MicrosoftNewsWindows 10Windows Phone

Windows 10 Mobile: Redstone-Builds als erstes für die neuen Lumias?

Windows-10-Mobile

Während die Insider von Windows 10 mit der Build 14251 schon wieder eine neue Build ausprobieren und testen können, warten die User von Windows 10 Mobile nach wie vor auf eine „finale Version“, die dann auch an Nicht-Insider verteilt wird. Dabei wird die Geduld der User arg auf die Probe gestellt und viele machten ihrem Ärger mehr oder weniger auch schon Luft.

Gabe Aul, Chef des Insider-Programms, sah sich diesbezüglich verpflichtet, einmal dazu Stellung zu nehmen und schrieb im Insider-Hub anlässlich der Veröffentlichung von Build 14251 von Windows 10 folgendes dazu:

A note on Windows 10 Mobile.
I know that a lot of Windows Insiders are eager to know what’s going on with Mobile builds. As you know we’ve already released the Lumia 950, 950XL, and 550 devices with Windows 10 preinstalled, and we’re still on track to release Windows 10 as an upgrade to existing devices early this year as we planned. The team is working now by looking at data and reports from Insiders who have upgraded their devices to preview builds, and ensuring that we deliver a great upgrade experience to customers. We’re excited about making the upgrade available, and will share new information with you just as soon as we can on how the rollout will happen.

We’ve also been working on our shared core which spans across PC, Mobile, Xbox, HoloLens, and more – which we call OneCore. Our build systems produce new builds daily for all of these editions, so as we’ve been doing this work we have been producing new PC builds as well as mobile builds. Today we deliver our 4th PC preview build, and are nearly ready to start sharing new preview builds for Mobile as well. We will start by making these builds available to devices that shipped with Windows 10 – the 950, 950XL, and 550 – and expand from there as we release Windows 10 to other devices.

Thanks,
g

Frei übersetzt schreibt er folgendes:

Ich weiss dass viele Windows Insider gierig auf Informationen bezüglich den Mobile-Builds sind. Wie Ihr bereits wisst, haben wir die Lumias 950, 950 XL und 550 veröffentlicht, welche Windows 10 vorinstalliert haben. Wir sind immer noch auf Kurs, um Windows 10 als Upgrade für existierende Geräte zu bringen – im Frühjahr und wie geplant. Das Team arbeitet daran und prüft Daten und Rückmeldungen von unseren Insidern, welche ihre Geräte mit einer Preview-Build ausgestattet haben, damit wir ein grossartiges Upgrade-Erlebnis für unsere Kunden bieten können. Wir freuen uns darüber, das Upgrade verfügbar machen zu können und werden mit Euch die Informationen so schnell, wie wir können, teilen – auch wie das Upgrade vonstatten gehen wird.

Wir haben auch an unserem gemeinsamen Code (OneCore) gearbeitet, welcher PCs, Phones, Xbox, Hololens und mehr einschliesst. Unser Build-System produziert täglich neue Builds für alle genannten Editionen. Dies beinhaltet auch PC und Phone-Builds. Heute verteilen wir die vierte PC-Build und werden in Kürze auch damit beginnen, neue Builds für Windows 10 Mobile zu verteilen. Wir werden damit beginnen, diese Builds für Geräte, welche mit Windows 10 ausgeliefert werden, verfügbar zu machen – gemeint sind damit die Lumias 950, 950 XL und 550. Ausgehend von diesen Geräten werden wir Windows 10 auch für andere Geräte verfügbar machen.

Danke

g

Redstone-Builds werden also als erstes für die neuen Lumias 950, 950 XL und 550 verfügbar sein und andere Geräte werden später folgen. Was haltet Ihr von diesem Vorgehen?


Via Insider-Hub

Vorheriger Artikel

Windows 10 Build 14251 jetzt im Fast Ring verfügbar!

Nächster Artikel

Neues Update KB3124262 für Windows 10 steht bereit (Nicht Insider)

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
Salvo02NovdrodaTomLinusWPschumi1331 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lars
Mitglied

Next build will come in 2 weeks

buma
Mitglied

So richtig verstehe ich das nicht. Das fertige Windows 10 Mobile für Lumia 550/950/950XL ist doch nicht ein RedStone Build, oder? Wieso bastelt man RedStone, wenn das vorherige noch nicht fertig ist?

Silvan
Mitglied

Als Besitzer eines Lumia 950 freut mich diese Nachricht natürlich erst einmal. Habe ich doch ein Gerät, welches sich 2 Mal täglich neustartet, bei dem häufig Apps abstürzen uvm. Die Entscheidung, mit den Geräten zu beginnen, die eigentlich schon Windows 10 haben, aktuell also kein stabiles Betriebssystem aufspielen können, finde ich richtig. Diese Geräte sollten in der Update-Kette definitiv vorne stehen. Ich denke auch, dass die anderen Geräte dann kurzfristig mit einem entsprechenden Update/Release versorgt werden. Wobei ich aus dem Text jetzt nicht herauslesen konnte, dass es sich bereits um Redstone handelt, sondern nur um ein „finales Update“.

schumi1331
Mitglied

Absolut richtig, da diese Nutzer für Windows 10 Mobile ja bezahlt haben und auch keine andere Option auf MS-Ebene haben, während die anderen ja die Insider Preview zurücksetzen können auf WP8.1…

droda
Mitglied

Sehe ich ganz genau so!

LinusWP
Mitglied

Early this year statt Later this year ist ja schon mal was 🙂

Salvo02Nov
Mitglied

Langsam verliere ich die Geduld… boa.