NewsWindows 10

Windows 10 Build 14366 für Insider im Fast Ring veröffentlicht

w10redstone

Nun ist die Sammlung für diese Woche wohl komplett. Nachdem Microsoft die offizielle Version von Windows 10 und Windows 10 Mobile auf die Build 10586.420 aktualisierte, folgten die Windows 10 Mobile Build 14364 und die Windows 10 Build 14366 für Insider im Fast Ring.

Das Team fokussiert sich nun auf das Anniversary Update im Sommer. Das heisst, es wird keine signifikanten neuen Features mehr in den nächsten Builds geben. Dafür werden diese Builds eine ganze Reihe an wichtigen Fixes und generellen Performance-Steigerungen beinhalten, welche man nun gemeinsam mit den Insidern testen möchte.

Mit dem heutigen Update kickt Microsoft den Windows 10 Anniversary Update Bug Bash für den Monat Juni an. Alle Infos dazu findet Ihr in diesem Beitrag zur neuen Windows 10 Mobile Build 14364.

Natürlich gibt es auch einige Neuerungen, die mit den neuen Builds für Windows 10 (Build 14366) und Windows 10 Mobile (Build 14364) ausgerollt werden:

Office Online für Microsoft Edge

Nutze Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Sway Online ohne Microsoft Office installiert zu haben. Die Office Online-Erweiterung ist der schnellste Weg um Office-Dokumente zu sehen, bearbeiten und zu erstellen in Microsoft Edge. Man erhält damit auch einfachen Zugang zu den aktuellen Dateien dank der Integration von OneDrive und OneDrive for Business. Die Erweiterung ist auf dieser Seite zu finden.

Windows Store Update

Eine neue Version des Windows Stores (Version 11606.1000.43.0) wird heute ausgerollt und bringt einige gute Performance-Steigerungen, die den Store unter Anderem davon abhalten, dass er abstürzt oder zu viele Ressourcen beansprucht.

Verbesserungen und Fixes für Windows 10

  • Problem behoben: Französische Lokalisation funktioniert mit dieser neuen Build
  • Problem behoben: Zugriff auf die Privatssphäre-Einstellungen führt nicht mehr zu Crash
  • Problem behoben: Bei Verbindung von PC oder Mobilgerät, die mittels des neuen “PC Access Features” an einen anderen PC projizieren wollten
  • Problem behoben: Startmenü öffnete nicht während Apps auf chinesisch oder brasilianischem portugiesisch installiert wurden
  • Windows Ink Workspace Symbol überarbeitet – kann nun auch mittels “X” geschlossen warden.
  • Cortana Suchergebnisse aktualisiert. Rechtsklick auf eine .docx Datei öffnet nun Kontextmenü
  • Problem behoben: Monitor Auflistung unter Einstellungen > System > Bildschirm sollte keine Darstellungsfehler mehr haben
  • Problem behoben: Bei Eingabeaufforderung der Login Daten der Remote Desktop Anwendung, ließ sich das Fenster nicht mehr minimieren
  • Problem behoben: Kachelnamen abgeschnitten, wenn man reinzoomte
  • “Kürzlich hinzugefügte” Apps warden nun über den “am moisten verwendet” Apps gelistet. Außerdem bleiben neu installierte Apps 7 Tage in der Liste (oder eben bis sie das erste Mal gestartet werden)
  • Problem behoben: Aktive VPN Verbindung konnte PC am Standby hindern
  • Problem behoben: Bildschirmtastatur konnte erscheinen, wenn man auf der physikalischen Tastatur die Num-Feld Taste aktivierte
  • Problem behoben: Microsoft Edge verbrauchte zuviel CPU Ressourcen bei Seiten mit vielen animierten GIFs (i.e. Captchas)
  • Ab dieser Build wird der Standard Speicherort für alle folgenden Builds beibehalten
  • Problem behoben: Skype Benachrichtigungen im Info Center ließen sich nicht öffnen
  • Problem behoben: Cursor nicht sichtbar bei Einsatz eines Wacom Tablets
  • Problem behoben: Einstellungsseite konnte ins Leere laufen, wenn sie über ein Suchergebnis-Link geklickt worden war
  • Problem behoben: Datei Explorer konnte auf Schnellzugriff springen, wenn in der Ordnerliste ein Ordner gelöscht wurde. Auch behoben: Rechtsklick auf Desktop führte zu herumspinnenden Cursor, bis Kontextmenü erschien
  • Problem behoben: Erinnerungen wurden in der Cortana UI nicht angezeigt und es konnten keine neuen hinzugefügt werden
  • Mobile Hotspot Einstellungsseite aktualusiert – erlaubt nun Name, IP Adresse und Mac Adresse auszuwählen und in Ablage zu speichern und andernorts einzufügen
  • Problem behoben: Batterieanzeige zeigte falsche Informationen bei Geräten mit 2 Akkus
  • Problem behoben: Fensternamen im Dunklen Thema erschienen nicht dunkel, wenn die Fenster nicht im Vordergrund dargestellt waren – beispielsweise bei Groove Music oder der Einstellungs-App
  • Problem behoben: Statusanzeige bei Bild festlegen für Sperrbildschirm war schon fertig, bevor das Bild tatsächlich dargestellt wurde

Bekannte Probleme unter Windows 10

  • Die Desktop App Converter Preview (Project Centennial) läuft nicht mit Windows 10 Insider Preview Build 14366. Wenn du ein Entwickler bist und dein Programm in eine UWP App umwandeln möchtest, solltest du Build 14366 überspringen
  • Wenn Sie außerhalb von Microsoft Edge eine Datei Download-Link klicken , wird Edge manchmal eine Registerkarte öffnen und gleich wieder schließen , ohne etwas zu tun. Abhilfe Bringt in den Downloadbereich zu gehen und den Download dort zu starten, indem Sie auf „Speichern“ oder „Speichern unter“ klicken.
  • Sprachausgabe aktiviert sich nicht wenn man es via Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Sprachausgabe auf „an“ stellt.

Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

W10M Build 14364 im Fast Ring veröffentlicht - neue Bug Bash Runde eröffnet

Nächster Artikel

Raspberry Pi goes Switzerland - Dätwyler kauft Premier Farnell

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
carrabelloyTomsupermurmelGerd48 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Gerd48
Mitglied

Guten Morgen, Tom und Leo, wer schreibt von euch eigentlich von wem ab? Schaut mal auf meinen Beitrag zum build th2 420. Spricht Cortana im Fast Ring auch so wenig? Ist der Prozessor im WM einfach zu schwach? In den Karten apps, zum B. beim Wohnmobilstellplatzfinder kann das Mobil doch auch flott ansagen.

Tom
Redakteur

Hallo Gerd48.

Keiner schreibt dem anderen ab. In dem Fall gab es einfach einen kleinen Teil, der für beide Versionen von Windows 10 & Mobile veröffentlicht wurde.

Cortana nutze ich selten bis nie, kann dir daher da nicht helfen. Schau mal in unserem Channel, evtl. kann dir jemand aus der Community helfen.

supermurmel
Mitglied

Mein benachrichtigungscenten funzt nicht mehr

carrabelloy
Mitglied

Sauber toll lief es sich und habe die neuen Vorzüge gesehen habe und war begeistert. Dann weg gewesen dann Rechner neu gestartet und seitdem absturz. Gelesen und scheint was kaputt gegangen ist. Jetzt lasst das System nicht mal auf eine Build Version zurück setzen alles schon versucht. Wird mir wohl nichts übrig bleiben Windows 7 zu Installieren und bei null anfangen. Da mein System sich nicht mehr herstellen läßt. ? Ales weg sozusagen.