NewsNokia

Was ist eigentlich KaiOS (Nokia 8110)?

Was ist eigentlich KaiOS? Das werden sich sicher viele fragen, welche die Spezifikationen des Featurephone Nokia 8110 durchgelesen haben. Um zu erklären, was KaiOS ist, müssen wir allerdings zurück bis in das Jahr 2015 reisen, in dem Mozilla, Schöpferorganisation des bekannten Firefox-Browsers, das gleichnamige FirefoxOS angekündigt hatte. Es war eigentlich für schwachbrüstige Smartphones gedacht und basierte komplett auf Webtechnologien.

Apps für das System wurden nicht nativ geschrieben, sondern basierten auf HTML5-Technologie, ähnlich der heutigen Progressive Web Apps, welche auch Microsoft im Store unterstützt. Die HTML5- (und JavaScript) Apps werden von Mozillas Gecko Engine interpretiert.

KaiOS ist derweil ein FirefoxOS Fork der gleichnamigen Firma und zielt vor allem auf Feature-Phones ab. Bereits 30 Millionen Geräte mit KaiOS werden genutzt, hauptsächlich in Indien. Mozilla selbst hat die Arbeiten an dem Betriebssystem mittlerweile eingestellt, sodass sämtliche Weiterentwicklung von der Community und KaiOS selbst gestemmt wird. Das ist das schöne an OpenSource, auch wenn der Hauptunterstützer das Handtuch wirft kann sich immer jemand finden, der die Entwicklung aufgreift und etwas eigenes daraus macht.

HMD Global setzt nun auf KaiOS um sein Handy Nokia 8110 zu befeuern. Dadurch ist das Gerät nicht komplett „Dumb“ und man wird aus einem Store sogar Apps installieren können. Durch diesen Store werden sich Apps von bekannten Diensten wie Twitter, Facebook und Google installieren lassen.

 

Das Nokia 8810 kann man ab sofort für 88,99 Euro vorbestellen. 

 


Quelle: TechCrunch, Wikipedia

Vorheriger Artikel

Lufthansa App verabschiedet sich aus dem Windows Store

Nächster Artikel

Kulthandy Nokia 8110 ab sofort bei Media Markt vorbestellbar

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
gastt_broExMicrosoftiePrinzchenHannes L Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
tobiasmayr
Mitglied

Das ist das schöne an OpenSource, auch wenn der Hauptunterstützer das Handtuch wirft kann sich immer jemand finden, der die Entwicklung aufgreift und etwas eigenes daraus macht. -> ist Windows Mobile open source?? Und wenn ja warum nicht😭

Hannes Lüer
Redakteur

Nein, weil Microsoft Geld daran verdienen wollte und Ballmer OpenSource extrem kritisch gegenüber stand.

ExMicrosoftie
Mitglied

Nicht nur Ballmer. Oben Source ist für Business in aller Regel nichts bis gar nichts. Eben weil es Open Source ist und jeder mitentwickeln kann, KANN eben auch jeder dran rum schrauben. Damit muss man dann, wenn man ein sicheres System haben will, im Prinzip jede Zeile nochmal gegenchecken. Was kaum einer macht. Und wenn, macht es das ganze auch um einiges teurer als Windows. Das ist dann die Gewinnspanne, von der die Distributoren leben.
Für mich ist Open Source wie ein Überraschungsei. Meist ist was gutes drin, muss aber nicht und man erfährt es immer überraschend.

gast
Mitglied

Windows selbst hätte früher nie als Open Source funktioniert und zielte auch nie darauf ab, Open Source freundlich zu sein. Immerhin letzteres ändert sich nun langsam bei MS. Und ja, du hast absolut recht – das schöne an FOSS ist, dass sie praktisch unkaputtbar ist. Selbst mutwillig nicht, denn vorher wird geforked. Darum sollte man sich – auch als Schöpfer geschlossener Betriebssysteme wie Windows – FOSS nicht versperren. Stellt euch nur mal vor, die Android Bridge (Astoria) wäre damals richtig in Win 10 Mobile implementiert und weiterentwickelt worden. Stellt euch mal vor MS hätte sich .apk(x) als weiteren „nativen“ Container… Weiterlesen »

backpflaune
Mitglied

Gibt’s dann da bald mehr als unter Windows Phone? 😅

spaten
Mitglied

Bestimmt jetzt schon. Oder glaubst du im Ernst, dass es noch mehr als 80 Mio Windows mobile Nutzer gibt?

keinuntertan
Mitglied

Interessantes Konzept, wünsche diesem Erfolg. Es muss einfach Alternativen geben! 👍

Prinzchen
Mitglied

Wie sieht’s denn mit der (Daten) Sicherheit aus? Eher wie bei Android, iOS, oder Windows?

t_bro
Mitglied

Gibts Whatsapp?

landolph
Mitglied

Gerade mal gebingt: WhatsApp soll im Zusammenhang mit JioPhone an einer Version für KaiOS arbeiten, und somit auch für das 8110. Auf einer anderen Site gab es Hinweise wie man WhatsApp z.B. aus dem Firefox App Store auf KaiOS installieren kann oder wie man halt die Web-Version nutzen kann… Denke da geht was..