MicrosoftNews

Was macht eigentlich Clippy heute?

Clippy

Clippy war sowas wie der Vorreiter von Siri und Cortana – eine Art digitaler Assistent, der dich im Alltag begleitet hat dir und zur Seite stand – allerdings nur in Microsoft Office. Auch heute noch ist Clippy sowas wie ein Kultobjekt. Entweder man hasst die Klammer, oder man liebt sie.

Um Clippy wurde es sehr ruhig. Im vergangenen August haben wir das letzte Mal über die digitale Büroklammer berichtet, als sie mit Siri abrechnete. Damals sah sie noch so aus, wie wir sie seit Jahren kannten, wirkte aber sehr mitgenommen. Dabei zeigte sich auch, dass ihr guter Freund Rover gestorben ist. Rover war der Hund, den man anstelle von Clippy auswählen konnte und der später auch den Weg in die Suche bei XP gefunden hat:

Clippy3

Doch, was passierte danach? Wie geht es Clippy heute? Ein neues Foto, das uns via Microsoft Schweiz erreichte, zeigt die gute Klammer zuhause, auf einem Sessel. Es geht ihr soweit ganz gut. Man merkt, dass sie nicht mehr die Jüngste ist und sie die ganze Digitalisierung und der Tod ihres Freundes doch sehr mitgenommen hat. Rührend finde ich vor allem, dass sie noch immer ein Foto von Rover besitzt, welches sie auf dem Tisch platziert hat. Wir wünschen ihr auf jeden Fall alles Gute für ihren Lebensabend.

Clippy 2016

Vorheriger Artikel

Im Test: Microsoft Lumia 650 - Ein edler Kompromiss mit Biss

Nächster Artikel

Bill Gates: „Krebs ist in 30 Jahren Geschichte“

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
forrestSalvo02NovScaver Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Scaver
Mitglied

Wie rührend. Clippy konnte genauso hilfreich wie nervend sein und umgekehrt… ich mochte die alte Klammer Nase 🙂

Salvo02Nov
Mitglied

Ich mochte sie.?

forrest
Mitglied

Wo sie da war, hat sie nur genervt. Als sie weg war, habe ich sie sehr vermisst.