News

Whatsapp Web und Desktop: Interessante Features gesichtet

Whatsapp Web und die Desktopversion des beliebtesten Instant Messengers der Welt, werden bald zwei interessante neue Features erhalten. Die nachfolgenden Features, sind noch „versteckt“ und werden erst in Zukunft freigeschaltet

Privatchat-Option bei Gruppengesprächen

Die erste Neuerung betrifft Gruppenchats. Hier wird man zukünftig die Option haben, mit einzelnen Mitgliedern der Gruppe eine Privatnachricht zukommen zu lassen:

Einfach das Kontextmenü öffnen und schon kann man einer einzelnen Person im Gruppenchat privat antworten.

Bild-in-Bild Feature

Videos werden sich zukünftig in einem separaten Mini-Fenster öffnen lassen:

Dieses Mini-Fenster lässt sich verschieben, sodass man ganz normal weiterchatten kann, während das Video läuft.

Die aktuelle Version von Whatsapp Web und Desktop lautet 0.2.7315. Wie bereits erwähnt, tauchen die gezeigten Features aber noch nicht auf.

Nutzt ihr Whatsapp Web und Desktop?


(Bild-)Quelle: wabetainfo.com

Vorheriger Artikel

Das sind die besten Technik-Deals von heute

Nächster Artikel

Surface: Neue Firmware Updates für Book, Pro 4 und Studio

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
11 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
Salino24ahoiiiiiiiimwp10Hannes LScaver Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Der Didaktiker
Mitglied

Negativ.

backpflaune
Mitglied

Ich nutze die UWP Version. Bin immer wieder erstaunt wenn die tatsächlich mal ein Update über den Store bekommt obwohl es die ja gar nicht offiziell gibt.

EDIT: Um Verwirrung vorzubeugen (oder aufzulösen). Ich rede natürlich von WhatsApp Web aus dem Windows Store.

Scaver
Mitglied

Meinst du sie App aus dem Store? Die ist nicht UWP!

backpflaune
Mitglied

Ist nicht jede Software im Store im UWP Gewand vollkommen unabhängig davon ob es eine „echte“ UWP App ist oder nicht?

Hannes Lüer
Redakteur

So ganz falsch ist das tatsächlich nicht. Die x86 Anwendung wurde im Prinzip in eine UWP-Hülle gepackt. Eine native UWA ist es aber nicht. Um jetzt ganz genau zu bleiben, ist aber keinesfalls JEDE App im Store eine UWP App. Gibt ja auch noch “alte” Windows 8 Metro Apps 😉

backpflaune
Mitglied

Genau so siehts aus.

Kirsh1793
Mitglied

Es gibt ne UWP-Version?! Oo

Eisenherz
Mitglied

Brauche den Microsoft Store Link.

backpflaune
Mitglied
Salino24
Mitglied

Vielen Dank für den Link. Leider steht da „WhatsApp Desktop“ ist zur Zeit nicht verfügbar.“ Was ist denn da los?

ahoiiiiiiii
Mitglied

WhatsApp Desktop ist zur Zeit nicht verfügbar bzw. App ist currently not available, wenn man es über English (USA) versucht.

backpflaune
Mitglied

Dann geht wohl nur die manuelle Installation. Dafür braucht man dass App package.

mwp10
Mitglied

Die Privatnachricht im Kontextmenü ist doch schon seit Monaten (wenn nicht Jahren) drin. Ich mach das jedenfalls standardmäßig so, seit die Kontakteübersicht verschwunden ist. Ist leichter in eine Gruppe zu gehen und die Person von dort proivat anzuschreiben.

Hannes Lüer
Redakteur

Du meinst sicher “Nachricht an xy” (im Screenshot im Kontextmenü ganz unten) aber das “privat antworten” ist das neue….

mwp10
Mitglied

Ah, jetzt fällt es mir auch auf 😀 ist natürlich gut, wenn in der Antwort nochmal ein Verweis auf den Text gegeben ist. Beim nächsten mal schaue ich mir das Bild genauer an…