MicrosoftNewsWindows 10

Windows 10 Build 17627 (Redstone 5) ist live – Changelog

Windows 10 Build 17267

Microsoft hat soeben die Windows 10 Build 17267 veröffentlicht. Das Redstone 5 Build ist exklusiv im „Skip Ahead“-Ring verfügbar. Es folgt der Changelog.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Wenn Sie versuchen, eine Datei zu öffnen, die online verfügbar ist – nur von OneDrive, das nicht zuvor auf Ihren PC heruntergeladen wurde (markiert mit einem grünen Häkchen im Datei-Explorer), könnte Ihr PC eine Fehlerüberprüfung (GSOD) durchführen.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das das Emoji-Panel in den letzten beiden Flügen nicht funktioniert hat.
  • Wenn ein Prozess im Task-Manager angehalten wird oder untergeordnete Prozesse ausgesetzt wurden, wird jetzt in der Spalte „Status“ der Registerkarte „Prozesse“ ein entsprechendes Symbol angezeigt.

Bekannte Probleme

  • Wenn Sie Einstellungen öffnen und auf Links zum Microsoft Store oder Links in Tipps klicken, stürzt Settings ab. Dazu gehören die Links zum Abrufen von Designs und Schriftarten aus dem Microsoft Store sowie der Link zu Windows Defender.
  • Beim Öffnen von HTML- oder PDF-Dateien vom lokalen System (Doppelklicken, Rechtsklick> Öffnen) wird der geladene Inhalt von Microsoft Edge nicht gerendert, wenn Microsoft Edge nicht bereits vor dem Öffnen der Datei ausgeführt wurde. Um das Problem zu umgehen, können Sie die Datei erneut öffnen, ohne Microsoft Edge zu schließen.
  • Wenn der Standbymodus fortgesetzt wird, ist der Desktop möglicherweise vorübergehend sichtbar, bevor der Sperrbildschirm wie erwartet angezeigt wird.

Habt ihr das Windows 10 Build 17267 bereits installiert?

Vorheriger Artikel

Windows 10 ARM noch mit Performanceproblemen

Nächster Artikel

Apple iTunes Windows 10 Store Version offenbar kurz vor Launch

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
jogisysMimikricyrezzLeonard Klintwindowsfan Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
flsbs
Mitglied

Die sollen erstmal den Edge Zwang aufheben

jogisys
Mitglied

Einen „Zwang“ gibt es doch gar nicht – du kannst doch jeden Browser deiner Wahl installieren und als Standard vorgeben und nutzen. Einzige Ausnahme sind die Links in der Mailanwendung. Dies ist aber offensichtlich der Tatsache geschuldet, dass die Sets sonst nicht funktionieren. In allen anderen Fällen funktioniert die Voreinstellung eines alternativen Browsers doch ganz normal – zumindest bei mir.

jogisys
Mitglied

Nachtrag: unter Outlook z.B. wird auch der vom User eingestellte „Standard-Browser“ zum Aufruf von Weblinks genutzt und nicht Edge – also denke ich mal das dieser „Edge-Zwang“ eher eine Scheisshausparole ist als denn Wahrheit.

windowsfan
Mitglied

Kann ich „Skip Ahead“ Insider werden?

cyrezz
Mitglied

Der Moment, wenn sich die Verbesserungen im Vergleich zu den neuen Problemen lächerlich anhören.

Es gab Zeiten da konnte ich kaum auf neue Previews warten. Aber inzwischen kommt nichts neues mehr was mich aufhorchen lässt. Schade eigentlich.