News

Video zeigt Windows 10 auf Android Flaggschiff Xiaomi Mi4 – Brauchen wir’s nicht umgekehrt?

android-windows-phone-7

Höre ich Android und Windows Phone im selben Satz, denke ich automatisch an die AppGap Debatte und der Portierung der Playstore Anwendungen auf Microsofts mobile Plattform. Es geht nicht nur mir so – allen den ich von der Windows-Phone-auf-Android-Geschichte erzählt habe, korrigierten mich unverzüglich: „Du meinst Android Apps auf Windows Phone!“  – ne, richtig gehört.

Wie wir schon vor einer Weile berichteten, entwickelt Microsoft eine Custom-ROM, mit der es möglich ist, Windows 10 auf Android Phones zu installieren. Diese Software wird zur Zeit mit einer kleinen Gruppe von Powerusern des chinesischen OEM Xiomi getestet. Nun ist da von zum ersten Mal ein Video aufgetaucht.


*Link zum Video*

Macht Windows Phone auf Android Geräten überhaupt einen Sinn? Theoretisch schon, auch wenn es nicht unmittelbar etwas mit dem AppGap zu tun hat.

Neither Microsoft nor Xiaomi provided specific details of the Windows 10 software being trialled, but TechCrunch understands from sources that it effectively overrides Android, turning the Xiaomi phone into a Windows 10 device complete with Microsoft services. (Which the company hopes will dazzle Android owners into making the switch.)

This is a ROM, based on Windows, that operates much like software from Cyanogen — a company Microsoft was incorrectly linked with an investment in — and other custom ROMs developed by the likes of Tencent and Baidu in China.

The ROM is thus designed to go beyond Microsoft’s Android apps and offer a native-like Windows experience on Android phones.

Wenn es wirklich so kommen wird wie die Quellen von TechCrunch berichten, würde Android überschrieben und Windows Phone nativ auf dem Gerät laufen. Im Video wurden sogar die Navigationsknöpfe in ihrer Funktion angepasst – offenbar ist eine Neubelegung der Tasten möglich.

Eine unkomplizierte, saubere Umsetzung und hohe Gerätekompatibilität vorausgesetzt, wäre das Ergebnis spannend und taktisch genial zugleich. Aus Windows Phone Sicht, hätten Enthusiasten eine viel höhere Auswahl an guter Hardware. Android User könnten entweder ihre Neugier stillen oder schwachbrüstige Hardware mit dem genügsameren Windows Betriebssystem wieder flott machen.

Geräteherstellern die ihre Smartphones sowohl als Android als auch als Windows Phone Variante anbieten möchten, wird der Weg noch einfacher gemacht. Das Aufspielen von Windows Phone auf Android Modellen (beispielsweise auf dem HTC One M8) ist bisher nämlich nicht ganz so unkompliziert wie viele denken und schon gar nicht von Usern ausführbar.

Zwar keine direkte Lösung für den AppGap (und um meine Anfangsfrage zu beantworten: Nein, wir brauchen’s nicht andersrum) ist das bessere Zusammenspiel von Android und Windows Phone ein Gewinn für Nutzer beider Lager.

 

Welches Android Gerät würdet ihr am Liebsten mit Windows Phone flashen?


 

via WindowsCentral

Vorheriger Artikel

Lumia 640 & Lumia 640 XL im Hands-On: Unboxing und erste Eindrücke!

Nächster Artikel

Aktualisierte Version von VK für Windows Phone mit neuem Design ist da!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
mikesch dauerhaftk.b.Klausenhornkai Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
kai
Gast
kai

wie ist das eigentlich
kann man dann auch von wp wieder auf Android zurück?

Klausenhorn
Gast
Klausenhorn

Ich würde am liebsten mein Kindle Fire HDX7 mit Windows Phone flashen.

k.b.
Gast
k.b.

Ich würde mein geliebtes CAT S50 sofort flashen….denn bei guten Rugged Phones ist die Decke ja schon ohnehin dünn, leider….
Sonst hätte ich mir gleich ein entsprechendes WIN-Phone gekauft. Die Hersteller sind da noch im Tiefschlaf…

mikesch dauerhaft
Gast
mikesch dauerhaft

Klasse!!! Ich würde es auf jeden Fall gerne auf dem Note 4 ausprobieren. Ich sage voraus das es schon bald die bisherige scharfe Abgrenzung der verschiedenen Betriebssysteme nicht mehr geben wird. Ich würde das auf jeden Fall befürworten. Das beste aus beiden (vielleicht sogar aus allen!!!!) Systemen zusammenführen. Und an alle die jetzt hysterisch werden: legt Euren albernen Betriebssystem-Patriotismus ab und seid offen für die Möglichkeiten die sich hieraus ergeben!!