News

Werbung für Windows 10 Upgrade via IE Sicherheitsupdate

Internet Explorer

Microsoft hat gestern im Rahmen des monatlichen Patch-Day ein Sicherheitsupdate für den Internet Explorer für Windows 7 und 8.1 veröffentlicht. Und dieses könnte einen echten Shitstorm nach sich ziehen.

Neben einigen Verbesserungen bezüglich der Sicherheit beinhaltet es nämlich anscheinend auch Werbung, welche zum Upgrade auf Windows 10 animieren soll.

Konkret geht es um das Update KB3139929 (Security Bulletin MS16-023).

Im zugehörigen Blog-Post haben die Redmonder angegeben, dass im Zuge dieser Aktualisierung auch weitere, nicht sicherheitsspezifische Updates mit installiert werden.

Und eines dieser Pakete enthält anscheinend eine Anleitung darüber, wie man einfach auf Windows 10 upgraden kann. Des weiteren ist davon die Rede, dass dieses „Feature“ nur auf einigen PCs auftauchen wird. Evtl. testet Microsoft hier die Reaktionen der Nutzer.

Welche Geräte betroffen sind und warum gerade diese damit ausgestattet werden, geht aus dem Eintrag nicht hervor.

Laut Winbeta bedeutet dies in der Praxis, dass beim Öffnen eines neuen Tabs im Internet Explorer eine Werbung angezeigt wird, in welcher ein Upgrade auf Windows 10 empfohlen wird.

Microsoft scheint wirklich keinen Versuch zu unterlassen, um die Nutzer älterer Windows-Versionen zu einem Upgrade zu drängen. Eine derart penetrante Vorgehensweise dürfte viele User zurecht verärgern.

 

Was denkt Ihr darüber? Legitime Vorgehensweise oder dreiste Belästigung der Nutzer?

Vorheriger Artikel

Windows 10 (Mobile): Update für Universal Windows Store App

Nächster Artikel

"Projekt Rigel": Microsoft's Initiative, um Skype in praktisch jedes Konferenzzimmer zu bringen

Der Autor

Torben

Torben

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
Salvo02NovArnoldhellgatewindows.saDatenretter Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
affeldt
Mitglied

Peinlich… Lernen die nichts??? Man wirbt durch Leistung, nicht durch nervige Guerilla-Werbung.

Scaver
Mitglied

Dann hat du von Marketing null Ahnung! Bewußt wird so etwas zwar relativ negativ aufgefaßt, faktisch bringt so etwas einen großen Werbe Effekt wie Tausend gute Leistungen!

Salino24
Mitglied

„relativ negativ“? Das ist aber sehr harmlos formuliert. Der bittere Geschmack bleibt.
Ich hatte von vorneherein geplant im Januar diesen Jahres auf Windows 10 umzusteigen und habe das auch gemacht. Die bis dahin immer penetranter werdende Werbung ist mir ein für alle mal ins Gedächtnis geschrieben. Von wegen „Ihr sollt es lieben.“ Man gibt sich viel Mühe das Gegenteil zu erreichen. Das tötet alle Romantik.
Hätte Nadella diesen Satz doch einfach nie gesagt…

Piet
Gast
Piet

Liebe Leute aus Redmond, wäre es möglich dies auch bei mein Lumia 640 zu machen? Habe win 10 auf mein PC „sehr gut“. Habe Office 365 „sehr gut“ möchte nur 100% zusammen arbeiten mit PC und Mobil-phone. danke im voraus.

Datenretter
Gast

Das ist echt mies und es wird immer schlimmer. Immer weniger Gründe für „normale Nutzer“ privat Windows zu nutzen. Kein Wunder das trotz des hohen Preises viele lieber Mac bevorzugen.
Grüße
Datenretter

windows.sa
Mitglied

Wird man als Mac-User auch nicht gezwungen?
Sei es iOS, oder MacOs?

hellgate
Mitglied

Die sollen erstmal ihre versprechung wahr machen mit one windows(Pc,Laptop,Tablet,mobile).
Was bring es einem wenn er Windows 10 auf dem Pc hat und die viele mit Windows handy immer noch mit 8.1 rum laufen. Und nicht das versprochene erlebnis nicht bekommen.(noch nicht)
Dann das fehlende kommunikation seitens Microsoft.

Arnold
Gast
Arnold

Vermutlich meckern hier die selben über die Werbung, die auf der anderen Seite über die fehlende Werbung bei den Lumia Handys meckern……

Salvo02Nov
Mitglied

Die sollen nicht rumheulen wegen einer kleinen Werbung, meine Fresse.