News

Whatsapp Telefonie ist Datenfresser – auch auf Windows Phone?

WhatsApp-Call

Der wohl beliebteste Messenger WhatsApp wurde um ein neues Feature bereichert – WhatsApp Calls. Für Windows Phone ist dieses Feature allerdings noch nicht verfügbar. Hierbei handelt es sich, wie der Name schon erahnen lässt, um eine Funktion, mit der WhatsApp Nutzer künftig miteinander telefonieren können. Möglich wird dies durch VoIP (Voice over Internet Protocol) wie man es bereits von Skype oder Viber kennt. Doch so toll das Ganze klingen mag, es birgt auch Nachteile. Was euch WhatsApp Calls zu bieten hat, erklären wir euch:

Vorteile:

• Direktes telefonieren mit Kontakten aus WhatsApp
• Teils bessere Qualität bei der Telefonie im WLAN
• Sofern WLAN Verbindung vorhanden sind kostenlose Anrufe auch im Ausland möglich

Nachteile:

• Hoher Verbrauch mobiler Daten
• Sicherheit ist fragwürdig (Anrufe könnten abgehört werden)
• Gesprächsqualität ist von Bandbreite abhängig

Telefonie im Ausland

Wie bereits erwähnt, lassen sich durchaus im Ausland über WhatsApp Calls Unterhaltungen tätigen. Wer dies in Erwägung zieht, sollte sich allerdings vergewissern, eine WLAN Verbindung zur Verfügung zu haben oder einen Tarif mit entsprechendem Datenvolumen zulegen.

Brauche ich einen neuen Tarif?

Calls benötigte bei einem Test mit einem Android Gerät 0,9 bis 1,5 MB pro telefonierte Minute. Rechnet man diese Werte bei täglich einer Stunde Telefonie auf einen Monat zusammen, kommt eine stolze Summe von 2,6 Gigabyte. Für Vieltelefonierer empfiehlt es sich also, eine entsprechende Flat zu buchen. Wer wirklich nur das Nötigste über diese Art regelt, sollte mit einem Gigabyte auch gut auskommen. Allerdings gilt hierfür keine Garantie!

Welche Einschränkungen habe ich?

Die Sicherheit der Anrufe sind unklar. Gewiss ist nur, dass Telefonate über die Server von Facebook laufen. Wer letztendlich auf der sicheren Seite bleiben will, verwendet Calls gar nicht erst.

Zudem ist anzumerken, dass Notrufe weiterhin auf die herkömmliche Art getätigt werden müssen. WhatsApp ersetzt also nicht die „normale“ Telefonie, sondern bietet lediglich eine Alternative.

 

Freut ihr euch auf Whatsapp für Windows Phone? Ist der Datenverbrauch ein Problem? Lasst uns eure Gedanken da!


 

Quelle

Vorheriger Artikel

Lumia Gestures: Windows 10 könnte neue Gestensteuerung bringen

Nächster Artikel

LG: Hersteller-Website bestätigt neues Windows Phone

Der Autor

XomBolf

XomBolf

Begeisterter Windows Phone Fan von Anfang an. Unterwegs mit dem Lumia 920 und Moderator für euch bei Windows United!

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
MarkusMarcel GramallaXomBolfMaTom Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tom
Gast
Tom

Bis das für Windows Phone rauskommt, kann man sich vermutlich schon teleportieren und es gibt Windows 10 Update 2093.
Nein, Spass bei Seite..weiss einer, wann mit dieser Funktion bei WP zu rechnen ist?

Ma
Gast
Ma

Beta gibt es angeblich schon. Vielleicht schaffen sies noch im Mai wäre cool

XomBolf
Gast
XomBolf

@Tom leider gibt es bisher keinen Termin, wann das Feature bereit gestellt wird. Sobald wir was wissen, schreiben wir einen Beitrag. Solange Heißt es noch: gedulden.

MarcelG
Mitglied

Es ist und bleibt natürlich optional, weshalb ich solche Funktionen generell begrüße. Skype etc. nutze ich bislang unterwegs ohnehin nicht, da ich sehr wenig telefoniere und wenn, dann geht das auch über die „normale Leitung“.

Markus
Gast
Markus

Dann macht doch mal ein Test was den Datenberbrauch + Gesprächsqualität Wlan + 3g/H + lte angeht.

Vergleicht:
WA, Fazebookmessenger, Skype und Viber.

Viber bietet bis jetzt die beste Gesprächsqualität. (Unternehmenseinsatz im Vergleich zu Skype. WA und FBm gab es bis da noch nicht)