ich nutze noch ein Nokia C7 mit belle refresh, was noch immer für mich nützlich ist. Die Teile sind mit einem alten OS doch nicht wertlos. Wieso bleiben so viele auf dem Desktop freiwillig bei Win7. Ist es lebensnotwendig das neueste zu haben?

hakan70
Mitglied

@Egmont
Du mußt ja nicht immer von dir selbst ausgehen. Es gibt Leute, die mit der Zeit mitgehen wollen.
Über die Insider haben es viele bzw. ich auch, aber bald ist aus für uns in der Insider. Dann kann man nur noch hinterher schauen. Also bis Redstone eigentlich. Schon die Karten App wird ganz anders aussehen und wird auch neue Funktionen bekommen. Aber eben nicht für uns!

droda
Mitglied

Nun geht das Gejammer hier auch los bzw. weiter. Aber sonst hätte man ja auch nichts zu schreiben. Es wird in fast jedem Artikel mittlerweile Weltuntergangsstimmung verbreitet. Allein das Wort „tot“ für ein Betriebssystem zu verwenden finde ich unangebracht. Ein OS ist kein lebendiges Wesen! Der Fortschritt wird weiter gehen, ob wir hier nun schimpfen oder nicht. Ich erinnere mich noch gut an das Gemoser über die Langsamkeit des 1020 bzgl. der Fotografie. Das Teil war/ist technisch sicher einzigartig, aber der S4 musste damals schon speziell angepasst werden. Selbst die 400 laufen schon sehr behäbig, wenn man mal die 800… Weiterlesen »

Scaver
Mitglied

Sorry, aber ich kann mich deiner Meinung nicht anschließen.
Klar sollte jedem beweist sein, dass man mit der Teilnahme an Insider Programm über die Zukunft dessen mitentscheidet. Dafür ist doch das Insider Programm da!
Und die Aussage enthält 2 Teile und du beziehst dich nur auf den einen, welcher eher nebensächlich ist. Wichtiger ist der, dass eben Nutzer solcher Geräte öfter Performance Probleme gemeldet haben. Die Tatsache, dass diese dann auch noch die Builds downgevotet haben kommt dazu und ergeben zusammen einen Teil der Entscheidungsgrundlage. Sicher kamen noch mehr Faktoren dazu. Wird Ja auch nirgendwo gesagt, dass es keine weiteren gab!

affeldt
Mitglied

iOS auf 4s wurde immer schlimmer, W10M auf meinem L920 immer besser. Ich für meinen Teil kann damit leben. Alles nicht optimal gelaufen, aber keinen Aufschrei wert. Die Insider läuft gut, einzig n-tv ruckelt beim Scrollen.

Tutnix
Mitglied

Was soll das gejammer, wer technisch immer auf dem neuesten Stand sein will, muß sich eben ein aktuelles Handy kaufen! Auch bei Android oder Apple ist das so! Als ich mir mein Ativ S gekauft habe hat noch keiner von W10m gesprochen. Es war W8 drauf und ich war zufrieden damit. Dann kam sogar noch 8.1 und es funktionierte immer noch genausogut. Man kann telefonieren und im Internet surfen. Word und Exel Dateien funktionieren. Also alles gut. Wenn ich Cortona haben will, muss ich mir ein neues Handy kaufen. Das ist bei Android Handys auch nicht anders.

Samuel
Gast
Samuel

Es geht um die Kommunikation. Sie haben angekündigt ALLE Lumias mit WP 8.1 ein Upgrade auf W10 zu geben. Das wurde mehrmals erwähnt und explizit bestätigt. Nun kann man sagen, dass bei der OS Entwicklung nicht immer alles nach Plan läuft, aber hier erkennt man eindeutig ein Muster. Und zwar das MS W10M einfach weiterhin nebenbei mitentwicklen will ohne gross Geld mehr rein zu schaufeln. Denn statt die Phones für immer vom Upgrade auszuschliessen, hätte man später vielleicht mit Redstone eine zweite Welle bereitstellen können. Die Phones laufen aktuell also nicht gut genug mit W10M…also anstatt W10M zu optimieren und… Weiterlesen »

Jochen Schulze
Gast
Jochen Schulze

Im Sommer twitterten ein MS Manager noch euphorisch wie gut WP 10 auf einem L 635 mit 550 MB Speicher läuft. Die Folge waren Abhandlungen darüber, wie Ressourceschonend WP 10 doch selbst im Low End Bereich läuft. Jetzt das! Es ist völlig unerheblich was MS meint oder nicht, die Kommunikation ist die reinste Katastrophe. Damit haben sie viele vor den Kopf gestoßen.

Morfeusa
Mitglied

Nur mit dem Unterschied das man egal was für eine Androidversion benutzt auf ein und den selben Appstore zugreifen kann.

Stefan
Gast
Stefan

Ich interpretiere die Aussage von Gabe Aul nicht als Schuldzuweisung, sondern als Entscheidungsgrundlage. Es gibt eine Statistik, daraus lässt sich eine Korrelation ableiten und eine Entscheidung treffen. Und mehr ist das nicht.

Kubiac
Gast
Kubiac

Alle Geräte senden Telemetriedaten. Und das nicht zu knapp.
Dort sieht MS sehr genau was auf den Geräten passiert. Anhand dieser Daten wurde mit Sicherheit entschieden und nicht weil einige nur eine 2 für irgendeine Build in irgendeine Umfrage angetippt hat.

Lieber Leonard Klint auch du bist gerade kräftig am „heulen“, auch wenn es dir im Moment nicht bewusst ist. 😉
Wie viele Firmen haben schon das Blau vom Himmel versprochen und es dann nur teilweise oder gar nicht gehalten? Ein Tipp, die List wird seeeehr lang. 🙂

Murasame
Mitglied

Wer von einer Marke/Hersteller so sehr überzeugt ist und dann aufgrund eines so miserablen Verhaltens enttäuscht ist: Der darf auch jammern.
Kann ihn da voll verstehen und mir persönlich geht es nicht anders.
Es ist mir mittlerweile sogar peinlich wie sehr ich MS im Freundes-/Kollegenkreis die letzten Jahre, trotz der vielen mitleidigen Blicke die ich als wp-user steht’s geerntet hab, verteidigt habe!

Samuel
Gast
Samuel

Was mich am Meisten an der Aussage ärgert: Also wir haben denen gesagt, es läuft scheisse. Und wieso wird das jetzt nicht verbessert? Genau dafür ist das das Insider Programm da? Oder wird in Zukunft jedes Feature rausgeworfen, dass schlecht läuft?

Die anderen Lumias haben auch keine FW Updates bekommen. Ich kann mir schon denken was das heisst. MS entwickelt W10M einfach nebenbei weiter. Sie wollen kein Geld mehr da rein stecken und werfen die Builds raus wie sie sind und schauen was passiert. Wenn was nicht geht wirds eingestellt…richtig armselig.

Pece
Gast
Pece

Die Kritik richtig sich doch nicht um die Tatsache, dass nicht alle Lumias W10M bekommen, sondern um das „Warum“. Hier wünschte ich mir von Microsoft mehr Transparenz. Was genau würde die Usability empfindlich stören, dass alte High-End-Lumias es nicht bekommen? Ein paar technische Details von Microsoft und die Community wird damit leben können. Und ganz ehrlich: Verlautbarungen über Twitter, wo Kompliziertes in 140 Zeichen gepackt werden muss, halte ich weder für verbindlich (Stichwort Versprechen „WM10 für alle Lumias“) noch für aufklärend (technische Erklärungen). Für ausführliche Erläuterungen ist Twitter nicht das geeignete Medium. Warten wir es ab, vielleicht schießt ja Microsoft… Weiterlesen »

Creech
Gast
Creech

Vorweg: Ich bin als 1020 Nutzer selber betroffen, finde die Entscheidung logischerweise auch nicht so doll, ich verstehe den Tweet von G.Aul jetzt aber nicht negativ. Ich denke es ist so gelaufen: # vor Monaten Mitarbeiter A: Wir sollten unseren potentiellen Kunden ein Feedback geben, dass die Geräte, die sie jetzt erwerben auch ein Update auf Win 10M bekommen. Die nehmen uns die Lumia 900 Sache immer noch krumm. Gabe: OK, lass mal schnell ne Liste zusammen schreiben und als „vorläufig“ bezeichnen. Vor Release schauen wir mal welche Lumias noch alles dazu kommen. Wird beim 520 ja doch schon was… Weiterlesen »

WindowsFanboy
Mitglied

+1

Ebenfalls Lumia 1020 Insider.

Michael
Gast
Michael

Gut, die Kommunikation war Mist und ältere Hardware wird nicht offiziell unterstützt. What shall‘s
Es ist eben so, dass manche Funktionen nicht oder nicht befriedigend zum laufen zu bringen sind, ganz zu schweigen, von Funktionen, die sich die Entwickler noch ausgedacht haben und vielleicht irgendwann kommen.
Zu schwach, zu alt; Zeit für Neues!
Und wie viel % der User solcher Geräte hats überhaupt geschnallt, das ein Update ansteht?? Eben!

Keine Sorge, ich bin kein Fanboy und kann den Frust nachvollziehen; schreibe ich diese Nachricht doch gerade mit einem Surface-2-RT, ebenfalls „abgehängt“!

eMBee
Mitglied

Es war Microsoft, das von Anfang an die Updates direkt und über viele Jahre ausliefern wollte. So sein wie Apple und nicht wie Android.
Was kam dann? Kein Update für WP7, kein Update für Windows RT und nun kein Update für WP8?

Macoers
Mitglied

Da gebe ich dir recht, genauso ist es! Wie kann man die Ausrede haben, dass aufgrund der Performance viele Geräte der xx20 nicht updatefähig sind, aber gleichzeitig ein schwachbrüstigeres 435 updatefähig machen!? Ich hab selbst das Surface RT und ein 1020. Da überlegt man wirklich, ob man in dieser Gerätesparte nochmal ein Produkt von Microsoft kauft. Und das 1020 läuft mit Win10m subjektiv nicht schlechter als mit WP8.1. Alles völlig in Ordnung! Und da ich Microsoft noch heute die Sache mit dem Einschleusen des „Elop-Trojaner“ bei Nokia krumm nehme incl. des Entwicklungsstop am sehr guten Meego und Symbian, werde ich… Weiterlesen »

Kapi218
Mitglied

Microsoft will nur, dass man sich ein neues Gerät kauft, wenn L925 usw.. kein Upgrade bekommen, kann man es mir der Geschwindigkeit/Stabilität nicht begründen!