AnwendungAppsNewsWindows 10

Vivaldi Browser: Version 1.14 bringt vertikalen Lesemodus

Vivaldi heisst die populäre Browseralternative zu Chrome, Firefox (und Edge). Heute hat der Entwickler Version 1.14 veröffentlicht, die unter anderem einen vertikalen Lesemodus einführt. Vivaldi wird von ehemaligen Opera-Mitarbeitern entwickelt.

Vivaldi Version 1.14 – Das ist neu

Vertikaler Leser-Modus

Der Vivaldi-Browser ist der erste Browser, der eine vertikale Reader-Ansicht unterstützt. Dieses Merkmal spiegelt die Priorität auf die individuellen Bedürfnisse der Benutzer wider, die in den letzten drei Jahren die Innovation bei Vivaldi vorangetrieben haben.

Mit der Reader-Ansicht von Vivaldi können Benutzer auf Inhalte zugreifen und aufgeräumte Leseumgebung genießen. Sie können die Schriftart ändern, die Zeilenhöhe und die Spaltenbreite anpassen und in der Reader-Ansicht zu dunklem oder hellem Hintergrund wechseln.

Suchmaschinen neu anordnen

Vivaldi gibt seinen Benutzern die volle Kontrolle, um das Web nach Belieben zu durchsuchen. Sie können ihre Standardsuchmaschine einstellen oder aus den verschiedenen Alternativen wählen, wie dem datenschutzfreundlichen DuckDuckGo und dem umweltbewussten Ecosia. Eine neue Suchmaschine kann sogar sofort mit einem Rechtsklick hinzugefügt werden, um den Workflow und die Effizienz zu verbessern.

Die neueste Version enthält eine stark nachgefragte Option für die Suchfunktion von Vivaldi, die mehr Flexibilität bietet. Viele Benutzer haben die Möglichkeit angefordert, ihre Suchmaschinen neu anzuordnen.

Mit dem neuen Listen-Layout können sie mit Leichtigkeit Drag-and-Drop (oder ihre Tastatur) Suchmaschinen in der gewünschten Reihenfolge verwenden.

Den gesamten Changelog, findet ihr hier.

Vivaldi Browser herunterladen

Vorheriger Artikel

[Modding] So baut ihr mit wenig Geld einen Gaming Laptop

Nächster Artikel

Praktischer Rucksack mit Akku-Ladefunktion und Diebstahlschutz

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
gregattackdernamenloseShayliarEissphinxmakkabaeus Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Scaver
Mitglied

Sehe da nichts besonderes. Vertikal kam ich auch in anderen Browsern lesen. Nur ist dann die Adresse auch wieder oben und das ist gut so. An der Seite ist sie nutzlos.
Und die genannten Einstellungen kann man auch in anderen Browsern im Lesemodus vornehmen.

Ralf950
Mitglied

Top Browser neben Edge! Kann man nur empfehlen 👍

makkabaeus
Mitglied

Vivaldi ist der Browser, der bei Normalnutzern am wenigsten bekannt ist, aber tatsächlich vielleicht sogar der beste Browser ist. Alle Funktionen sind durchdacht und er bietet eine unglaubliche Geschwindigkeit, auch wenn man die Anzahl der Taps nicht mehr zählen kann.

Shayliar
Mitglied

Der beste? Also wahrlich nicht. Er ist OK aber auch ne Datenkrake wie alle anderen. Schnelligkeit erlebe ich keinen signifikanten unterschied zu anderen browsern namhafter hersteller

Eissphinx
Gast
Eissphinx

Einfach mal in der Adresszeile den Befehl: vivaldi://flags eingeben.
dann kann jeder selbst sehen, dass man dann auch gleich beim
Chrome bleiben kann.

dernamenlose
Mitglied

Chrome ist aber ohne Erweiterungen deutlich weniger Leistungsfähig als Vivaldi oder Opera.

gregattack
Mitglied

Seit dem ich den Opera getestet habe kommt mir nichts anderes mehr ins Haus.