NewsWindows 10

Windows 10 Build 14393.105 : Neues (altes) kumulatives Update für Insider veröffentlicht

Windows10

Windows Insider haben wieder Nachschub erhalten:

Microsoft hat ein weiteres kleines kumulatives Update (KB3176938) für Windows 10 im Release Preview Ring bereitgestellt. Dabei handelt es sich allerdings um eine Wiederveröffentlichung der Aktualisierung, die bereits am 25.August im Release Preview Ring sowie Slow Ring ausgerollt wurde. Neue Features sind nicht enthalten, dafür einige Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Die neue Nummer der Build lautet nun 14393.105. Dabei handelt es sich wohlgemerkt um eine Aktualisierung für das Anniversary Update, während der Fast Ring aktuell nur für Preview-Versionen des neuen Redstone 2 Strangs (Build 14901) zugelassen ist.

Windows 10 Mobile hat bisher kein Update erhalten, in Kürze dürfte es aber auch hier soweit sein.

Vorheriger Artikel

Instagram Stories nach neuem Update auch für Windows 10 Mobile User

Nächster Artikel

IFA 2016: Acer zeigt mit dem Swift 7 das dünnste Notebook der Welt

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
12 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
lutzberg61myfanLutz BergneueinsteigerJakker Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
DEADEYE
Mitglied

Ich finde bisher noch kein Update, Insider im Release Preview Ring mit einem Lumia 950.

DEADEYE
Mitglied

Ups, war wohl auf mobile fixiert.

wp_fan
Mitglied

Es geht auch aktuell im Desktop

VEXTOR
Mitglied

Win10mobile läuft nach dem anniversary updateauf meinem 950 sehr viel stabiler! Allerdings vermisse ich einige funktionen von früher! Ich hoffe diese kommen bald wieder zurück 😉

Moritz
Mitglied

Sehe ich auch so. Läuft sehr gut, nur z.B. Bildschirm „Blick“ ist aus meiner Sicht nicht zu verwenden. In Nachtzeiten kann ich nur eine andere Farbe einstellen und nicht die Funktion deaktivieren. Genauso fehlt die Möglichkeit der Daueranzeige beim Anschluss an ein Ladegerät. Und das betrifft leider einige solcher Kleinigkeiten, wo wir nur auf Besserung hoffen können.

Jakker
Mitglied

Auf den Screen legen, schaltet Blick beim Laden aus!!

phmue94
Mitglied

Aber ‚Double Tap to wake‘ ist beispielsweise wieder da 😉

WeneMuc
Mitglied

hätte was wenn manche Leute erst mal lesen würden, Hirn einschalten und dann losschreiben 😀
geht einem langsam richtig auf die Eier

DonDoneone
Mitglied

Desktop interessiert wohl keinen mehr. Mobile ist das große Ding ?

Lutz Berg
Mitglied

…soweit das „Mobile“ läuft, wie bei mir auf 640DS…aber man könnte ja den Rechner mal wieder anmachen und updaten lassen. Desktop ist schon noch interessant, zumindest für mich, da ich schon paar Tage älter bin und mich gerne auf der Handytastatur „vertouchen“ tue. An der Spracheingabe muß ich noch üben (sch…ß Dialekt)… 🙂

DonDoneone
Mitglied

Oh ja das schafft mit auch oft genug Probleme. Früher mit harter Tastatur konnte ich blind schreiben. ? jedenfalls denke ich geht es den meisten so wie mir, die nicht produktiv den pc nutzen, das man für das allermeiste nur schnell mal das Phone in die Hand nimmt, statt den pc hoch zu fahren..

Lutz Berg
Mitglied

…das ist ja eigentlich die Richtung, das mobile. Zumal das Phone ja immer an ist, fast immer. Selbst Tablet braucht nen Augenblick, bis man loslegen kann. Deshalb kann ich MS sein (nicht) Tun auch nicht verstehen. Sah dem ganzen optimistisch entgegen, weil MS sogar die Nutzer / User mit einbezogen hat. Fand ich toll. Aber gut… Ich bin mit ihmchen hier zufrieden. Solange WM hier läuft bleib ich dabei. PC, Laptop, Tablet und Phone sind aufeinander abgestimmt, und läuft. Ich bin immer noch“alte Schule“: …solang die Hardware sauber mitmacht, muß ich nicht alle halbe Jahre neu kaufen.