EditorialExclusives

[Kommentar] Verschenktes Potential: Das traurige Schicksal des genialen Lumia Zubehörs

LumiaZubehörWU

Seit der Übernahme der „Devices and Services“-Sparte von Nokia mussten Lumia-Fans einige Verluste hinnehmen. Darunter waren zum Beispiel viele beliebte Lumia-exklusive Apps wie MixRadio oder Lumia Refocus und Lumia Beamer, aber auch die Fortsetzung der Firmware-Update-Reihe mit Lumia Amber, Black, Cyan und Denim, die immer besondere Features brachten. Besonders schmerzt aber vor allem eine Sache: Während es unter Nokia und auch einige Monate nach der Übernahme noch eine große Menge an Zubehör gab, wurde die Produktion bis auf wenige Ausnahmen inzwischen so gut wie eingestellt. Ein Kommentar. 

Als ich im Mai 2013 mit dem Lumia 520 mein erstes richtiges Smartphone kaufte, verbesserte sich die Lage immer weiter: Nokia brachte immer wieder Zubehör auf den Markt, das, zu meiner Überraschung, nach und nach auch im Laden erhältlich war. So konnte ich bei Media Markt in Heilbronn neben den originalen Akkudeckeln in Rot, Gelb, Schwarz und Weiß auch sämtliches anderes Zubehör wie Kopfhörer, Blueooth-Headsets und Wireless Charging Stationen finden.

Mit der Zeit wurde das Angebot immer besser: In einem eigenen kleinen Bereich neben Samsung, Apple und Co. gab es jede Menge offizielles Zubehör von Nokia, darunter allein sämtliche Akkudeckel und (Wireless Charging-) Cover für so gut wie jedes Modell, zum Beispiel auch die wunderschöne Tasche CP-620 für das Lumia 925 in ‚Soft Cream‘ oder den Camera Grip für das Lumia 1020. Eine Reise auf die alte Nokia.de Seite mit der Wayback Machine zeigt einen Teil der großen Auswahl.

LumiaZubehörWU3

Heute ist das nicht mehr so – denn Akkudeckel und zusätzliche Cover gibt es nicht mehr. Dort, wo früher jede Menge offizielles Zubehör zu finden war, findet man heute nur noch Taschen und Cover von anderen Herstellern. Die letzten Lumia Smartphones, für die man Akkudeckel, oder wenigstens einen Akkudeckel mit Flip-Cover, kaufen konnte, waren das Lumia 435, 532, 640 und 640 XL.

Die Akkudeckel des Lumia 550, 950 und 950 XL sind zwar ebenfalls austauschbar – und sogar nur noch in Schwarz und Weiß verfügbar – doch im Handel werden sie nicht angeboten, nur bei wenigen Ersatzteilhändlern, die die Teile als Reparaturdienstleister vorrätig haben, hat man Glück.

Rückseite des Lumia 650 ist kaputt? Pech gehabt. 

Denn inzwischen stellt nicht mehr Microsoft Cover für seine eigenen Smartphones her, sondern hat diese Aufgabe anderen Herstellern überlassen, mit dem bekanntesten Beispiel Mozo. Ein ziemlich cooles Smart-Cover soll für die neuesten Lumia Flaggschiffe zwar in Planung gewesen sein, erschienen ist es wohl aufgrund der neuen Zubehör-Strategie jedoch nie.

LumiaZubehörWU2
Das waren noch Zeiten: Bunte Lumia Smartphones, die aus der Masse herausstechen – mit Akkudeckeln und Covern, die man im nächsten Elektromarkt kaufen konnte.

Akkudeckel und Cover sind aber nicht das Hauptproblem – noch schlimmer ist die Situation nämlich beim restlichen Zubehör. Hier hat Nokia sehr coole Geräte auf den Markt gebracht, darunter Bluetooth-Lautsprecher in Kooperation mit JBL, den Wireless Charging Car Holder CR-201, Kopfhörer in Kooperation mit Monster und Coloud, den eigenen MD-12 Speaker, die vielen, sehr coolen und bunten Wireless Charging Stationen mit der völlig kabellosen Station DC-50 als Highlight, von denen nur noch die neue DT-904 Station in Weiß übrig geblieben ist, die beiden Treasure Tags, verschiedene Akkupacks,  der „Screen Sharing für Lumia Smartphones“ HD-10 und jede Menge weiteres, geniales Zubehör, das einfach Spaß macht. All das ist seit den neuesten Smartphones mit Windows 10 Mobile Geschichte.

Dabei ist es meiner Meinung nach extrem wichtig, dass es Zubehör wie dieses für die eigene Smartphone-Reihe gibt. Schade ist vor allem, dass Nokia und Microsoft wirklich coole und innovative Dinge im Angebot hatten und entwickelten, die nun verloren gehen – doch wo liegt das Problem?

Das Hauptproblem des Zubehörs von Nokia und Microsoft bestand wohl darin, dass es zwar je nach Art nicht nur mit Nokia- und Lumia Smartphones kompatibel war, teilweise wurde sogar beworben, dass auch andere Systeme unterstützt werden, jedoch von Besitzern anderer Modelle nicht in Betracht gezogen wurde – verständlich, denn Apple und Samsung haben neben etlichen Drittanbietern selbst genügend Zubehör und ein Bluetooth-Lautsprecher oder eine Wireless Charging Station muss nicht von Nokia kommen.

Das nächste Problem ist der eigene Marktanteil: Geringe Verkaufszahlen der Smartphones selbst bedeuten noch geringere Verkaufszahlen des Zubehörs. Dass Nokia dennoch einiges an Zubehör auf den Markt gebracht hat, finde ich super – denn Zubehör ist für die Kunden, die ein Lumia besitzen, sehr wichtig. Ein Smartphone macht mehr Spaß, wenn es auch eine ausreichende Auswahl an Zubehör gibt, der Grund, warum ich so begeistert war, als Media Markt plötzlich eine ganze Ladung an Lumia-Zubehör im Sortiment hatte.

Das Zubehör komplett einzustellen ist für viele Fans also sicher eine Enttäuschung, auch wenn es andere vielleicht gar nicht wirklich interessiert. Wie wichtig Zubehör für den einzelnen Nutzer ist, habe ich auch in unserem Newsroom auf Facebook, dem hier beitreten könnt, gefragt.

Die Kommentare hier sind sehr unterschiedlich, so vermissen manche das offizielle Zubehör, andere weniger oder sind mit Drittanbietern zufrieden. Nutzer schreiben unter anderem:

„Originales Zubehör zeigt mir, dass der Hersteller hinter seinem Produkt steht und dem Kunden die Option bietet, mit originaler Qualität sein Produkt zu individualisieren. Die jetzige Situation ist nicht so toll… […]“

„Zubehör finde ich schon wichtig. Ich nutze 3 drahtlose Ladestationen, Cover und einiges mehr. Das gehört zum Smartphone dazu und wenn es vom selben Hersteller ist, ist es natürlich perfekt. Aber gegen Drittanbieter habe ich nichts, da sie auch gute Sachen machen“

„[…] Also auf die farbigen Deckelchen kann ich verzichten, aber das mehr technische Zubehör sollte unbedingt weiter im Sortiment geführt werden.“

Was ist mit der neuen Zubehör-Generation passiert?

Continuum

Mit den vielen Leaks zum Lumia 950 und 950 XL sind im letzten Jahr auch Infos zu neuem Zubehör aufgetaucht, wobei das obere Bild der ausschlaggebende Leak war. Dort ist bereits zu sehen, dass das Zubehör ziemlich reduziert wird, da letztendlich nur noch 4 Geräte in Planung waren. Wie viele sind davon tatsächlich erschienen? Genau eines – das Display Dock mit dem Codename „Munchkin“, das wichtigste Gerät, um Continuum nutzen zu können.

Doch was wurde aus „Valora“, dem Nachfolger des Treasure Tags, der bereits mehrmals auf Bildern zu sehen war, „Murano“, bei dem es sich um einen Miracast-Receiver handeln könnte, und „Ivanna/Livana“, einem neuen Lautsprecher, der angeblich „Microsoft ProClear“ heißen sollte? Die Chance, dass diese noch erscheinen, scheint sehr gering zu sein und ich war doch negativ überrascht und enttäuscht, als es auf dem großen Windows 10 Devices Event kein weiteres Zubehör zu sehen gab.

Verschenktes Potential

Denn das ist vor allem aus einem Grund so schade… Als ich vor wenigen Tagen auf der Suche nach dem Screen Sharing für Lumia Smartphones mit der Bezeichnung HD-10 war, musste ich feststellen, dass das auf der IFA 2014 vorgestellte Zubehör bei keinem Online-Shop mehr vorrätig ist. Besonders toll am HD-10 ist, dass man sein Miracast-fähiges Handy oder Tablet wie mit jedem anderen Miracast-Receiver drahtlos mit dem TV verbinden kann, aber mit dem Unterschied, dass es eine coole NFC-Platte gibt, die das Verbinden für Lumia Smartphones noch einfacher macht.

Fündig würde ich zum Glück bei Ebay Kleinanzeigen, wodurch mir der Verlust des genialen Zubehörs erst so richtig bewusst wurde – denn aus dem Kauf des HD-10 entwickelte sich ein interessanter Chat mit Joachim, einem sehr großen Nokia-Fan, der mehrere Lumia Smartphones und vor allem so gut wie jedes Zubehör, das bisher erschienen ist, besitzt.

„Vieles vom großartigen Nokia Originalzubehör wurde kaum beworben und ist kaum bekannt.“

Er hat mir sein Zubehör geradezu begeistert vorgestellt und beklagt vor allem das große Potential, dass das Zubehör hatte und das mit diesem verloren geht – denn es gab wirklich viele tolle Produkte, die jedoch nie so wirklich eine große Bedeutung erlangten.

So war Nokia seit dem Lumia 920 zum Beispiel ein echter Ponier in Sachen Wireless Charging und brachte nicht nur Smartphones, die kabellos aufgeladen werden können auf den Markt, sondern auch Zubehör – z. B. das Luna Headset oder der JBL PowerUP Speaker, mit dem das Lumia selbst drahtlos geladen werden kann.

„Die haben so viel gut durchdachtes und formschönes Zubehör entwickelt. Leider haben sie gedacht, es reicht, die Sachen gut und in hoher Qualität zu entwickeln und dann würden die Leute das schon kaufen. Aber man muss es den Menschen eben auch erklären, warum ein bestimmtes Nokia-Produkt besser ist. Und man hätte auch besser erklären müssen, was man alles damit machen kann. Auch für die Lumia-Smartphones hat Nokia / Microsoft noch einiges an sehr gutem Zubehör entwickelt (Bluetooth-Lautsprecher, Kopfhörer, Headsets, NFC-Tag etc.), aber die Sachen waren entweder nur schwer erhältlich oder lagen dann wie Blei in den Verkaufsregalen und wurden nie nachproduziert.“

Es wäre sehr interessant zu sehen, welches Zubehör in den Schubladen von Microsoft steckt, das wohl niemals erscheinen wird. Womöglich wurden die zuständigen Ex-Nokia-Mitarbeiter sowieso bereits entlassen.

Dass Microsoft außer dem Display Dock, das nicht wirklich als Zubehör zählt, und der kabellosen Ladestation DT-904 sowie verschiedenen Ladekabel als Ersatzteile kein weiteres Zubehör mehr anbietet, ist meiner Meinung nach sehr schade, besonders deshalb, weil es wirklich schöne Geräte gab.

Dass es nicht für jedes Lumia zehn verschiedene Akkudeckel in allen möglichen Farben im Handel geben muss, die dann tatsächlich nur schwer abverkauft werden, ist verständlich – aber wenigstens offizielle Schutzhüllen für die beiden Flaggschiffe und vor allem weiteres Zubehör für alle Modelle wie die Treasure Tags, Bluetooth-Lautsprecher und mehr sollte im Angebot sein – denn das gehört einfach dazu, egal wie klein der Marktanteil ist und rundet die User Experience ab. Werft im Vergleich mal einen Blick auf die Zubehör-Seite von Samsung

Offizielles Zubehör – super wichtig oder irrelevant? Empfindet ihr das fehlende Lumia-Zubehör als großen Verlust? Diskutiert in den Kommentaren. 

Vorheriger Artikel

Halo 5 Forge Editor dieses Jahr für Windows 10

Nächster Artikel

[Video] Information Overflow² - Ist das unsere Zukunft?

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

28
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
15 Comment threads
13 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
23 Comment authors
MauriceRanzakarleArnoldkurzerwp78e Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Niclasdesign
Gast

Habe auch das eine oder andere Zubehör gekauft. Schade

Blade VorteXx
Mitglied

Der Kommentar beruht auf einem fundamentalen Irrtum im Hinblick auf das Potential. Sicher, dass sind alles nice to have gadgets, aber ihre Entwicklung war stets an den Erfolg der Lumia Marke gekoppelt – dieser Siegeszug fand nie statt. Richtiger sind wohl viel mehr folgende beiden Szenarien: 1. Microsoft hätte die Nokia-Linie fort führen können und Jahr für Jahr hunderte Millionen Verlust einfahren können. Am Ende wäre der operative Verlust so groß gewesen, dass mehr als nur die Lumias und Gadgets verloren gegangen wären. Oder 2. Man hätte Nokia nie aufgekauft und alle diese Gadgets wären jetzt Androidgadgets. Der Windows-Enthusiast wäre… Weiterlesen »

Krueger
Mitglied

Seh ich anders. Microsoft hat sehr viel Potential verschenkt und das nicht nur beim Zubehör (Beispiel bewegende Bilder, Glancescreen etc.).

Blade VorteXx
Mitglied

@Krueger: Wie gesagt alles nice to have, aber weder killer feature noch für 80% der Consumer kaufentscheidend…

Sigi
WU Team

Muss man denn immer „killer features“ haben um mit einem Produkt zufrieden zu sein? Ich sehe es genauso wie KRUEGER und dem Komentator. Leicht zu erwerbendes und gut durchdachtes Zubehör rundet ein Produkt und das zugehörige Feeling ab. Ich habe auch gerne in Zubehör infestiert, wenn ich dadurch einen Mehrwert für meine Zwecke gesehen habe. Und original Nokia Zubehör hat mich dahingehend nie enttäuscht.

ASOnline
Mitglied

Ich finde den Vergleich mit dem 1 Weltkrieg in dem mehr als 17 Millionen Menschen starben mehr als daneben!!

Blade VorteXx
Mitglied

@ASonline: Ich vergleiche nicht den 1. Weltkrieg per se, sondern lediglich eine strategische Lage. Dieses Abstraktionsvermögen sollte für eine Unterscheidung schon allgemein gegeben sein.

wp78e
Gast
wp78e

Den Vergleich hatte ich auch so verstanden; ein schrecklicher Krieg bleibt aber ein schrecklicher Krieg. Die unsäglichen Hitler-Vergleiche zeigen nur zu gut, dass es sehr wohl einen Reizpunkt gibt.

Happy WP Fan
Mitglied

Hätte ich gemacht, doch woher weiß ich die Qualität von den Kopfhörern. Bei der Box von JBL ist der Name schon aussagekräftig. Das der Mediamarkt über Zubehör verfügt ist mir neu. Ein großer in Köln hatte noch nicht einmal das Flip-Cover für mein 640

Norman Zimmermann
Mitglied

Das hatte sogar unser Expert und der ist so klein, die müssen jeden sch*** extra bestellen. Die haben sogar ne Extra Ecke nur für Lumias und deren „Zubehör“.

breakdancer
Mitglied

Ach, alles was die Windows Phones angeht, klingt immer nur noch negativ. Da MS offensichtlich keine eigene Handysparte mehr betreiben will, ist das nur die logische Schlussfolgerung. Ersatzteile für aktuelle Lumias wird es ja wohl noch geben.

Cimba
Gast
Cimba

Ich glaube, der Autor ist ein wenig Vergangenheitsgetrübt 😉 Schon mit dem Nokia E61i hatte ich erhebliche Probleme, Zubehör zu bekommen, allein der Kopfhörer-Adapter mit Bedientasten war zwar genial, aber war extrem schwer zu bekommen. Viele Nokia Läden wussten noch nicht mal von der Existenz dieses Teils. Und als ich nach 2 Jahren den Akku austauschen wollte, war auch nur ein Hama Akku verfügbar (von den 2 EUR Ebay ganz-sicher-Original-Nokia Akkus mal abgesehen). Beim Lumia war dann zwar der BT Adapter für die Kopfhörer recht gut zu bekommen, aber „witzigerweise“ hat der Adapter immer wieder Zicken bei der Verbindung gemacht… Weiterlesen »

carrabelloy
Mitglied

Ich brauch das nicht die Preise sind so und so viel zu teuer. Zudem sind mir Dinge am Gerät wichtig. Was mich nur Ärgern würde wenn ich keine Batterie für. Mein Lumia bekommen würde. Bei Meinem 950 XL . Und das mein 1520 verkauft habe. Ist was mich noch Ärgert. Ich weiß nur eins so wie sich da was tut bei Nokia und es ist wie Früher wie die Banne oder andere Modelle die ich mal hatte. Bin Ich so und so wieder bei Ihnen. Ich liebe Handys Warum weis ich nicht. Ich hatte Sie schon alle vom Knochen bis… Weiterlesen »

lorisobi
Mitglied

Gibt es eigentlich einen Tag an dem ihr euch nicht aufregt? Man darf das nicht so verbissen nehmen.

hm
Mitglied

Das seh ich nicht so, das zeigt dass es Leute gibt die MS Produkte wertschätzen oder benötigen und es einfordern.

lorisobi
Mitglied

Trotzdem..könnten könnten die nicht vllt. Einmal in der Woche in einem Artikel über alles aufregen.

Tom
Redakteur

Mein Beitrag morgen früh dürfte dir demnach besser gefallen 😉

Jack B.
Mitglied

Komm aber nicht mit: Google präsentiert „Räume“ für Android und iOS!

hm
Mitglied

Danke, das ist auch mein Eindruck. Das Problem eines großen Konzerns.

droda
Mitglied

Also die Akkudeckel der aktuellen Lumias findet man doch häufig im Internet, z. B. Ebay und amazon. Die Sachen wo noch Nokia drauf steht werden natürlich weniger, sind aber hier und da auch noch zu bekommen. Dass Mr. N. keinen Bock auf Lumia hat ist hinlänglich bekannt. Da liegt des Übels Wurzel, leider müssen wir das wohl akzeptieren…

Gonzalez
Gast
Gonzalez

Ich bin kein großer Zubehörfan. Alles was ich brauche ist eine Schutzfolie und ein Bumper. Für mein neues Nokia 950 musste ich für die Schutzfolie zum MediaMarkt UND Saturn fahren. Der eine hatte sie (angeblich) gar nicht. Beim anderen hat der Verkäufer nur die Folie für die XL Version gefunden, nur ein letzter Blick meinerseits hat dann noch die richtige zu Tage gefördert. Den Bumper musste ich dann letztlich im Internet bestellen. Nicht einmal der Pakistani um die Ecke, der sonst wirklich alles hat konnte mir weiterhelfen. Ein Arbeitskollege von mir hat sich „schwerenherzens“ für ein Android Gerät entschieden, weil… Weiterlesen »

elegiator
Mitglied

Das HD-10 fand ich immer sehr interessant, aber das gibt es halt nicht mehr. Oder aber bei ebay zu etwas hohen Preisen. Wad mich wundert – im MS-Shop USA gibt es das Teil…..nur liefert der nicht nach god old Germany.
Aber gerade nochmal bei ebay.uk geschaut. Dort inkl. Versand nach Deutschland für umgerechnet 50€.
3…2…1….

Robert
Mitglied

Da wird sich das geschäft aus china freuen das sie ihre billig import ware hier verkaufen können mit meist schlechter qualität die schnell kaputt geht. Der ein oder andere wird sich freuen auf billig produkte. Ich finde es echt schade das kein großes zubehör mehr geben wird. Hoffe das ms wenigstens mit sein name was verkauft.

kurzer
Mitglied

Moin, aber kann mir wer verraten wie ich die Funktionen des DT-904 mit mein 950xl ohne die App Gadgets nutzen kann? Laden tut es, aber ich kann es nicht konfigurieren. In dee App Gadgets sehe zur Zeit keinen Sinn, da sie ja nicht funktioniert. Sie zeigt mir zB an, das ich mein Kabel-Headset und Bluetooth-Headset im Februar zuletzt verbunden hatte, tatsächlich hatte ich beide aber erst vorgestern angeschlossen. Also die App ist völlig nutzlos zur Zeit. Es wäre halt schön wenn einer von Euch eine Idee hätte. Danke

Arnold
Gast
Arnold

Was ist mit der neuen Zubehörgeneration passiert? Und dann ein Bild, wer weiß von wem es stammt, die Bezeichnungen Nokia… und zweimal sind es noch nicht einmal Nokia sondern JBL. Das ganze dann auch noch mit dem Erscheinen der 950er in Verbindung bringen? Wieso sollte es neues Zubehör mit dem Namen Nokia XXX für die ersten Smartphones mit dem Markennamen Microsoft, unter irgend welchen Fantasienamen geben? Rückseite des Lumia 650 ist kaputt? Pech gehabt. Nee! Einfach bei Amazon in Deutschland bestellen. Gilt auch für die 950er und das 550er. Das HD-10? Das neue Display Dock und der Wireless Display Adapter… Weiterlesen »

Ranzakarle
Mitglied

Ich finde alles schade rund um mobile und Microsoft, meiner Meinung nach ein völliges missmanagement und ein scheiss Marketing, vor Monaten hörten sich die Prophezeiungen noch so an als würde MS den Mobile Markt neu revolutionieren und alles je dagewesene in schatten stellen. Leider bin ich heute nur noch enttäuscht ?, es geht alles viel zu langsam und zu inkonsequent um irgendwie Marktanteile zurückzugewinnen… Jahre lang war ich ein bedingungsloser fan von Nokia und MS, seit ein paar Wochen tu ich mir echt das schwer damit…