MicrosoftNewsSurface

Wacom Unterstützung für Surface kommt

Wacom reagiert auf die steigende Beliebtheit von Surface. Ein Stift der sowohl für Wacom Tablets als auch für Surfaces geeignet ist, steht schon wohl in den Startlöchern. Microsoft dürfte das durchaus erfreuen. Die Redmonder streben offenkundig nach einem universalen Stift- Standard.

Ein Stylus, sie alle zu knechten…

Der plattformübergreifende Stift von Wacom soll unter der „Bamboo“ – Brand erscheinen. Wacom schreibt:

The new stylus, which will be released under the Bamboo brand, is the first result of collaboration between Wacom and Microsoft based on the licensing agreement in March 2016. Incorporating the two leading pen protocols, the stylus will offer the broadest compatibility on the Windows market, enabling users to alternate seamlessly between multiple pen-equipped devices with a click and tap into ink applications including Windows Ink,

Der neue Stift, der unter der Marke Bambus veröffentlicht wird, ist das erste Ergebnis der Zusammenarbeit von Wacom und Microsoft basierend auf den Lizenzvertrag im März 2016. Unter Einbeziehung der beiden führenden Stift Protokolle, bietet der Stift die breiteste Kompatibilität auf dem Windows-Markt und ermöglicht Benutzern den nahtlosen Wechsel zwischen mehreren Geräten mit nur einem Klick. Windows Ink wird zudem voll unterstützt.

Ich bin großer Fan von solchen plattformübergreifenden Partnerschaften. Standards sind das beste was Nutzern passieren kann und ich hoffe, dass alle OEM Partner ihre Geräte in Zukunft kompatibel machen.

Windows Ink hat riesiges Potential -ich nutze es täglich auf meinem Surface Book. Microsoft sollte diesen Bereich stärker in den Fokus der Entwickler rücken.

Werdet ihr euch einen Wacom Stift für euer Surface kaufen?


via ONMSFT

Vorheriger Artikel

Whatsapp Beta: Update bringt mehr Windows 10 Optik

Nächster Artikel

Das sind die Gewinner unseres Weihnachts-Gewinnspiels!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

18
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
11 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
16 Comment authors
Ralf950nicknackSamoklesCunctatorixcustomMob Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Alexander
Mitglied

Ich könnte mir vorstellen denn Stift zu kaufen. Jedoch muss das Design passen. Zudem will ich auf keinen Surface Pen Funktion verzichten. Die Idee denn Stift auf allen Geräten nutzen zu könne, sehe ich er als Spielerei. Niemand hat so viele unterschiedliche Geräte das sich das lohnt.

brick_top
Mitglied

Ich finds Spitze, wenn nun der Preispunkt richtig sitzt, dann könnte ich den Stift vom SP3 damit ersetzen.

Omega420
Mitglied

Standards sind immer gut. Man stelle sich nur mal Papier vor auf dem nicht jeder Stift schreibt sondern nur der von Wacom. Vor allem kann man den Griffel dann wie jeden normalen Stift in der Hemdtasche tragen und hat immer den richtigen dabei.

Digger
Mitglied

Na endlich…

dichterDichter
Mitglied

Cool

Lars B
Mitglied

Ich würde mich über Stiftunterstützung beim Lumia 950 XL freuen. ☺ So ähnlich wie es z.B. von Adonit auch Stifte/Stylusse/Pens für die iPhones und Androiden gibt …

nicknack
Mitglied

Es gibt immer noch einen Unterschied zwischen einem Kapazitiven Touchscreen und einem Digitizer. Das Lumia hat keinen Digitizer, also auch keinen Stift.

backpflaune
Mitglied

Sehr sehr geil. Kann mir aber kaum vorstellen dass es dann mit der normalen Wacom Technik vergleichbar wird. Zu wünschen wäre es ja.

affeldt
Mitglied

Und bitte auch coole, smarte Stifte. Coole Designs und Farben. Zusatzfunktionen, zB ne Uhr drin oder LED zur Messagebenachrichtigung…

Lars
Mitglied

Eine Benachrichtigungs-Led, jetzt geht es los ? am besten soll man damit auch noch Bierflaschen öffnen können oder telefonieren…

xiRunneRx
Mitglied

Warum denn NICHT? Wäre doch mal was anderes mit nem Stift am Ohr zu telefonieren ?

Lars
Mitglied

Ich mein ja nur, wenn ich mit dem Stift an meinem Gerät arbeite, im besten Falle ein One Windows, dann erhalte ich an dem Gerät die Benachrichtigung. Von daher fand ich die Idee nicht ganz so cool ☺

customMob
Mitglied

Habe mich für das wacom mobile studio entschieden. Dort habe ich volle wacom power beim zeichnen UND win10 und nen I7!!!

Cunctatorix
Mitglied

Jap wenn für Lumia 950xl mit Ink und der Preis erträglich ist es ein Kauf

nicknack
Mitglied

Es gibt immer noch einen Unterschied zwischen einem Kapazitiven Touchscreen und einem Digitizer. Das Lumia hat keinen Digitizer, also auch keinen Stift.

Ralf950
Mitglied

Gute Sache!