Apps

Vorgestellt: Asphalt Overdrive jetzt kostenlos für Windows Phone

Neues Rennspiel in der Kurz Review

Was wäre die WP-Spielewelt nur ohne Gameloft? Der kanadische Publisher hat mit Asphalt Overdrive wieder einen Rennspiel-Kracher hingelegt, mit cooler Grafik und einem überzeugenden Gameplay. Die neueste Version der Asphalt – Serie kann ab jetzt kostenlos im Windows Phone Store runtergeladen werden.

Asphalt Overdrive besticht durch einen coolen 80er-Jahre Retro Look, mit stimmigen Locations – 4 bei Tage, 2 bei Nacht, inspiriert von den Highways Südkalifornies – und 30 volllizenzierten Auto Modellen, vom VW-Bus bis zum legendären Ferrari Testarossa.

Das Missionen-basierte Spielprinzip beinhaltet verschiedene Challenges: entkomme der Polizei, zeige spekatkuläre Stunts, oder fahre andere Wagen zu Schrott. In insgesamt 7 verschiedenen Renntypen muss man sich als Fahrer beweisen.

 

Asphalt Overdrive Windows Phone Asphalt Overdrive Windows PhoneAsphalt Overdrive WP

Die Steuerung ist leicht und intuitiv, aber auch eingeschränkter als bei anderen Asphalt Teilen. Durch Wischen nach links oder rechts wechselt man die Spuren. Durch einen Wisch nach oben springt man über Chancen oder performt Stunts. Ein Double-Tap aktiviert den Nitro-Boost. Die Lenkung durch Neigung des Smartphones ist bei Asphalt Overrdrive nicht möglich. Insbesondere bewegen sich die Autos nur in den festgelegt Spuren und fahren nicht frei durch die Spielewelt. Das ist allerdings so gut umgesetzt, dass die Fahrten dennoch sehr dynamisch wirken und man sich nicht zu eingeschränkt fühlt.

Asphalt Overdrive Trailer

 

In-App Käufe

Wie die meisten Spiele von Gameloft, ist auch Asphalt Overdrive kostenlos instalierbar, finanziert sich dafür aber durch In-App Käufe. Das begehrte – und mit realem Geld zu kaufende – Gut sind hier Goldbarren, die man gegen Boni für einzelne Missionen oder größtenteils kosmetische Upgrades für die Autos eintauschen kann: neue Lackierung, individualisiertes Nummernschild usw. Störender für den Spielfluss ist, dass jedes Rennen „Energie“ verbraucht, die sich nur durch Wartezeit oder eben den Einsatz von Goldbarren wieder aufladen lässt. Heißt: öfter mal eine Spielpause einlegen, wenn man sich nicht zu In-Game Käufen verleiten lassen will.

Einige der Autos aus Asphalt Overdrive

 

Anforderungen

Asphalt Overdrive benötigt mindestens 97MB zur Installation, plus zusätzlichen Speicherplatz für neue Auto-Modelle. Das Game soll mit nur 512 MB spielbar sein, also freie Fahrt auch auf Lumia 630 und Co.!

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

 

Vorheriger Artikel

Liebling, ich hab mein Surface geschrumpft...

Nächster Artikel

Nokia Lumia 1320: lohnt sich der Kauf des Phablets noch?

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
S_And
Gast
S_And

Immer wieder werden MB nachgeladen mal 7,5 dann 35 usw.

Spurwechsel und ab und zu mal springen und mal Autos seitlich rammen … eher langweilig.

Da gibt es genügend Racing Alternativen, die mehr Spaß machen und auch offline spielbar sind !

z.B. GT Racing 2 oder City Racing 3D, um nur mal 2 zu nennen.