NewsWindows 10

Neue Zahlen: Windows 10 Marktanteil wächst nur langsam

windows-10-logo

Ist Windows 10 die neue Nummer 1? Die Antwortet lautet weiterhin Nein. 

Laut einer aktuellen Erfassung des Marktforschungsunternehmen Net Market Share hat die Verbreitung von Windows 10 im April im Gegensatz zum Vormonat nur sehr leicht zulegen können.

Demnach hält Windows 10 nun einen Marktanteil von 14,35 % (im März waren es noch 14.15 %).

Somit kann Windows 7 weiterhin einen Großteil des Kuchens für sich beanspruchen, fällt aber erstmals unter die 50 % Hürde und liegt nun bei 48,79 % Marktanteil.

Windows XP liegt mit 9,66 % noch vor Windows 8.1, welches nun einen Anteil von nur noch 9,16 % erreicht.

Wie immer sind solche Zahlen immer mit einer gewissen Vorsicht zu genießen.

Derzeit gibt es etwa 270 Millionen Windows 10 Nutzer auf der ganzen Welt.

Und wie sieht es mit unserem geliebten Sorgenkind aus?

Laut der aktuellen Statistik von April 2016 kann Windows Phone / Windows 10 Mobile immerhin 3,96 % des Marktanteils für sich beanspruchen. Die unangefochtene Nummer 1 lautet nach wie vor Android und kommt auf einen Anteil von 61,8 % – weit dahinter auf einem sehr guten zweiten Platz ist iOS mit 28,62 % anzutreffen.

Damit erreicht das mobile Windows OS laut dieser Erhebung den besten Wert seit November 2014 (4,62 %).

Offiziell gewährt Microsoft das kostenlose Update auf Windows 10 (derzeit) noch bis zum 29.Juli 2016.


Quelle: Net Market Share via MSPU 

Vorheriger Artikel

Windows 10 Mobile: Redstone bringt verbesserte UI und anstehende Updates

Nächster Artikel

Trotz Trump: Microsoft bekräftigt Unterstützung für Republikaner Parteitag

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

20
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
13 Comment authors
superuser123ScaverxXPiaXxwindows.saNLTL Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
PeterKmusic
Mitglied

Noch keine Nummer eins – aber immerhin … Zumindest der Weg zur Nummer 1!

Mikez69
Mitglied

Der Weg ist das Ziel ?

miplar
Mitglied

Marktanteil wächst nur langsam … aber sicher! Gut Ding will Weile haben ?!

geniusam
Mitglied

Ich muss insgesamt sagen, dass ich sehr enttäuscht von Microsoft bin. Ich war Schüler, als ich mir das Surface Pro 2 und Lumia 930 gekauft habe. Ich hatte große Hoffnungen in Windows 10. Alles synchronisiert sich untereinander, es kommen mehr apps, usw. Tatsächlich aber ist fast gar nichts passiert. Es wird sooo viel versprochen und nichts eingehalten. Nun bin ich zu dem entschluss gekommen, dass ich mich nach und nach von Microsoft abwenden werde und hin zu Apple wechsle. Dürfte mir Microsoft auch gar nicht übel nehmen, wenn selbst der CEO ein iPhone statt Windows Phone nutzt. Die „Appgap“ wird… Weiterlesen »

Fuchur
Mitglied

Apple? Ernsthaft? Da wirst du auf dem desktop/tablet aber das genau gleiche erlebnis haben wenn nicht sogar schlimmer nur mit (i)OS… Ich hatte gerade ein überraschend positives…. Ein kumpel überlegt, ein neues smartphone zu kaufen und da hab ich ihm einige windows smartphones ebenfalls empfohlen. Er meinte daraufhin „ich hab aber soviele sonderapps, die es sicher nicht gibt“ und ich hab mich drauf eingelassen. Hab mein 950xl gezueckt und wir haben nach seinen apps im store gesucht. Steam authenicater, battle.net authenticator, verschiedene apps zum japanisch lernen (er ist anime fan und lernt deshalb…. Das es die apps gab hat selbst… Weiterlesen »

windows.sa
Mitglied

Wieso sollte er mit dem einem Apple Produkt ein schlimmes Erlebnis haben ? Du hattest vielleicht ein Sonntagsgerät. Aber an sich ist nichts auszusetzen. Das stabile os, die effekte, smothness, animation.. Alles läuft. Was soll denn so schlimm sein? Verstehe deine aussage nicht?! Microsoft schön und gut. Aber ein iPhone, ipad schlecht zu reden halte ich nicht für sinnvoll ?☺ . Euch allen einen schönen ruhigen Sonntag!

Scaver
Mitglied

Sich bei iOS gibt es keine 100% synchro mit OS X zum Beispiel!

Fuchur
Mitglied

Ich spreche vom desktop. Wenn er da windows programme sucht geht’s ihm min. genauso wie mit windows 10 mobile vs ios. Das ist das gleiche invertiert. Und ohne richtig tief ins oekosystem einzutauchen (was bei apple ja offizielle geschaeftspolitik ist: Alles von Apple – alles andere wollen sie nicht) hast du auch nur probleme. Und das eintauchen ist bei apple mit hohen kosten und weniger selbstbestimmung verbunden. Die hardware geht schon in ordnung… Es ist die apple-politik, die echt nervt… Ich finds allein schon dreckig, dass man als entwickler dafuer geld bezahlen muss, entwickeln zu duerfen, dass man nur mit… Weiterlesen »

Scaver
Mitglied

Vorsicht… die Steam Auth App ist nicht offiziell und der Betreiber kann Zugang zu deinem Steam Account bekommen. Das Risiko ist viel zu groß. Dauert lange ich seit längerem mit anderen für eine offizielle W10M Version.

Fuchur
Mitglied

Ja hab’s auch noch nicht mit nem echten account probiert. Aber hab auch noch nix negatives gelesen dazu… Oder gabs schon faelle ueber die app?

Basti.830
Mitglied

Also ich kann mich als Schüler nicht beklagen. Einige Spiele fehlen, da lege ich keinen großen wert drauf. Für mich ist das Gesamtpaket Microsoft einfach am besten. PS. Viel Spaß mit der AppGap auf dem Mac… Und den Progs für 999,99€ ??

geniusam
Mitglied

Was denn für eine Appgap auf dem Macbook?? Die Software, die ich auf dem pc nutze, würde ich auch auf dem Mac finden. Außerdem würde ich meinen Desktop nicht aufgeben. Aber im mobilen Bereich, ist Apple Microsoft Welten voraus und jeder der das Gegenteil behauptet lügt. Alleine schon die Tatsache, dass bei einem Surface bei OneNote Nutzung oder wenn man etwas länger Videos guckt die lüfter angehen, ist eigentlich traurig. (Sowohl Pro 2 als auch Pro 3)

Fuchur
Mitglied

Die liegen nicht falsch, die wissen nur was mehr performance heisst. Wenn man mehr power will (ich sag nicht, dass das jeder braucht) muss man auch mehr wärme ableiten. Und seit macs ebenfalls intel u co hardware einsetzen ist das exakt das gleiche. Die macbooks und co haben nur weniger performante hardware verbaut. Will man nur youtube gucken braucht man die nicht… Da reicht auch ein altes samsung oder was weiss ich tablet.. Hat man hoehere ansprueche und möchte einen echten laptopersatz oder desktopersatz, braucht man mehr. Dafuer sind die dinger gemacht. Und dann gucken wir uns gern mal die… Weiterlesen »

Ork Diktator
Mitglied

Man muß Netmarket Share mit Vorsicht genießen. Der Anteil der „Sonstigen“ im Desktopbereich ist massiv angewachsen. Völlig anormal. Außerdem ist die Basis der Auswertungen eine viel zu geringe Anzahl von Seiten. Der Konkurrent GlobalStats hat wesentlich mehr zur Auswertungen. Allerdings haben die das Manko, daß sie Visits zählen, nicht Visitors. Trauen kann man beiden nicht.

Skydefend
Mitglied

Die Zeif für Windows 10 Mobile wird kommen, wenn nicht jetzt, dann später, aber Sie wird kommen dass ist sicher.

NLTL
Mitglied

Da wäre jetzt wirklich keiner drauf gekommen. ? das Ende von Sieben ist doch schön verkündet.

Fuchur
Mitglied

Er meint mobile und meint die stelle wo steht, dass win phone jetzt den hoechsten marketshare seit 2014 hat :). Ich glaub aber auch da dass sich noch was tun wird und win 10 m durchaus noch ein gutes Stück beliebter werden wird. Kommen die oems auf den markt gibt es sicher einige, die diese optisch netter finden und einfach neugierig auf win10m sind und die niedrigeren preise fuer die Lumias helfen sicher auch. MS musste in den USA zB gerade diese 2 fuer 1 aktion frueher beenden, weil die lager leer waren :).

xXPiaXx
Mitglied

Kann man Windows 10 auch auf das lumia 535 machen wenn ja kann mir jemand sagen wie das geht wäre sehr lieb danke 🙂

Fuchur
Mitglied

Hab selbst jetzt keines, aber ich denke so wie bei den anderen berechtigten smartphones auch. Geh in den store und such nach „update advisor“ bzw. „aktualisierungsratgeber“ und lad die app runter. Die hilft dir dann bei allem weiteren. Man braucht wohl auf dem smartphone etwas platz für das update, etc. Und diese app hilft dir dabei umzuschichten etc.
Sollte dir das update nicht gefallen kannst du danach wieder zurueck auf win 8.1 gehen, wenn ich mich nicht irre.

superuser123
Mitglied