News

Weiter gehts mit „One Windows“ – Musik und Videos gibt es in Zukunft im Store!

Windows-Store

Ganz im Sinne der Vision von „One Windows“ wird mit dem nächsten Update für den Windows Store (Beta) der Windows 10 Technical Preview, ein weiterer Schritt der Vereinheitlichung vollzogen. Der Windows Store wird zukünftig die zentrale Anlaufstelle für Apps, Musik, TV Serien und Filme sein.

Musik im Windows Store

Bisher musste der zahlungswillige Kunde in die jeweiligen Apps gehen, um Musik oder Filme zu kaufen und zu mieten. Diese Fragmentierung von Bezugsorten für Apps, Musik und Filmen, passt nicht mehr in die neue Firmenphilosophie.

Falls ihr Insider seid und das neuste Build der Windows 10 Technical Preview euer Eigen nennt, dann könnt ihr die neue Suche im Store selbst ausprobieren und Feedback(!) geben. Die gekaufte/gemietete Musik oder Videos, werden in den neuen Music und Video Beta Apps ausgeführt. Hier könnt ihr ebenfalls, wie gewohnt, eure Einkäufe tätigen und eure Sammlung begutachten. Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den neuen Features um sehr frühe Stadien der Entwicklung handelt. So stehen im Store beispielsweise noch keine detailierten Auskünfte über „Cast & Crew“ eines Films.

 

Ich hätte da noch eine Frage: Wann kommt endlich mal ein Abo für Videos a la Xbox Music Pass?


Quelle

 

Vorheriger Artikel

Sie leben noch! HERE Apps erhalten Update mit Fehlerbehebungen.

Nächster Artikel

Bing durchforstet das Internet nun nach verwandten Bildern - und zwar gleich weltweit!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: