News

Visual Studio 2015 erhält mit dem „Update 1“ das erste grosse Update

Visual-Studio

Microsoft hat für Visual Studio 2015 das erste grosse Update veröffentlicht. Entwickler können jetzt das „Update 1“ für die Microsoft Visual Studio Software Creation Tools herunterladen. Das Update bringt grosse und kleine Features zusammen mit Verbesserungen und Bug-Fixes.

Eine der grossen Verbesserungen konzentriert sich auf das Erstellen von Apps für die universelle Windows-Plattform, welche Windows 10 und Windows 10 Mobile beinhaltet. Microsoft sagt dazu folgendes:

„This update enables you to build and submit apps to the Windows Store targeting Windows 10 SDK Version 1511. It includes several developer productivity improvements to .NET Native, the XAML designer, the manifest designer, Windows Store packaging, and the debugger in this release.“

Weitere Informationen zu diesem Update, sowie das Update selbst, gibt es direkt bei Microsoft auf dieser Seite hier.


Quelle: Microsoft via WindowsCentral

Vorheriger Artikel

Test: Mozo Leder-Cover für das Lumia 950 (XL)

Nächster Artikel

Threema jetzt mit Merchandising-Artikel für Threema Freunde und Unterstützer

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
syotos90sibbl Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
sibbl
Mitglied

Interessanter Schachzug, das SDK erst Wochen nach dem Release der 1511-Version zu veröffentlichen. Wie es ausschaut ist es exakt das gleiche SDK, das vor Wochen schon leakte und mit dem ich meine App mit Jump-List-Support in den Store einsenden konnte. Was braucht da so lange? ?

syotos90
Gast
syotos90

Und mal wieder kurzerhand 13 GB auf C weg. Naja dafür sind ja wenigstens tonnenweise gute Tools mit dabei 🙂