AnwendungNewsWindows 10

Vivaldi Browser auf Version 1.15 aktualisiert – Das ist neu

Vivaldi hat heute seinen Browser auf die Version 1.15 aktualisiert und dabei die Personalisierungsmöglichkeiten in den Mittelpunkt gestellt.

Personalisierung ist alles

Laut Vivaldi ist die persönliche Präferenz ihrer Nutzer in Bezug auf das Design ein zentraler Teil ihrer Philosophie. Das heutige Update ermöglicht es ein eigenes Bild als Hintergrund für den Browser zu verwenden. Dazu müsst ihr lediglich in den Einstellungen den Punkt „Erscheinungsbild“ auswählen. Neben euren eigenen Bilder könnt ihr außerdem aus einer Sammlung von vorgebenen Themen wählen und damit experimentieren.

Dynamische Lesezeichen

Vivaldi bietet mehrere Möglichkeiten Lesezeichen aufzurufen, darunter z.B. das Lesezeichen Panel oder die Schnell Auswahl. Mit Version 1.15 können Lesezeichen nun direkt aus dem Hauptmenü aufgerufen werden.

Weitere Verbesserungen

Neben den oben genannten Neuerungen finden sich auch Verbesserungen und Optimierungen in der neuen Version.

  • Verbesserung des Capture Modus: Es ist nun möglich die letztgewählte Option auch nach einem Neustart beizubehalten.
  • Verbesserung des Full-Screen Erlebnisses: Über Tastenkürzel kann nun das Erscheinungsbild der UI ganz einfach Ein- und Ausgeblendet werden. So können einzelne Elemente wie z.B. die Adresszeile bei Bedarf angezeigt werden.
  • Verbessertes Klangerlebnis: Probleme mit der Audio Wiedergabe im Zusammenhang mit HTML5 wurden behoben. Es konnte vorkommen, dass der Sound entweder gar nicht oder mit falscher Geschwindigkeit abgespielt wurde.

Daneben gab es noch eine Reihe weiterer Bugfixes. Ihr findet das volle Changelog unter

https://vivaldi.com/blog/vivaldi-1-15-just-better/

Nutzt ihr den Vivaldi Browser? Was haltet ihr von den Neuerungen?


Quelle: Vivaldi Blog

Vorheriger Artikel

Windows 10 April 2018 Update (Version 1803) - Release am 8.Mai?

Nächster Artikel

Windows 10 Update Build 17655: Es wird interessant für LTE-Nutzer (Changelog)

Der Autor

Jo

Jo

23 Jahre alt und Student. Fühlt sich im Windows-Ökosystem Zuhause. Aktuell mit einem Nokia 6 und einem Surface Book unterwegs. Davor viele Jahre Nutzer eines Windows Phones.

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
hmmatcho782Jptech42windows.saRalf950 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
tobias25
Mitglied

Ich habe jetzt das erste mal von diesem Browser gehört.

Jptech42
WU Team

Ist ein sehr guter, hab ihn mittlerweile als Daily driver im Einsatz. Lediglich das Leistungsmanagement ist nicht ideal, ab dem 8ten Tab zieht das Ding echt viel Leistung

Tenjin
Mitglied

Ich finde, dass der Cliqz Browser auch mal einen Artikel verdient hat. Er erklärt seine Datenschutzbestimmungen so, dass sie auch jeder normale Burger versteht. Er speichert keine Namen, Geburtsdaten und Email-Adressen und er liegt in Deutschland.

kunderico
Mitglied

Ich warte drauf das Vivaldi wie der alte Opera einen Mailclient integriert. Man war das super… Sobald das passiert und die Performance passt wechsle ich von Opera auf Cromium Basis zu Vivaldi.

dicks
Mitglied

Bin wieder zu Firefox, die 59er ist so schnell da kann Chromium/Vivaldi einpacken. Der Containermodus ist perfekt um sicher auf Facebook, Linkedin, etc zu surfen

windows.sa
Mitglied

Ist so.. Firefox geht ab. Edge natürlich auch :p !

Ralf950
Mitglied

Eben geupdetet

matcho782
Mitglied

Ich will meinen alten netscape wiederhaben gg

hm
Mitglied

Das erinnert mich an alte, leicht überladen, Yahoo Suchmaschine.

hm
Mitglied

Mir gefällt am Vivaldi dass die Chrome Add-ons gehen und kein Google Chrome Zwangsvirenscanner mit geliefert wird.
Sehr selten kommt es vor dass er bei Formularen nicht alles anzeigt was eigentlich vorhanden ist.