NewsWindows 10

Update: Windows 10 Office Apps & Groove Music erhalten Jumplisten

Office Apps & Groove

Microsoft arbeitet fleissig daran, dass Apps die gleichen Funktionen wie Desktop-Programme aufweisen. Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist nun getan. Denn die Office Apps und Groove Music erhalten die sogenannten Jumplisten (Sprunglisten), wie man sie bereits von der klassischen Office Suite kennt. Dank den Jumplisten können die zuletzt geöffneten Dokumente mittels Kontextmenü (rechte Maustaste) angezeigt werden und man spart sich zum öffnen eines Dokuments den Weg über den Speicherort der Datei. Anzumerken ist jedoch, dass diese neuen Funktionen nur in der aktuellen Preview von Windows 10 (Build 10547) verfügbar sind. Auf meinem Notebook (welches mit Build 10240 läuft) funktioniert das Ganze (noch) nicht.

Jumplisten

Was ebenfalls auffällt: Neben dem Store, der schon seit einiger Zeit wieder ein farbiges Icon aufweist und der Mail-App, die ebenfalls seit kurzem farbig erscheint, bekennt auch Groove Music endlich wieder Farbe. Die Farblosigkeit der Icons, die man in den Preview Builds von Windows 10 (vor der Veröffentlichung am 29.07.2015) noch zu sehen bekam, wird somit Schritt für Schritt wieder rückgängig gemacht:

Links das alte Icon, rechts das Neue

Was haltet Ihr von den Jumplisten und den farbigen Icons?

Vorheriger Artikel

Windows 10 Insider Programm: Build 10550 könnte bald kommen

Nächster Artikel

Lumia 950 & Lumia 950 XL: Was wir bisher wissen - Alle Infos zu den neuen Flaggschiffen

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
TomphilipSalino24123321 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
123321
Gast
123321

super! und jetzt noch drag&drop bei Apps und es ist perfekt!

Salino24
Mitglied

Klingt sehr praktisch. Jetzt mussten nur noch weitere Programme dort auftauchen – Access z.B.

philip
Gast
philip

hoffentlich kommen die farbigen icona nicht auch auf die mobile variante…
ich habe meine kacheltransparenz auf 0 gestellt und finde es wunderschöne nur die umrisse der icons auf meinem hintergrundbild zu sehen <3