NewsWindows 10

Windows 10 Build 15025 für Fast Ring veröffentlicht

Microsoft hat soeben Windows 10 Build 15025 für Fast Ring Insider auf dem PC veröffentlicht. Neben vielen Fehlerbehebungen gibt es wieder einige neue Dinge zu entdecken.

Achtung an 32-Bit-Nutzer von Windows 10. Ihr könnt diese Insider-Build nicht herunterladen und müsst bis zur nächsten Version warten.

Das ist neu in Build 15025 (Highlights)

Mehr „Night Light“ Verbesserungen:

Das Nachtlicht kann nur von sehr rote (1200 K) Färbung darstellen und der Slider sollte nun korrekt arbeiten.

Night light improvements.

Veränderungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen für den PC

  • [GAMING] Problem behoben: Klicken auf einige Elemente bei Win32-Spielen, führte zum Minimieren des Games
  • Windows Insider sollten kein Problem mehr haben sich zu einigen Google Seiten zu verbinden
  • Erweiterungen in Edge sollten wieder normal funktionieren
  • App Entwickler können Nutzern nun erlauben auch die Rückseite der Livekachel an den Start zu pinnen – HIER gibt es mehr Infos
  • Quicken 2017 sollte wieder normal funktionieren
  • Windows Insiders werden kein  “Mixed Reality” Eintrag mehr bei den Einstellungen sehen
  • Darstellungsfehler der „Netzwerk“- Infokarte behoben
  • Die Farbpalette sollte nun normal funktionieren, wenn man eine benutzerdefinierte Farbe wählt
  • Fehler behoben: Farben, die man aus dem Bereich „kürzlich ausgewählt“ anklickt, sollten normal dargestellt werden
  • Fehler behoben: Wenn ihr ein Theme aus dem Store herunterladet, es deinstalliert und wieder installiert, sollte es normal in der Auswahl erscheinen
  • Performance des Radiergummis im Skizzenblock verbessert
  • Windows Ink sollte sich nun an euer zuletzt verwendetes Werkzeug erinnern (z.B. Lineal)
  • Einige Live Kacheln ließen sich nicht mehr vom Start entfernen. Dies wurde behoben
  • Problem behoben: PCs mit älteren Chipsets erhielten diverse Darstellungsfehler in UIs von UWPs
  • Desktop-Shortcuts zu URLs sollten nun wieder normal funktionieren
  • „Andere Nutzer“-Bereich konnte nicht erreicht werden, wenn man nur die Tastatur benutzte
  • Problem behoben: Edge frierte manchmal ein, wenn man STRG+C zum kopieren nutzte
  • Die Schatten bei der neuen „Set Aside“-Funktion in Edge ware zu dunkel
  • Wenn ein Erinnerungs-Popup erschien, konnte man kein Alarm-Popup mehr sehen
  • Der abgesicherte Modus führte bei einigen Insidern zu Flackern
  • Problem behoben: Geräte mit TPM Chips konnten auf Build 15019 nicht starten

Eine Liste der Fehler, die noch vorhanden sind, findet ihr HIER.

Habt ihr Windows 10 Build 15025 bereits heruntergeladen? Seid ihr auf Probleme gestoßen?

PS: Zu einem neuen Windows 10 Mobile Build gibt es bislang keine Informationen.


Quelle

Vorheriger Artikel

[Deal] Teclast Tbook 16 Power (Dual-Boot, X7-Prozessor, 8GB RAM) - €298

Nächster Artikel

Windows 10 Build 15025: Bekannte Fehler und Probleme

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
timmy_tim12zaigoo Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
zaigoo
Mitglied

Sehr enttäuschend, dass schon wieder nur die pc-version kommt. Eigentlich unverständlich.

timmy_tim12
Mitglied

Das denke ich mir schon seit Monaten, und wenn was kommt dann ohne neue Features oder Designs…