NewsWindows 10

Video zeigt Cortana Integration in neuem Webbrowser Spartan

SpartanHero

Das nächste Build der Windows 10 Preview wird endlich auch den neuen Webbrowser „Spartan“ beinhalten, der den schwerfälligen und nur mäßig beliebten Internet Explorer ablösen soll. Eines der Highlights von Spartan wird die Integration der digitalen Assistentin Cortana, die „mitsurft“ und den User mit Zusatzinfos und einfacher Websuche unterstützen kann.

Winbeta.org zeigt jetzt schon in einem Video, wie das aussehen kann. Ein Beispiel: Man besucht die Webseite eines Geschäfts oder Restaurants. Cortana signalisiert durch „Rumhüpfen“, dass sie mehr über diesen Laden weiß und mit einem Klick öffnet sich eine Seitenleiste mit zusätzlichen Infos, wie Öffnungszeiten, Standort, Kontaktdaten, oder Kritiken.

Praktisch ist auch die Kontext basierte Suche. So kann man beim Surfen auf der Webseite ein beliebiges Wort markieren und dann per Rechtsklick mit der Funktion „Frag Cortana“ Erklärungen, Definitionen oder relevante Suchergebnisse anzeigen lassen. Im Video wird zum Beispiel der Begriff „Pasta“ markiert. Cortana zeigt daraufhin Bilder, Nährwerte und den relevanten Wikipedia Eintrag.

Derzeit scheint Cortana im Webbrowser stumm zu sein und nicht mit dem User zu reden. Vielleicht wird sich die Stimme hier aktivieren/deaktivieren lassen, vielleicht ist der Gedanke aber auch, dass Cortana beim Surfen eher eine stille Begleiterin sein soll, die nicht stört.

Wenngleich wir hoffen können Cortana in Spartan schon mit der nächsten Version der Windows 10 Preview testen zu können, ist es wahrscheinlich, dass dieses Feature vorerst nur auf Englisch zur Verfügung steht. Die deutsche Cortana soll aber nach und nach Aufholen. Zum offiziellen Release von Windows 10, hat Microsoft versprochen, soll dann auch die Deutsche Version mit vollem Funktionsumfang an den Start gehen.


**Link zum Video**


(Bild-)Quelle: WinBeta.org

Vorheriger Artikel

Haufenweise Bilder von neuem Windows 10 Build 10222 geleakt

Nächster Artikel

Dell XPS 13 jetzt auch mit Full-HD Display ab 999 Euro

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
lars7861 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
lars7861
Gast
lars7861

Sieht ziemlich vielversprechend aus. Ich denke mit dem Browser ist MS auf dem richtigen weg. Design gefällt mir auch ziemlich gut.