MicrosoftNews

[Video] Das denkt Bill Gates über Donald Trump

Bill Gates, Mitgründer von Microsoft, spricht in einem von „MSNBC“ veröffentlichten Video über seine Treffen mit US-Präsident Donald Trump. Gates gelingt es dabei die teils bizarren Begegnungen mit Trump, charmant und mit feinsinnigem Humor wiederzugeben.

Gates bestätigt Bild eines ungebildeten, narzisstischen und lüsternen Trumps

Wenn es sich nicht gerade um den Anführer des mächtigsten Landes der Welt handeln würde, wären die Berichte Gates‘ über Trump ein uneingeschränkter Comedy-Spaß. Gates bestätigt die vielen negativen Charaktereigenschaften, die man mit Donald Trump verbindet: Ignorantentum, Narzissmus und Lüsternheit.

Bei einem Reitturnier an dem Gates‘ Tochter Jennifer teilnahm, verließ Trump beispielsweise mit dem Auto das Gelände, nur um 20 Minuten später mit dem Hubschrauber zurückzukehren und eine große Show abzuziehen. Anschließend unterhielt er sich mit Gates‘ vor allem über das Aussehen dessen Tochter.

Bei einer weiteren Begegnung, bei der es unter anderem um das Thema Impfung ging, fragte Trump wiederholt nach dem Unterschied zwischen HIV (der Auslöser für AIDS) und HPV (ein Virus, der zu Gebärmutterhalskrebs führen kann). Gates erklärte Trump, dass es nur selten zu Verwechslungen der beiden Erreger komme.

Das Schmunzeln konnte sich Gates auch bei seiner abschließenden Erzählung nicht verkneifen. Trump war einmal in den Raum getreten und hatte sich an Gates mit den Worten „Trump hört, dass Sie nicht mögen, was Trump tut“ gewandt. Gates hatte darauf nur „Aber…sie sind doch Trump?“ erwidern können.

Was sagt ihr zu Gates‘ Erzählungen über die Begegnungen mit Donald Trump?

Vorheriger Artikel

[Xbox One] Microsoft gibt Art der Datenweitergabe an Entwickler bekannt

Nächster Artikel

[Anleitung] So nutzt ihr mehrere Bildschirme mit Windows 10

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

22
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
15 Comment authors
SitShyntaruWebsterhansra1gast Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
AndreasIndelicato
Mitglied

Bill ist mir immer schon symphatisch.. Aber das macht ihn doch noch ein Stück mehr sympathischer… 😂

urhs
Mitglied

Trump knows that Trump is full of shit but doesn’t care

gast
Mitglied

Wir sind uns sicher einig, dass Trump wahrlich kein Intellektueller oder rein menschliche eine charismatische, strahlende Persönlichkeit wäre. Aber – und das ist der springende Punkt – am Ende seiner Präsidentschaft (wann immer auch das sein wird) wird er, so wie es sich abzeichnet, mit absoluter Sicherheit mehr Innen- und Außenpolitische Erfolge vorweisen können, als alle seine Amtsvorgänger seit Bush Sen. Was hat der Schöngeist Obama erreicht, außer der tiefen Spaltung des Landes. Und das bringt mich gedanklich zurück zu Deutschland. Statt ständig auf andere wie Trump zu zeigen, täte an dieser Stelle etwas Nabelschau mal gut. Ist unsere Kanzlerin… Weiterlesen »

Webster
Mitglied

Trump hat erfolg weil alle kuschen und angst haben wenn er bellt. Das achso tolle große amerika!trump ist ein 🤡

Shyntaru
Mitglied

Und jene Ergebnisse sind gelinde gesagt eine Katastrophe. Die kommende und die darauf folgende Generation in den USA, muss das ausbaden, was aktuell versaut wird. Und es wäre ja nicht so, dass die Ameriakaner eh bereits am Scheideweg stehen, nein mehr noch sie werfen sich selbst die Klippe hinunter und Europa in seiner derzeitigen Form gleich mit.
Und klar, Frau Merkel ist alles andere als optimal und dürfte ich hier wählen, so hätte sie meine Stimme nicht, doch muss man auch ihr und der CDU die gleiche Fairness entgegen bringen, die du all zu gerne bei Trump sehen würdest.

gast
Mitglied

Was hat er denn bitte konkret „versaut“? Für die US-Amerikaner noch gar nichts, im Gegenteil… und international hat er noch nicht mal einen Krieg vom Zaun gebrochen wie manch‘ andere. Europa ist für sich selbst verantwortlich. Es ist gut, wenn es mal versucht auch ohne die USA ein paar Schritte zu gehen. Nur bitte nicht ausgerechnet bei dem elenden Iran-Deal, dessen Aufrechterhaltung für Isreal mittelfristig existenzbedrohend ist. Wo ist denn hier die Deutsche Staatsräson gegenüber Israel. Die existiert nur in wohlfeilen Reden! Die EU könnte aber mal wenigstens die eigene Verteidigung übernehmen. Ob da dann die 2% vom BIP reichen,… Weiterlesen »

Shyntaru
Mitglied

Du denkst sehr einseitig und genau das ist der Fehler in derlei Konstrukten. Trump lässt derzeit etliche richtige Schritte rückgängig machen (neue Waffengesetze, Gesundheitsreformen, Umweltreformen usw) und wieder bleiben ganze Teile der USA auf der Strecke. Fliege mal nach Chicago, vergleiche die Stadt 2014 mit aktuell. Von all dme Aufbruch und Neuaufbau ist nichts mehr geblieben. Das gleiche Bild in New Orleans oder auch Houston oder Seattle. Ironischerweise profitiert genau jener Teil der USA, die derzeit am meisten gegen Trump vorgehen, der Silicon Valley. Und was das Loseisen von den USA angeht, so wäre dies eine Aufgabe auf 10-15 Jahre… Weiterlesen »

RadioCrack
Mitglied

Auch negative Werbung ist Werbung. Ich bin der Ansicht, daß dies hier nicht her gehört.

backpflaune
Mitglied

Werbung für den US Präsidenten? Wofür genau braucht der Werbung?

Emre Eren
Mitglied

Steckt euch eure linke propaganda sonst wohin. Von objektivem journalismus versteht ihr anscheinend nichts!

backpflaune
Mitglied

Bohohooo cry me a river 😭😭😭
Jetzt sind schon Zitate Propaganda

KKoni
Mitglied

Sind bestimmt Fake-Zitate…😂 🤣😅

ExMicrosoftie
Mitglied

Nein, nur fake news… rofl

coffinwood
Mitglied

Immer noch mehr als Du von Groß- und Kleinschreibung, Du kleine Gewitterwolke. Und nun sei wieder lieb, ja?

backpflaune
Mitglied

Trump scheint sich auch sehr für das Äußere der Gates Töchter zu interessieren…

https://twitter.com/yashar/status/997278717318713344?s=20

DonDoneone
Mitglied

Haha hab es heute morgen im Spiegel gelesen 👍 der Typ schafft es einfach immer wieder das ich lachen muss, wenn ich eigentlich weinen sollte 🤷

hansra1
Mitglied

Also ich kenn im Mittel Amerika viele die Trump toll finden, die sagen alle der hält was er vor der Wahl gesagt hat nicht wie bei euch in Deutschland wo alles versprochen wird und nichts gehalten,… Naja gehört eigentlich nicht in so eine Plattform;)

backpflaune
Mitglied

Nur dass das absolut nicht stimmt. Aber wenn seine Wähler das so fühlen ist das ja sicher auch ganz toll.

hansra1
Mitglied

Naja weniger steuern Zahlen ich würde mich auch freuen, kommt aber hier nie

Sit
Mitglied

Not my Präsident 😂