MicrosoftNewsXbox

US-Verkaufszahlen: XBOX One siegt zum vierten Mal in Folge über Playstation 4

XBOXController

Die Weichen sind (zumindest temporär) unlängst gestellt:

Die XBOX One (S) konnte den Konkurrenten Playstation 4 hinsichtlich der US-Verkaufszahlen laut dem Marktforschungsunternehmen NPD Group sowie GfK Entertainment im Oktober zum vierten Mal in Folge hinter sich lassen.

Als wäre diese Meldung nicht schon erfreulich genug, setzt Microsoft noch einen oben drauf und lässt verlauten, dass sowohl in Australien als auch Großbritannien die XBOX immerhin zum zweiten Mal in Folge die am meisten verkaufte Konsole gewesen ist.

Diese frohe Kunde liest sich gleich noch beachtlicher, wenn man bedenkt, dass das Virtual Reality Headset Playstation VR (erhältlich seit dem 13.Oktober) sowie die neue Slim-Variante der Playstation 4 (erhältlich seit Mitte September) eigentlich als treibende Kraft hinter den Verkaufszahlen hätten vermutet werden können.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob Microsoft es angesichts der seit dem 10.November erhältlichen Playstation 4 Pro erneut schaffen wird, den Konkurrenten Sony triumphierend abzuhängen.


Quelle: via VB

Vorheriger Artikel

[Video] HTC Vive (VR) bekommt jetzt Option ohne Kabel

Nächster Artikel

Cube i7 Book: Core M Tablet für nur €250 (Coupon)

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

18
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
14 Comment authors
turbolizerUteNarziszDelVantesdroda Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
superuser123
Mitglied

Die deutschen, bzw. die europäischen Verkaufszahlen wären auch interessant.

backpflaune
Mitglied

Deutschland ist Sony Land. Daran wird sich so schnell nix mehr ändern. Wo früher Nintendo das Synonym für die Spielekonsole war ist es mittlerweile häufig Sony. Natürlich hauptsächlich für Leute die sich nicht so sehr mit der Materie auseinandersetzen.

nikolawolf
Mitglied

Nintendo ist immer noch führende Kraft (Handhelds nicht vergessen!). Sony ist zweite Kraft. Microsoft ist so ziemlich bedeutungslos. Selbst die gefloppte Wii U hat sich besser verkauft als die XBOX One.

DonDoneone
Mitglied

Tja und wenn man dann noch älter wird, so um die 40, dann lernt man Nintendo wieder zu schätzen. Weißt du, sehr viele meiner Generation möchten wieder Couch Battle zurück und weniger Online, wo wir mit den kiddies eh nicht mehr mithalten können ?✌

Ralf950
Mitglied

? genau!

Narzisz
Mitglied

Das will ich auch und bin 30 :P. Das Einzige was wieder mal richtig gut auf der Couch mit mehreren Playern geht und mich an früher erinnert ist der neue Worms w.m.d. Teil.

Niclasdesign
Gast

Wo kann ich mir den Controller zusammen stellen? Tolle Farben

superuser123
Mitglied
timmy_tim12
Mitglied

Nur us only leider, kannst aber danach „bingen“ xbox one controller design

AndreasIndelicato
Mitglied

Kein Wunder denn die Playstation Pro wird als 4K Konsole verkauft was sie aber nicht ist, die upscaled nur. Ausserdem wollen die Leute mehr Freiheit und Updates und die Leute merken auch so langsam dases die XboxOneS ist die man haben sollte. Bim ganz ehrlich ich besitze alle Playstation Generationen und meine PS4 hab ich nach einer Woche wieder verkauft, weil sie einfach nichtmal Dinge kann die die PS3 konnte. Ausserdem fällt mir grad ein die Playstation 4Pro hat kein 4K Ultra Bluray Player.. Den wollen viele! Dann haben wir noch den Controller der einfach um längen besser ist, plus… Weiterlesen »

DonDoneone
Mitglied

Echt, was fehlt der 4er denn? Also im ernst jetz. Ich hab mich zu der 4 noch nicht durchringen können, obwohl ich auch schon seit der ersten dabei bin. Ich hatte sogar noch die Atari?
Und jetzt überlege ich die Xbox, will aber noch die neue Nintendo abwarten. Denn irgendwie hat Nintendo einfach seinen ganz eigenen Charme. Und vor allem unterstützt Nintendo noch den splitscreen. Will ich hoffen zumindest.. Und Hey, gab es jemals ein Game mit einem höheren Spaßfaktor als Mariokart..?

backpflaune
Mitglied

Das wird die PS4 Pro vlt bald ändern.
Ist aber so oder so nicht so wichtig.
Hauptsache MS schreibt schwarze Zahlen mit Xbox und Xbox live und hat weiterhin ein Gewicht am Markt.

Lupin9785
Mitglied

is klar das die Verkaufszahlen steigen, ne Playstation hat ja schon jeder….

superuser123
Mitglied
droda
Mitglied

Hauptsache es kommt nicht noch ’ne Android-Box-Station!

DelVantes
Mitglied

Alle warten auch eher auf die PS4 Pro, als sich ne Slim zu kaufen… 4K ist derzeit eh kein großes Thema. Entscheidend wird sein, dass man 1080p in möglichst hoher Grafikqualität und möglichst mit 60fps zocken kann. Und genau da spielt die Pro auch dann ihre Trümpfe aus. Dem hat die Xbox einfach nichts entgegenzusetzen.

Ute
Gast
Ute

Microsoft rühmt sich mit gerade mal 2 Ländern… die nur kurzfristig wegen dem Fifa 17 Bundle einen mini Erfolg verbuchen konnten… um überhaupt etwas positives vermelden zu können. Überall sonst… ist die XBox One und XBox One S ein totaler Flop (siehe Amazon Bestseller, XBox One oder XBOx One S nicht in den Top 100, PS4 dagegen mit verschiedenen PS4 Modellen alle in den Top 10 bzw Top 100). Die PS4 Pro ist seit Wochen auf Platz 1 bzw. in den Top 5 … die PSVR seit Monaten in den Top 10. Und mit der neuen PS4 Pro nimmt das… Weiterlesen »

turbolizer
Mitglied

Lies mal richtig, von wegen Microsoft rühmt sich. Das sind Zahlen von unabhängigen Marktforschungsunternehmen. So steht es jedenfalls im Artikel: „Die XBOX One (S) konnte den Konkurrenten Playstation 4 hinsichtlich der US-Verkaufszahlen laut dem Marktforschungsunternehmen NPD Group sowie GfK Entertainment im Oktober zum vierten Mal in Folge hinter sich lassen.“.