MicrosoftNewsWindows 10Windows Phone

Vive la Windows Phone: Jetzt 25 % Marktanteil bei französischen Unternehmen

BLU 1

Französische Unternehmen setzen offenbar immer öfter auf Windows und Windows Phone:

Laut einem Bericht von Telecompaper wurde Windows 10 allein in Frankreich bereits mehr als 3 Millionen Mal installiert. Das ist soweit schon einmal recht beeindruckend.

Unter Berufung auf offiziellen Angaben von Microsoft Frankreich setzen zudem bereits mehr als 50 Großkunden sowie kleine und mittlere Unternehmen auf Windows 10, so auch Bouygues Construction, ein französisches Bauunternehmen, welches als eines der ersten Unternehmen schon damals auf Windows 7 umsattelte.

Des Weiteren setzen 90 Prozent sogenannter CAC 40 Unternehmen (40 führende börsennotierte Unternehmen in Frankreich) auf mindestens einen Microsoft-Cloudservice wie zum Beispiel Azure. 60 Prozent dieser Unternehmen setzen bereits auf Office 365, generell nutzen etwa 90 Prozent der Unternehmen in Frankreich Office 365 – was mir persönlich aber sehr hoch angesetzt erscheint. Auch das Surface-Tablet habe „seinen Platz im Premium-Segment gefunden“, so Nicolas Petit, Marketing und Operations Director für Microsoft Frankreich.

Drawboard

Ein weiteres Wachstum hat die mobile Windows-Sparte in französischen Unternehmen zu verzeichnen. Waren es im Januar 2015 noch 19 % Marktanteil, stieg dieser im Laufe der letzten Monate auf immerhin 25 % um sechs Prozentpunkte an. Damit setzt anscheinend ein Viertel aller Unternehmen in Frankreich auf Windows Phone. Wie genau sich der Marktanteil der speziell aus der für Unternehmen zugeschnittenen Lösung Windows Embedded 8.1 Handheld und Windows Phone 8.1 zusammensetzt, geht aus dem Bericht allerdings nicht hervor. Im Umkehrschluss bedeutet dies allerdings auch, dass 75 % der Business-Sparte eben nicht von Microsoft bedient werden.

BLU 2

Frankreich gilt mit mehr als 66,3 Millionen Einwohnern (einschließlich Übersee-Departements) bei einem Marktanteil von derzeit 12,6 % als überaus Windows Phone-affine Nation.

Bei Telecompaper handelt es sich nach eigener Aussage um ein unabhängiges Verlagshaus für Marktforschung mit Fokus auf die Telekommunikationsindustrie.


Quelle: Telecompaper via WMPU

Vorheriger Artikel

App zum Sonntag: So lässt sich die Datensammelwut unterbinden

Nächster Artikel

Lenovo Miix 700: Video Hands-On mit dem Surface-Klon

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: