MicrosoftNewsWindows 10

Windows 10 hat doch einen Schatten

Microsoft hat in den Nachtstunden die Windows 10 Insider Build 17711 veröffentlicht. Die neuste Version führt Schatten in die Ästhetik von Windows 10 ein – eine weitere Abkehr vom „Flat“-Design, das mit Windows 8 Einzug ins Betriebssystem erhalten hat.

Windows 10 Build 17711 – das ist neu

Microsoft Edge Verbesserungen

Lernwerkzeuge werden reicher: Unter den in der Leseansicht verfügbaren Lernwerkzeugen können Sie nun weitere Themen sehen. Mit diesen können Sie die Farbe des Themas wählen, die für Ihre Augen am besten geeignet ist.

Under learning tools available on Reading View, you can now see additional themes.

Neben der Hervorhebung von Teilen der Sprache können Sie nun auch die Farbe ändern, in der die Vergangenheit der Sprache hervorgehoben werden soll, sowie einen Indikator rechts darüber einschalten. Das macht es viel einfacher, den Teil der Rede zu identifizieren.

Zeilenfokus: Verbessert die Schärfe beim Lesen eines Artikels, indem es Sätze von einer, drei oder fünf Zeilen hervorhebt.

Line focus helps improve focus while reading an article by highlighting sets of one, three, or five lines.

Neue Einwilligungsbox zum Speichern von Autofill-Daten: Microsoft Edge bittet Sie jedes Mal um Ihre Erlaubnis, Ihre Passwörter und Kartendaten für Autofill-Zwecke zu speichern. Wir haben ein verbessertes Design und String-Änderungen am Popup-Fenster für die Zustimmungsbenachrichtigung entwickelt, um die Auffindbarkeit zu verbessern und Klarheit über den Wert der Speicherung dieser Informationen zu schaffen. Die Änderungen umfassen die Einführung von Passwort- und Zahlungssymbolen, verbesserte Nachrichtenübermittlung und Hervorhebung von Optionen. Ein interessantes Update wären die coolen Micro-Animationen für die neuen Passwort- und Zahlungssymbole.

Improved design and text for dialog for when Microsoft Edge seeks your permission each time to save your passwords and card details for Autofill purposes.

Verbesserungen in der PDF-Symbolleiste: Die PDF-Symbolleiste kann nun durch einfaches Bewegen des Mauszeigers am oberen Rand aufgerufen werden, um die Werkzeuge für die Benutzer leicht zugänglich zu machen.

Fließende Design-Updates

Auf der Build 2018 teilten wir unsere Vision von der Entwicklung von Fluent Design. Wir haben vor kurzem viele unserer Standardmenüs mit Acryl versehen, und heute bringen wir mehr Tiefe in Form von Schatten.

Schatten bieten eine visuelle Hierarchie, und mit Build 17711 werden viele unserer standardmäßigen modernen Popup-Steuerelemente nun über diese verfügen. Dies wird auf einer kleineren Anzahl von Steuerelementen ermöglicht, als die breite Öffentlichkeit letztendlich sehen wird, und Insider können damit rechnen, dass die Unterstützung in späteren Builds wächst.

Microsoft Edge context menu now has a shadow.

Display-Verbesserungen

Eine neue Windows HD Color Seite ist jetzt unter Anzeigeeinstellungen verfügbar! Windows HD Color-fähige Geräte können HDR-Inhalte (High Dynamic Range) anzeigen, einschließlich Fotos, Videos, Spiele und Anwendungen.  Dies hängt von Ihrem Display und Ihrem PC ab. Die Seite „Windows HD Color Settings“, die unter Display Settings verlinkt ist, berichtet nun über die HD Color-Fähigkeiten Ihres Systems und ermöglicht die Konfiguration von HD Color-Features auf fähigen Systemen. Die Seite mit den HD-Farbeinstellungen ist Ihre zentrale Anlaufstelle, um die Einstellungen Ihres Geräts zu verstehen und zu konfigurieren – wenn Sie ein HDR-fähiges Display an einen aktuellen PC angeschlossen haben, versuchen Sie es bitte und senden Sie uns ein Feedback!

A new Windows HD Color page is now available under Display Settings! Windows HD Color-capable devices can show high dynamic range (HDR) content, including photos, videos, games, and apps.

Verbesserungen im Registrierungseditor

Haben Sie schon einmal in die regedit Adressleiste eingegeben, und der nächste Teil des Pfades liegt nur auf der Zunge, aber Sie können sich nicht erinnern? Beginnend mit dem heutigen Build sehen Sie nun eine Dropdown-Liste, die Ihnen hilft, den nächsten Teil des Pfades zu vervollständigen! Oh, und Sie können auch Strg + Backspace drücken, um das letzte „Wort“ zu löschen, was die Backup-Arbeit sehr viel schneller macht (Strg + Löschen löscht das nächste Wort).

Showing regedit with an autocomplete dropdown list.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • ERINNERUNG: Vielen Dank für Ihre anhaltende Unterstützung beim Testen von Sets. Wir erhalten weiterhin wertvolles Feedback von Ihnen, während wir diese Funktion entwickeln, um sicherzustellen, dass wir die bestmögliche Erfahrung liefern, sobald sie zur Veröffentlichung bereit ist. Beginnend mit diesem Build, nehmen wir Sets offline, um es weiter großartig zu machen. Basierend auf Ihrem Feedback konzentrieren wir uns unter anderem auf die Verbesserung des visuellen Designs und die weitere Integration von Office und Microsoft Edge in Sets, um den Workflow zu verbessern. Wenn Sie Sets getestet haben, werden Sie sie ab dem heutigen Build nicht mehr sehen, aber die Sets werden in einem zukünftigen WIP-Flug zurückkehren. Nochmals vielen Dank für Ihr Feedback.
  • Wir haben das Problem behoben, das die Zeit für die Remote-Installation und das Debuggen einer UWP-Anwendung auf einer lokalen virtuellen Maschine oder einem Emulator verringert hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass jede Oberfläche, die verwendet wurde (einschließlich der Kategorien Startfelder und Einstellungen), völlig weiß wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider beim Upgrade auf die letzten Flüge einen Fehler 0x80080005 sahen.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Dialog „Sie erhalten ein Update“ unerwartete zusätzliche Zeichen anzeigt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Abbrechen eines Shutdowns die Eingabe in UWP-Anwendungen bis zum Neustart unterbrechen würde.
  • Wir haben ein Problem in den letzten Flügen behoben, bei dem der Versuch, die Einstellungs-Kategorien auf Start zu setzen, entweder die Einstellungen zum Absturz brachte oder nichts tat.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Ethernet- und Wi-Fi-Einstellungen beim letzten Flug unerwartet fehlten.
  • Wir beheben einen Absturz, der sich auf Seiten mit Get Help-Inhalten wie Touchpad-Einstellungen, Kontoeinstellungen und Familien- und andere Benutzereinstellungen auswirkte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Anmeldeeinstellungen manchmal leer waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem erweiterte Tastatureinstellungen unerwartet „einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verborgen“ angezeigt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Erstellung eines Systemabbilds aus dem Backup und der
  • Wiederherstellung im Control Panel auf x86-Maschinen fehlschlug.
  • Wir haben uns entschieden, den Acryl-Hintergrund in der Task-Ansicht auszuschalten – jetzt wird das Design wieder so sein, wie es in der vorherigen Version ausgeliefert wurde, stattdessen mit Acryl-Karten. Danke an alle, die es ausprobiert haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Sie Cortana nach der Verwendung von Stimme bestimmte Fragen stellen konnten, die Sie ihr keine zweite Frage mit Stimme stellen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zum Absturz von explorer.exe führen konnte, wenn bestimmte Anwendungen beim Wechsel in den Tablet-Modus minimiert wurden.
  • Auf der Registerkarte Freigeben im Datei-Explorer haben wir das Symbol Zugriff entfernen aktualisiert, um es moderner zu gestalten. Wir haben auch einige Änderungen am Symbol für erweiterte Sicherheit vorgenommen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Konsole beim Upgrade die Cursorfarbe vergaß und auf 0x00000000 (schwarz) gesetzt wurde. Der Fix verhindert, dass zukünftige Benutzer auf dieses Problem stoßen, aber wenn Sie bereits von diesem Fehler betroffen sind, müssen Sie die Einstellung in der Registrierung manuell korrigieren. Öffnen Sie dazu regedit.exe und löschen Sie den Eintrag’CursorColor‘ in’Computer\HKEY_CURRENT_USER\Console‘ und alle Unterschlüssel und starten Sie Ihr Konsolenfenster neu.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Audiotreiber für viele Bluetooth-Lautsprecher und Headsets, die das Hands-Free-Profil unterstützen, hängen würde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Favoritenbereich von Microsoft Edge in den letzten Flügen nicht mehr mit dem Mausrad nach oben und unten, sondern seitlich verschoben wurde.
  • Wir haben einige Probleme behoben, die die Zuverlässigkeit von Microsoft Edge in den letzten Flügen stark beeinträchtigt haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Internet Explorer alle Einstellungen verlor und sich bei jedem der letzten Flüge von der Taskleiste löste.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bei einigen Insidern, die im letzten Flug Broadcom-Ethernet-Treiber auf älterer Hardware verwendeten, das Ethernet nicht funktionierte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Remoting in einen PC, auf dem der vorherige Flug ausgeführt wurde, dazu führen konnte, dass nur ein schwarzes Fenster angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass bestimmte Spiele beim Eintippen in das Chatfenster hängen blieben.
  • Wir haben ein Problem vom letzten Flug behoben, bei dem Textvorhersagen und Shapewriting-Kandidaten nicht in der Kandidatenliste der Touch-Tastatur angezeigt wurden, bis während der Eingabe die Rücktaste gedrückt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem beim Start von Narrator ein Dialog angezeigt wurde, der den Benutzer über die Änderung des Tastaturlayouts von Narrator informierte und der Dialog nach dem Start von Narrator möglicherweise nicht mehr fokussiert oder gesprochen wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Einfügetaste so lange funktionierte, bis die Feststelltaste als Feststelltaste verwendet wurde oder der Benutzer die Sprachausgabe neu startet.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem, wenn Ihr System > Anzeige > Skalierung und Layout nicht auf 100% gesetzt ist, einige Texte nach dem Zurücksetzen des Wertes „Text vergrößern“ auf 0% kleiner erscheinen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Windows Mixed Reality nach dem Einschlafen stecken blieb und eine anhaltende Fehlermeldung im Mixed Reality Portal oder eine Schaltfläche „Aufwachen“ angezeigt wurde, die nicht funktioniert.

Bekannte Fehler

  • Wir arbeiten daran, ein dunkles Thema im Datei-Explorer und im gemeinsamen Datei-Dialog hinzuzufügen – Sie werden Verbesserungen in diesem Build bemerken, obwohl wir noch ein paar Dinge zu tun haben. Sie können einige unerwartet helle Farben in diesen Oberflächen sehen, wenn Sie sich im dunklen Modus und/oder dunkel auf dunklem Text befinden.
  • Bei bestimmten Verfolgungsjagden auf PCs mit mehreren Monitoren können alle Fenster „nach oben“ verschoben erscheinen und die Maus reagiert auf die falsche Position. Der Workaround ist Strg + Alt + Entf, um den Task-Bildschirm aufzurufen und dann auf Abbrechen zu drücken. Bei Bedarf wiederholen.
    Wenn Sie auf dieses Build aktualisieren, werden Sie feststellen, dass die Taskleisten-Flyouts (Netzwerk, Volume usw.) keinen Acryl-Hintergrund mehr haben.
  • Wir arbeiten an der Verbesserung der Einstellungen für HDR-Videos, Spiele und Anwendungen in einer neuen Windows HD-Farbseite unter System > Display. Einige Dinge werden vorübergehend nicht funktionieren; insbesondere werden einige Benutzer nicht in der Lage sein, die Unterstützung für HDR-Displays zu aktivieren/deaktivieren.
  • Bei Anwendungen, die ICC-Farbprofile verwenden, kann es zu Fehlern wie Access Denied kommen. Dazu gehören das Color Management Control Panel und die Farbprofilumschaltung bei bestimmten Surface-Geräten.
  • Wenn Sie die Einstellung Text vergrößern verwenden, kann es sein, dass Sie Probleme beim Beschneiden von Text sehen oder feststellen, dass der Text nicht überall größer wird.
    Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre sekundären Displays nicht korrekt dargestellt werden. Drücken Sie Strg+Alt+Entf und dann Abbrechen und das sollte es auflösen.

Bekannte Fehler für Entwickler

  • Wenn Sie einen der letzten Builds aus dem Fast Ring installieren und zum Slow Ring wechseln – optionale Inhalte wie das Aktivieren des Entwicklermodus werden fehlschlagen. Sie müssen im schnellen Ring bleiben, um optionale Inhalte hinzuzufügen/zu installieren/aktivieren. Dies liegt daran, dass optionale Inhalte nur auf Builds installiert werden, die für bestimmte Ringe zugelassen sind.

Bekannte Fehler für den Narrator 

  • Uns ist ein Problem bekannt, das dazu führt, dass die Sprachausgabe beim Aufwachen aus dem Schlafmodus verblasst. Wir arbeiten an einer Lösung.
  • Wenn der Narrator Quickstart gestartet wird, ist der Scan-Modus möglicherweise nicht zuverlässig aktiviert. Wir empfehlen, den Quickstart mit eingeschaltetem Scan-Modus durchzuführen. Um zu überprüfen, ob der Scanmodus aktiviert ist, drücken Sie Caps Lock + Space.
  • Wenn Sie den Scan-Modus verwenden, kann es zu mehreren Stopps für eine einzelne Steuerung kommen. Ein Beispiel dafür ist, wenn Sie ein Bild haben, das auch ein Link ist. Daran arbeiten wir aktiv.
  • Wenn die Narrator-Taste auf Einfügen eingestellt ist und Sie versuchen, einen Narrator-Befehl von einer Braillezeile aus zu senden, funktionieren diese Befehle nicht. Solange die Caps Lock-Taste Teil der Narrator-Tastenbelegung ist, funktioniert die Braille-Funktionalität wie vorgesehen.
  • Es gibt ein bekanntes Problem beim automatischen Lesen von Dialogen, bei dem der Titel des Dialogs mehr als einmal gesprochen wird.
  • Der Status eines Narrator-Befehls, wie z. B. das Ein- und Ausschalten des Scan-Modus, die Lautstärke nach oben und unten, die Sprachgeschwindigkeit, die Änderung der Ausführlichkeit und der Kontextverbindlichkeit, kann bei der Ausführung nicht angesagt werden.

Bekannte Probleme bei der Game Bar

  • Das Framerate-Zählerdiagramm wird bei bekannten Spielen manchmal nicht korrekt angezeigt.
  • Das CPU-Diagramm zeigt in der linken oberen Ecke einen falschen Prozentsatz der Nutzung an.
  • Die Diagramme im Performance-Panel werden nicht sofort aktualisiert, wenn man durch die Registerkarten klickt.
  • Das Gamerpic des Benutzers wird auch nach der Anmeldung nicht korrekt angezeigt.
Vorheriger Artikel

Tom Warren: Kein Surface Phone (Andromeda) 2018

Nächster Artikel

Apple Music überholt Spotify in den USA

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
ahoiiiiiiiiahollidiiiiiiiidolf1520 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
1520
Mitglied

😂 Prima Headline 👍

dolf
Mitglied

Ich liebe das Flat-Design, aber über den Schatten werden sich alle sehbehinderten Menschen freuen. Die können nämlich jetzt die angewählten Flächen etc. besser erkennen.

ahoiiiiiiiiahollidiiiiiiii
Mitglied

Auf windowscentral.com ist man der Meinung „There’s never been a better time to use Windows“ und liefert gleich 12 gute Gründe mit, ein stolzer Windows User zu sein: https://www.windowscentral.com/windows-pc-proud