AnwendungMicrosoft HoloLens

Wie in Star Wars: HoloBeam erlaubt Holo-Konferenzen

holobeam

Die App HoloBeam lässt Holo-Konferenzen zur Wirklichkeit werden. Das Beratungsunternehmen Valorem Consulting zeichnet sich verantwortlich für die App, mit der wir in Zukunft vielleicht unsere Geschäftsmeetings und Videokommunikationen führen werden.

Es handelt sich hier ausdrücklich um ein „Work in Progress“ und HoloBeam hat dementsprechend noch Alpha-Charakter.

Nichtsdestotrotz kann man den Gesprächspartner klar erkennen und Abbrüche gibt es auch nicht. Mit wenig Fantasie kann man sich vorstellen, wie die App auch im Geschäftsalltag Anwendung finden könnte. Nachteil ist, dass alle eine HoloLens tragen müssen, um den Gesprächspartner gleichzeitig zu sehen.

 

Wie findet ihr die App HoloBeam für HoloLens?


via WinBeta

Bildquelle: Screenshot Video

Vorheriger Artikel

[Video] Microsoft zeigt Hands-On des HP Elite X3

Nächster Artikel

Skype Translator unterstützt nun auch Übersetzung der verbalen russischen Sprache

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
5 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
NotoriousKiNG_laRzlachsackAndreasIndelicatoSagittarier Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tobi
Gast
Tobi

Man kann nur hoffen, dass die Holo Lens tatsächlich bald auf den freien Markt kommt und nicht bloß als Referenz dienen soll. So ziemlich das Innovativste seit langem und das von MS!

eskommt
Mitglied

Gut vorstellbar, dass sie auf den freien Markt kommt, vlt auch „nur“ eine Variante für den Consumer. Aber vorher müssen Apps/Anwendungen programmiert werden. Was will man sonst als Consumer damit anfangen? Deshalb halte ich das Vorgehen von Microsoft für planmäßig und sinnvoll, die HoloLens erst an Entwickler (und Universitäten?) auszuliefern.

Tobi
Gast
Tobi

Also im Store finde ich auf Anhieb über 2000 Apps die auch für Holo Lens freigegeben sind. Ich hab eher Angst das MS auch hier wieder den richtigen Zeitpunkt verpasst. Siehe Mobil und Watch, beides tolle Produkte doch auf dem freien Markt haben die leider keine / kaum Chancen, da der richtige Zeitpunkt verpennt wurde.

KiNG_laRz
Mitglied

Najaa, bei Deezer stand auch ’ne Woche oder so das es das für die XboxOne und HoloLens gibt – obwohl das nicht der fall war. Mittlerweile haben die es geändert.

Tobi
Gast
Tobi

Ich wollte damit auch eigentlich nur sagen dass es jetzt schon genug Apps gibt.
Selbst wenn es am Anfang nur 10 Stück geben würde die Funktionieren, kommt das Dingen auf den Markt wird auch dafür Entwickelt und nicht anders herum!

sirgoldi
Mitglied

Ich sag mal die Zukunft kann kommen 🙂

Tschensen
Mitglied

Gefällt mir. Ist nur noch schade, dass das Ding so teuer ist. Aber das kommt noch.

Jodane
Mitglied

Hmm… Holo Beam ist für erst ein Hit wenn ich dafür keine Brille tragen muss. Theoretisch könnte die Aufgabe auch ein Smartphone übernehmen. Also zumindest das Hologramm einfach nur darzustellen.

STP
Mitglied

Skype? xD

Salino24
Mitglied

Eine externe HoloLense mit einer reinen Anzeige-Brille oder so wär wohl besser. Solange alle beteiligten ihre HoloLense auf dem Kopf haben, sieht das ziemlich beknackt aus.

Sagittarier
Mitglied

Wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Es wird so kommen, wie uns manche Sf Serien schon vormachen (ausser Beamen, dass wird nie gehen, alleine wegen der Rechenleistung).
Es wird zwar noch dauern aber so sehen Telefonate in der Zukunft aus.

AndreasIndelicato
Mitglied

Sau geil

lachsack
Gast

Ich freu mich sehr darauf? eigentlich sollte Ms das selber machen und in die skype UWP app integrieren

Notorious
Mitglied

Oder nur einer hat den hololens an und dass wird live geschaltet,damit nicht jeder hololens tragen muss