Gerüchte&LeaksMicrosoftNewsWindows 10

Windows 10 – Arbeit an Redstone 3 Update begonnen

Vor einigen Tagen hat Microsoft seine Update Roadmap aktualisiert. Damit wurde offiziell, dass es nach dem Creators Update (vermutlich) im April, ein weiteres Update für 2017 geben wird – Redstone 3. In Redmond hat man schon die Arbeit daran aufgenommen.

Creators Update quasi fertig

Konkrete Hinweise auf die Arbeit am RS 3-Entwicklungszweig, zeigen sich auf Buildfeed. Hier findet sich bereits ein Build mit der Version 15141, welches vom Creators-Update-Entwicklungszweig (RS 2) losgelöst ist.

Das Creators Update ist demnach quasi Feature-komplett. Insider mit der Buildversion 15031 dürften recht nahe am Releasekandidaten dran sein und funktionstechnisch nicht mehr viel Neues erwarten. Microsoft wird sicher noch einige Fehler ausmerzen, ein verbessertes Continuum wird es mit recht hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr ins Creators Update schaffen.

Seid ihr mit dem Umfang der Neuerungen im Creators Update glücklich? Was erhofft ihr euch für Redstone 3?


Quelle

Vorheriger Artikel

Health Vault Insights - Microsofts startet neue Gesundheits-App für Windows, iOS und Android

Nächster Artikel

Windows Mail und Kalender: Auf diese neue Features können wir uns freuen

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
10 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
SagittariercarrabelloylexGerd48Scaver Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ostsee
Mitglied

Ich erwarte, dass endlich Bluetooth wieder funktioniert!

Gerd48
Mitglied

Hallo Ostsee, kannst Du mir sagen, was bei deinem Bluetooth nicht klappt? Bei meinem neuen Wohnmobil-Radio überträgt Es nicht meine Stimme nach außen an einen anderen Anrufer (lumia 950). Alle anderen Geräte und Telefone funktionieren.

Sagittarier
Mitglied

Unter 15031 funktioniert Bt halt nicht, so auch bei mir. Sollte schon langsam mal ein fix dazu kommen, will meine Soundbar wieder mit dem Laptop verbinden.

CoffeeCapsule
Mitglied

Weiß man eigentlich schon, ob das Neon Design mit RS2 kommt? Oder müssen wir bis RS3 warten? Wurde ja bisher nicht wirklich etwas ausgeliefert. 🙄

turbolizer
Mitglied

Das kommt wohl im Herbst mit Redstone 3. Wie auch die Continuum-Verbesserung(en). Finde ich gut, dass MS sich dafür entschieden hat, wegen dieser Features den Release von Redstone 2 nicht noch weiter zu verzögern und in ein extra Update zu packen, das dann schon ein halbes Jahr später kommt.

Scaver
Mitglied

Naja als Extraupdate würde ich RS3 nicht bezeichnen. Dass RS3 diese Jahr kommt der schon seit vielen Monaten fest. Anfangs hieß es aber noch Herbst 2017, mittlerweile ist es Ende 2017 (was sich nicht ausschließen muss).
Auch das es bei RS3 wieder einen Fokus auf Mobile (generell, nicht nur Smartphone/W10M) geben wird, würde schon Ende Leuten Jahres „angekündigt“ und mittlerweile bestätigt. W10 ARM dürfte hier sicher erwähnt werden. Das ein verbessertes Continuum eben zusammen mit RS3 kommt, scheint daher mehr als logisch und auch sinnvoll.

Leo
Mitglied

ich kann mich da nur anschließen, ich erwarte ebenfalls dass die Bugs endlich draußen sind. wir sind ja leider wieder drei Wochen vom letzten Update entfernt – jede Woche mit neuen Gründen für die nächste Verschiebung. An sich habe ich damit kein Problem, wenn offen darüber gesprochen wird. Wie will ich aktiv ein Feedback geben, wenn ich drei Wochen auf der gleichen Version bleibe, die ja schon offiziell eine sehr verbuggte Version ist. Ich kann nur bestätigen und warte nun drei Wochen auf die nächste, damit ich wirklich mal eine Rückmeldung geben kann…

turbolizer
Mitglied

Du darfst mehr als nur ein Feedback geben. Teste einfach weiter. Du darfst auch mehrere bestehende Feedbacks upvoten.

Scaver
Mitglied

Ja dann warte halt. Dein Feedback kannst du ändern, wenn die nächstes Build kommt, egal ob in 2 Tagen, 3 Wochen oder 3 Monaten. Das macht keinen unterschied und Entwicklung dafür halt so lange wie es dauert!

Leo
Mitglied

ein reales und wirklich gutes Feedback kann nur gegeben werden, wenn das Handy so eingesetzt wird wie es notwendig ist. Es einmal am Tag in die Hand zu nehmen ist ähnelt einem realen Einsatz überhaupt nicht. Ich nutze und brauche das Telefon jeden Tag und lebe also mit den Bugs. Ja, ich bin mir darüber im klaren gewesen. Würde ich aber das Feedback über das zweite Handy abgeben, was Zuhause liegt und ich nur zwei mal am Tag in die Handy nehmen, würde nicht viel bei raus kommen, da an dem Gerät alles top ist… von zwei Mal in die… Weiterlesen »

Lars
Mitglied

Ich bin ehrlichgesagt ein wenig enttäuscht, dass wir kein verbessertes Continuum bekommen. Auch die versprochenen 3D-Scan-Features fehlen (wenn ich mich nicht irre).
Night-Light hätte ich auch für das Handy erwartet.
Und auch das verbesserte Teilen am PC wird mir wohl noch fehlen.
Insgesamt würde ich sagen, dass ich mit dem PC-Umfang recht zufrieden sein werde. Am Handy bin ich jedoch ein wenig enttäuscht…

Aber vermutlich besser so als erst nochmal Monate lang warten^^

Scaver
Mitglied

Schon vor Release des RS1 hat MS angekündigt, das der Fokus beim RS2 alleine auf der Desktop Version morgen wird.
Über etwas enttäuscht zu sein, was schon über 1 Jahr so bekannt ist, ist im besten Fall sinnlos!
Dafür wird beim RS3 der dies aber wieder etwas mehr auf Mobile (generell, nicht nur Smartphones mit W10M) geht wird.
Auch das ist schon fast ein halbes Jahr so bekannt!

Lars
Mitglied

Scaver, wo wurde das denn so bitte kommuniziert? Ich habe mir das Windows 10 Event zur Vorstellung des Creators Update angesehen und aufmerksam die Nachrichten dazu verfolgt. Nirgendwo lief mir eine solche Meldung je über den Weg.

lex
Mitglied

Ich wünsche mir mehr im Smart Home Bereich

carrabelloy
Mitglied

Bei mir lässt sich nicht mal das jetzige Installieren

turbolizer
Mitglied

… geht auch nicht auf einem iPad 😭