AnwendungAppsNewsWindows 10 Mobile

[Update] Verschwundene Amazon-App: Rückkehr wohl höchst unwahrscheinlich

Amazon

Quasi passend zum stürmischen Wetter dieser Tage eine weitere äußerst düstere Meldung direkt aus der mobilen Windows-Welt:

Erst vorgestern berichteten wir über die nur noch über Umwege (per Link) auffindbare Amazon-App für Windows Phone und Windows Mobile. Im Store selbst ist diese weder über die Suchfunktion noch in der entsprechenden Shopping-Kategorie zu finden – und wie es aussieht, wird Amazon leider nicht zurückkehren. Doch warum?

WindowsUnited hat bei Amazon nachgefragt, die relativ ausführliche Antwort liegt uns seit wenigen Stunden vor: 

Der Text gliedert sich in vier Teile, eine Mischung aus „Standard-Support-Baukasten“ und individueller Klarstellung – aber wie sollte man auch sonst eine eher schlechte Nachricht verpacken als in typischem Marketing-Sprech?

1. Warum ist die Amazon Shopping App nicht mehr im Windows Store verfügbar?  

…die Shopping App steht nicht für Windows Phone zum Download zur Verfügung. Wir empfehlen Kunden, Amazon.de über Ihren mobilen Browser aufzurufen, wo sie Zugang zu allen Shopping Features haben.

 2. Warum können Windows Phone User die Amazon Shopping App nicht herunterladen?  

Es ist unsere höchste Priorität, unseren Kunden die bestmöglichste Shopping Erfahrung zu bieten, daher ist unsere Shopping App nicht mehr für Windows Phone verfügbar. Wir empfehlen Kunden, Amazon.de über Ihren mobilen Browser aufzurufen, wo sie Zugang zu allen Shopping Features haben.   

 3. Ist eine neue Amazon App für Windows 10 in Entwicklung?

Leider können wir keine Aussagen zu unserer Produktplanung machen.

 4. Hat diese Änderung irgendwelche Auswirkungen auf Windows Phone User, die die App bereits heruntergeladen haben? 

Nein, aktuell hat dies keine Auswirkungen.

Amazon

Was können wir also zwischen den Zeilen lesen?

Nun, die bisher verfügbare App für Windows Phone / Windows Mobile ist – gnädig ausgedrückt – äußerst dürftig gewesen. Das hatte zur Folge, dass die Bewertungen im Windows Store ein mehr als negatives Bild zeichneten. Und in der Tat ist eine glatte 3,0 (deren Zusammensetzung zum überwiegenden Teil aus Ein-Sterne-Bewertungen besteht) nicht gerade das Aushängeschild für ein auf Qualität setzendes Unternehmen wie Amazon.

Was macht man also, wenn keine Update in Aussicht gestellt wird? Man zieht die Notbremse und entfernt die Anwendung ersatzlos. Wer sie unbedingt braucht, hat ja weiterhin die Möglichkeit diese über Umwege zu erreichen, doch von den negativen Bewertungen und dem zu Recht lautstarken Gemecker kriegen nur die Wenigsten wirklich etwas mit.

So steht es laut Microsoft jedem Entwickler frei, seine App lückenlos verfügbar zu machen oder eben auch nur über einen zur Verfügung gestellten Link. Immerhin wird die App für Windows Phone weiterhin auf der Seite von Amazon offiziell beworben.

Ein ähnliches Schicksal teilt auch die PayPal-App, deren Support für Windows Phone / Windows Mobile zum 30.Juni komplett eingestellt wird.

Natürlich kann man jetzt Amazon mit der Forderung nach einer neuen App bombardieren – und genau diese Option hält man sich bei der Beantwortung der dritten Frage ja durchaus offen. Somit besteht in dieser Hinsicht zumindest noch ein (extrem kleiner) Funken Hoffnung für eine völlig neue Windows Mobile-App.

Und egal ob man ohnehin in der Vergangenheit nur auf die Browser-Variante gesetzt hat oder nicht – der Verlust von Amazon im Windows Store ist auch in dieser Form ein herber Rückschlag für die mobile Windows-Welt. Ich schaue raus – und es regnet immer noch. 

[Update] Auf die Windows-Community ist Verlass: Windows Central hat unsere Meldung aufgegriffen und einige User dazu veranlasst mit Amazon in Kontakt zu treten. Via Twitter hat ein User nun eine Hoffnung machende Meldung erhalten – wenn auch gleich die Antwort von Amazon nicht auf eine direkte Rückkehr in den Store schließen und viel Raum für Spekulationen lässt.

Demnach kritisiert der Nutzer „Arvind“ Amazon wegen einer fehlenden Funktion innerhalb der Windows Phone-App. Und Amazon antwortet dahingehend, dass man daran arbeite. Ein Hinweis, dass die App bald ein Update spendiert bekommt und damit auch wieder regulär im Store zu finden sein wird? Oder doch eher eine 0815-Standard-Antwort eines Supportmitarbeiters?

Was meint Ihr? Wird die App bald wieder regulär verfügbar sein?

Amazon App
Amazon App
Entwickler: AMZN Mobile LLC_inactive
Preis: Unbekannt
Vorheriger Artikel

Neues Microsoft Entwicklungs Zentrum eröffnet in Nazareth

Nächster Artikel

[MS-Android] "Hey Cortana!" feiert (eingeschränktes) Comeback

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

57
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
28 Comment threads
29 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
40 Comment authors
andiw1984Raphaelworbel65bspunkerHarald Klein Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
affeldt
Mitglied

Ich habe zumindest nach einer neuen Version angefragt, kann nicht schaden. Wenn das jetzt noch 4999 andere machen…

hedgejus
Mitglied

Sie ist wieder da!!! Und viel mehr noch. In der PC-Ansicht der Website amazon.de auf der Seite Amazon Apps gibt es neben dem AppStore und dem Google play Store auch einen Link Windows Phone zu der App im Windows Store. Ich habe die vorhandene App wagemutig deinstalliert und siehe da, die Amazon App ließ sich wieder herunterladen und installieren. ??

Denis76
Mitglied

Ich auch affeldt. Vielleicht bringt’s ja was

WindowsUser
Mitglied

Gute Idee

Mappel94
Mitglied

Werde ich jetzt direkt machen!

clausi
Mitglied

…und es soll die nächste Tage weiterregnen…

smokermarine
Mitglied

Was kostet eigentlich die Entwicklung so einer app?

Niclasdesign
Gast

Uff, dass wäre bitter. Ich nutze dank Prime täglich Amazon. Sprich, die App.

Regnen soll es ab morgen nicht mehr. @Clausi. (NRW)

ASOnline
Mitglied

Der Browser ist die App des kleinen Windows Phone Mannes ?

hedgejus
Mitglied

Der Browser ist die wohl universellste App auf jedem Smartphone. Nicht jeder Consumer besitzt die Intelligenz, damit umzugehen. Viele Consumer sind seinetwegen weg vom PC und hin zum Smartphone (Tablet) mit dem App Store.

Wil.K
Mitglied

Da bin ich aber froh, dass Du diese Intelligenz besitzt. Für uns restliche Doofen könntest Du doch mal einen ausführlichen Workaround machen “ Der Browser, die unbekannte App“. Im Ernst, findest Du Deine Einstellung nicht selber arrogant?

hedgejus
Mitglied

Was heißt arrogant? Logisch würde ich es nennen. Die Apps müssen sich für einen größtmöglichen Umsatz in ihrer Einfachheit nun einmal am Durchschnitt ausrichten. Sie sollen ja nicht nur vom Informatik-Professor bedient werden können, sondern auch z.B. von … naja, Du weißt schon. Du hast Dich ja selbst zum Sprecher der Doofen ernannt. ?

Wil.K
Mitglied

Wenn ich mir gestern noch nicht sicher war, jetzt bin ich es, Du bist arrogant. Und weißt Du was, mit arroganten Menschen diskutiere ich nicht, die laß ich links liegen und beachte sie nicht. Also tschüs, das war’s. Nur eins noch, selbst mein mit Promotion abgeschlossenes Philosophie-Studium hat mir nicht viel geholfen beim Verstehen, wie dieses Ungetüm „Browser“ funktioniert. Vielleicht hätte ich besser Informatik studieren sollen.

Kachelfan
Mitglied

Bedeutet das jetzt, dass die App auch in Zukunft noch über den Link zu installieren ist oder wird auch diese Möglichkeit wegfallen?

Alexander
Mitglied

Ich hoffe dir App wird nicht vollständig verschwinden. Die App ist zwar sehr mager. Jedoch bin ich ein großer Fan der Barcode Lesefunktion.

andy1954
Mitglied

Amazon ist für mich seit mehr als 10 Jahren das wichtigste Portal für Onlinekäufe in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA. Die Amazon App verwende ich daher fast gar nicht. Ich setze auf Amazon’s Webauftritt Sollte die App wegfallen, wäre das für mich kein großer Verlust.

Micha
Gast
Micha

Nie genutzt, weder unter Android noch unter Windows. Viele Apps sind doch nur ein müder Abklatsch von Linksammlungen des normalen Browser Inhalts. – Wenn ich direkt auf einen bestimmt Inhalt zugreifen möchte, ohne einen Adresse in den Browser zu tippen speichere ich mir ein Lesezeichen oder einen Link auf dem Startbildschirm ! Mit zunehmender Dauer und der stetig wachsenden Verbesserung der der Kompatiblität von Webseiten (auch Shops) zu den verschiedenen Bildschirmgrößen, verlieren die Apps mehr und mehr an Bedeutung. Auch das Thema Geschwindigkeit für den Aufruf und bei der Bedienung zieht im Zeitalter von LTE und hohen Inklusiv-Datenvolumen bei den… Weiterlesen »

hedgejus
Mitglied

Lese mal den Artikel „Apps? Braucht kein Mensch“, hier auf WindowsUnited vor 2 Tagen. Sehr zu empfehlen!

Höli
Mitglied

Und wieder stellt sich mir die Frage, wieso man nicht die iOS-App portiert. War da nicht was mit Islandwood?

mw
Mitglied

Tja, Microsoft hätte ein Bisschen nachdenken können und in Island Wood die Sprache vorziehen, die die Entwickler ebenfalls bevorzugen. Aber nein, man setzt auf eine der grausamsten Sprachen der Welt, schlechte Entscheidung!

AndreasIndelicato
Mitglied

Als Islandwood entwickelt wurde gab es noch kein Swift, sondern nur Objective C. 😉

mw
Mitglied

So alt ist doch Island Wood noch gar nicht, oder?

AndreasIndelicato
Mitglied

Mittlerweile 2 Jahre alt glaub ich… Man darf nicht vergessen Microsoft hat ungfähr nen halbes Jahr für das grundgerüst gebraucht. Viele Apps sind noch in Objective-C geschrieben. Aber viele haben auch schon Swift übernommen. Dann gibt es noch ne reihe weiterer Sprachen die von System zu System gleich sind.

AndreasIndelicato
Mitglied

Die Amazon App ist mittlerweile in Swift geschrieben.

Lindbergh
Mitglied

Schauen wir mal was die Zukunft bringt. Da Microsoft bei den 2:1 Geräten stark ist bleibt ja noch ein kleiner Hoffnungsschimmer …

Robert
Mitglied

Jeder weiß es. Andere Apps werden folgen die verschwinden werden. Nach und nach. Bis der store mit drittanbieter voll ist. Ms liefert nur noch service updates den ist bald das aus nicht mehr weit entfernt. Für Geschäftskunden wird das Phone nur noch mit ms apps versorgt. Alles andere wird nur noch übern browser möglich sein. Und dafür ein Phone von 600 euro ist es nichts mehr wert wie ein altes telefon was man noch im keller liegen hat.

getreidekuchen24
Mitglied

Ach Service Updates ja? Da hat jemand noch nichts von Redstone gehört oder weiß nicht was Service Updates sind.

phantom
Mitglied

Ich finde die Einschätzung von Amazon einen großen Fehler. Bspw. habe ich die App oft in Geschäften für einen Preisvergleich genutzt. Na dann macht eben Mediamarkt und Co das geschäft.

70sCommander
Mitglied

@Redaktion In dem kürzlich geposteten Video von Majornelson für die neuen Features der XBox Cortana etc. taucht eine Amazon App kurz auf, als er von den Downloads zu den Spielen geht. Nehme also an da ist eine Universal App in der Mache!
https://majornelson.com/2016/06/06/more-social-more-games-more-devices-whats-in-the-xbox-update-coming-this-summer/

Mappel94
Mitglied

Und bei welcher Zeit soll da eine Amazon-App zu sehen sein?

70sCommander
Mitglied

Sorry, falscher Link. https://amp.twimg.com/v/1950f5ba-c5d7-458f-9b56-ff442ffd1eef
Ab Sekunde 21 kurz im Bild!

Raphael
Mitglied

Ist halt „nur“ eine Amazon Video App. Ich frage mich halt: Wenn man wirklich eine UWP-App machen würde, würde man dann wirklich 2 Apps entwickeln oder nicht viel eher alle Amazon-Dienste in einer App vereinen? Wenn ja, würde das zugegebenermaßen nicht erklären, was es mit dieser Amazon-Video-App in dem Video auf sich hat.

pankras
Gast
pankras

Hallo zusammen, off Topic: Gibt es eigentlich die Windowsunited App auch für Android 6.0.1 Marshmallow? Dann kann ich auch auf meinem Galaxy S6 über die App mal die News lesen und muss nicht immer über den Browser…

Tiberium
Mitglied

Gibt es leider nicht. Ich nutze beruflich ein Android Gerät (Firmenapp setzt Android voraus) und privat als Daily Driver ein iPhone 6s. Ich vermisse die Windows United App auch sehr auf meinem iPhone – denn auch wenn man ein anderes System nutzt interessiert einen doch auch die mobile Windows Variante 😉 Selbst nutze ich ein 650 mit Multicard…. Ich habe mir aber mit der App „Tickerfeed“ beholfen – da kann ich WinUnited als Feed eintragen udn bekomme so auch die News mit ! Zum Thema Amazon App. Wirklich sehr bedauerlich wie Windows Phone immer weiter abgekoppelt wird. Als hauptsächlicher iOS… Weiterlesen »

djholdmann
Mitglied

Ich vermisse die amazone prime app um wieder video’s anschauen zu können bitte bitte meldung wann fie app wieder vorhanden ist.

hedgejus
Mitglied

Selbst auf dem Smartphone die mobile Website amazon.de ist besser als die App im Windows Store. Nicht verwunderlich, dass Amazon den Windows 10 mobile User darauf verweist. Im Falle Amazon halte ich es für besser, die App verschwindet aus dem Store. Die sorgt bei beiden Konzernen nur für negative Schlagzeilen. Der Windows Store ist kein Ablagerungsort für den Software-Müll der Konkurrenz. Amazon darf sich diesbezüglich gerne ein Beispiel an Microsoft nehmen, denen viele Windows 10 mobile User sogar nachsagen, die besseren Microsoft-Apps in den Stores der Konkurrenz eingestellt zu haben. Von Microsoft könnte ich mir nicht vorstellen, dass man eine… Weiterlesen »

kluivert
Gast
kluivert

So Amazon angerufen, gesagt ich will prime Video buchen und mit welcher App ich es auf meinem win10 Tablet und Phone abspielen kann….Antwort und übliche blabla erspare ich mir.

Habe mich sehr enttäuscht gezeigt und gesagt das ich somit zu Netflix wechseln werde, da app vorhanden.

UND LEUTE, REGT EUCH NICHT HIER SONDERN BEI AMAZON AUF!!! ICH VERSTEHE ES NICHT.

Lucky.
Mitglied

Das habe ich gerade an Amazon geschrieben: Hallo Amazon, mit großem Bedauern habe ich lesen müssen, dass ihr die App für Windows Phone aus dem Windows Store genommen habt! Das stößt bei mir als langjähriger Prime Kunde auf sehr großes Unverständnis. Fühlte man sich als Windows Phone user doch bis dato schon länger als Kunde 2. Klasse (schlecht gepflegte Amazon App, keine Amazon Music und Video App) so ist das schon sehr bitter und in keiner Weise nachvollziehbar! Ein Verweis auf die Mobile Website empfinde ich ebenfalls als eine Zumutung. Ich bitte Sie hiermit eine anständige Universal App (inkl. Amazon… Weiterlesen »

Tommy
Gast
Tommy

Oh, jetzt werden die aber Angst bekommen bei Amazon.
Wie hoch war der Marktanteil von Windows Mobile/Phone noch einmal?

hedgejus
Mitglied

In Prozent oder in Anzahl User/potentielle Kunden? Du meinst den Anteil an den aktuell genannten Verkaufszahlen. Weil nicht alle Käufer aus den Statistiken vom Vorjahr (Deutschland 2stellig) ihr Windows Phone weggeworfen haben, denke ich, dass die Anzahl tatsächlicher User des Windows Store weit über dem aktuellen Anteil liegt. Ich glaube auch nicht, dass Amazon ein Unternehmen ist, das bereitwillig auf vorhandene bzw. neue Kunden verzichtet.

Königsstein
Admin

Finde ich gut! Als Verbraucher Druck auszuüben ist das Beste, was wir machen können.

MrGh00st
Mitglied

Bitter ist es auf jeden Fall, für mich jedoch eindeutig nachvollziehbar. Und die App war doch z.T. auch nur eim Web-Wrapper, so groß sind die Unterschiede also nicht.

Olaf
Gast
Olaf

Ich bin gespannt wie es weiter geht. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das die Entwicklung bei Microsoft nicht so toll läuft. Sicher die Aktien stehen gut Cloud läuft gut. Aber nach Aufbruch und Visionen sieht mir das nicht aus. Ich persönlich bin ein eingefleischter Amazon Kunde. Ich kaufe nicht alles dort, aber mir gefällt der Service sehr und das ich Produkte detailliert bewerten kann. Amazon ist deshalb auch ein Indikator für mich. Microsoft täte gut daran Amazon zu halten und auf dem System zu vertiefen. Wenn Amazon nicht läuft ist das ein echtes Totschlag Argument. Das betrifft ein… Weiterlesen »

Portalez
Gast

Bedauerlich, ärgerlich und scheiße, da ich die App unter Phone 8.1 nicht mehr über Umwege (und natürlich auch nicht über den normalen Weg) installieren kann. ABER: Heult nicht und zeigt nicht mit den Finger auf Amazon. Meint „ihr“ wirklich verlangen zu können, das Amazon – ein Gewinnorientiertes Wirtschaftsunternehmen – in ein in sich zusammenbrechendes Ökosystem zu investieren hat? Bei einem Marktanteil, der immer tiefer fällt und der kaum über die Teppichkante [~2% weltweit) reicht? Doch ehrlich nicht, oder? Ich finde es auch ehrlich bedauerlich als jemand, der dem mobilen Windows (PHONE 8.1! Sch.. auf diese Beta-Banane von 10 Mobile!) schon… Weiterlesen »

worbel65
Mitglied

Danke für die klaren Worte! !!!!!!!!!!!!
Während MS unter Berufung auf das Gewinnprinzip alles verziehen wird (Entlassung tausender Mitarbeiter in der mobilen Sparte), wird anderen gewinnorientierten Unternehmen genau das vorgeworfen. Ursache und Wirkung nicht verwechseln.
Schade für die App, ich habe sie regelmäßig zum Stöbern und Suchen genutzt. Gestern habe ich mein neues L730 in Betrieb genommen, jetzt leider ohne die Amazon App.
Ich bin auch ein Fan vom mobilen Windows, allerdings noch auf 8.1 ohne Wechselgedanken, aber nicht von Microsoft, daher erlaube ich mir auch diesen Laden zu kritisieren.

Portalez
Gast

Im übrigen, und sollte sich wer fragen, wie es soweit kommen konnte: Bedankt sich bei Microsoft. Erst wurde lauthals über das Erscheinen des ersten Wischi-Waschi Smartphones gelacht, nur um dann geschlagene drei Jahre später doch noch auf dem Ball aufzutauchen. Statt richtig zu klotzen und nachzuholen, gar aufzuholen, wurde ein rudimentär brauchbares OS geliefert (Phone 7) das nicht ansatzweise an die Konkurrenz reichte. Das blieb auch so, nur, um dann den ersten Reboot mit einem kaum besseren OS (Phone 8) zu starten. Der erste Reboot ging mächtig in die Hose, und erst als NOKIA ordentlich durchzustarten versuchte, kletterten für Marktanteile… Weiterlesen »

Flomcpexe
Mitglied

Das wäre so toll wenn die ganzen Funktionen und vor allem prime verfügbar wären dann könnte ich meine Serien auch endlich unterwegs schauen

Happy WP Fan
Mitglied

Das man Prime Video auch nicht im Browser sehen kann und auf dem Desktop schon, heißt für mich, dass in dem Edge noch ausbaustufen (add on, mod) fehlen.

hedgejus
Mitglied

Liebe Leute, entwickelt jetzt bitte keine App-Phobie bzw. – Hysterie. Windows 10 bietet vor allem für die Großen viele Anreize, Universal Apps für den Windows Store zu schreiben. Es gibt jetzt immerhin schon 300+ Millionen Windows 10 User und die Zahl wird wachsen. Zusammen mit den Windows 8 und 8.1 Usern können schon ca. 1/2 Milliarde User auf den neuen Windows Store zugreifen. Ihr müsst eure Blicke nicht so sehr nur auf Windows 10 mobile ausrichten. Wir haben alle unterschiedliche Wünsche und Anforderungen an den Store. Ich will z.B. vor allem endlich eine Continuum-fähige App von Amazon und eBay auf… Weiterlesen »

Denis76
Mitglied

Antwort von Amazon aufgrund meiner Mail: —- „Sie können Prime Music auf den meisten Geräten abspielen, die Amazon Music unterstützen, einschließlich Fire TV und Fire TV Stick, Fire Phone, iOS-Geräten (ab iOS 7), Android-Smartphones und -Tablets sowie Fire Tablets (Fire OS 4.0 und höher) und Sonos-Geräte. Amazon Music ist auch für PC und Mac verfügbar sowie auf der Amazon.de-Website. Zu diesem Zeitpunkt wird Prime Music nicht auf anderen Geräten unterstützt. Leider gehört Ihr Windows Handy zu dieser Gruppe von nicht unterstützten Geräte. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. Kundenrückmeldungen wie Ihre helfen uns sehr, unseren Musik-Download-Service weiter zu optimieren. Ich habe… Weiterlesen »

Harald Klein
Gast

Jaa, natürlich ist es ärgerlich, dass eine oft benutzte App wegfällt. Im generellen Smartphonemarkt ist die Amazon App bei fast jedem Nutzer installiert. Aber wenn man eben über die App in dem Online Store unterwegs ist, sucht man eben im Browser. Mit einer Verknüpfung im Home Menu ist das auch gar nicht so umständlich wie das manche empfinden. Ich kann Amazons Schritt nachvollziehen. Die App war im Vergleich zur Android und iOS Version Schrott. Und wer weiß? Vielleicht wäre die Fehlerbehebung im Code zu viel Aufwand für eine Plattform die, das dürfen wir nicht leugnen, stirbt. Für ein Unternehmen, das… Weiterlesen »

bspunker
Mitglied

Windows mobile lebt!!!!

Raphael
Mitglied

Ich frage mich nur, weshalb Amazon so viel Mühe in die Audible-App investiert. Entweder ich will für W10 entwickeln, oder ich will es nicht. Aber den einen Dienst mit einer guten App, die ständig Updates bekommt, auszustatten und den anderen (Haupt-)Dienst ohne App dastehen zu lassen, ist doch sehr widersprüchlich. Na, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Andreas Wiechmann
Mitglied

Ich glaube ja auch nicht mehr an eine aktualisierte App. Ich habe ebenso dem Support geschrieben und bekam folgende Antwort: „Guten Tag Herr W., vielen Dank für Ihren Anruf bei Amazon.de. (war ne Email) Hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung unseres Gesprächs: die App ist im Store direkt verfügbar suchen sie bitte direkt im Shop nach top kostenlosen Apps. Anbei der Link zum Store von Microsoft: https://www.microsoft.com/de-de/store/apps/amazon/9wzdncrfj13v Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei Amazon.de. Wir würden uns freuen, Feedback von Ihnen zu erhalten. Bitte nutzen Sie die unten stehenden Links, um uns… Weiterlesen »