MicrosoftNews

[Video] Microsoft zeigt „Room2Room“ – per Kinect mit Omas Hologramm sprechen

Room2Room

Microsoft Research hat eine Videopräsentation zum „Room2Room“(R2R) Projekt veröffentlicht. Mithilfe von mehreren Kinect Kamera lassen sich lebensgroße Hologramme von Gesprächspartnern, per Beamer ins eigene Wohnzimmer projizieren.

Zum Video geht es hier lang—> LINK

Die Kameras nehmen das Individuum aus verschiedenen Winkeln auf und übertragen diese Bewegungen in Echtzeit auf den Projektor des Gesprächspartners. So entsteht die Illusion, dass die Oma tatsächlich vor einem sitzt.

Wie auf dem Video zu sehen ist die Technologie noch nicht fertig entwickelt. Die Projektion ist oft verzerrt und der Ton setzt manchmal aus. Die „Hologramme“ sind außerdem nicht 3D. Ich konnte aber nicht umher an Szenen aus Star Wars zu denken:

K1024_ColemanKcaj

Es ist nicht mehr viel Phantasie notwendig, um sich einen alltäglichen Einsatz dieser Technologie vorzustellen.

 

Was haltet ihr vom „Room2Room“ Projekt? Würdet ihr euch über eine solche Anwendung freuen?


Quelle

 

Vorheriger Artikel

[Video] Beeindruckender Vergleich: Direct X11 vs X12

Nächster Artikel

Windows 10 (Mobile): Redstone Update 2 kommt 2017 - was uns erwartet...

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
CorianJayveeteeJestarLeonard KlintAtz3p3ng Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Genetic
Mitglied

Einfach genial……

Atz3p3ng
Mitglied

Ich kann das Video zwar öffnen aber ich sehe kein Bild und rechts fehlt 1/3 vom video…

Jestar
Mitglied

Das video is schlecht eingebettet. Man sieht nir die hälfte.

Corian
Mitglied

Hmm, mal schauen.