AnwendungAppsNewsWindows 10

Update: Telegram für Windows dockt ans Info-Center an

Telegram Banner

Telegram, der favorisierte Instant-Messenger der WindowsUnited Redaktion, hat heute ein schickes Update erhalten. Diesmal geht es nicht um die Windows Phone App, sondern um den ebenfalls hervorragenden Desktop-Client.

In der neuen Version 0.8.51 bietet Telegram Desktop die Möglichkeit, unerwünschte Kontakte zu blockieren. Wenn man also einen Stalker an der Backe hat, kann man ihn über seine Profilseite mit einem Klick „ausschalten“.

Fast noch mehr freue ich mich über die nativen Windows-Benachrichtigungen. In Windows 8 kann man nun Telegram Nachrichten als Toast-Notifications erhalten, in Windows 10 kann Telegram zudem an das neue Info-Center andocken und neue Nachrichten dort anzeigen.

Telegram-Info-Center

Ich persönlich würde mir jetzt bloß noch eine richtige Telegram Universal App wünschen, aber das eigentlich auch nur „aus Prinzip“. Mit der Windows Phone App und dem Windows Desktop-Client, die beide immer besser werden, bietet der Instant Messenger schon jetzt ein sehr komplettes und gut synchronisiertes Nutzungserlebnis.

Telegram Desktop herunterladen

 

Wie gefallen euch die neuen Funktionen? Nutzt ihr Telegram oder einen anderen Instant Messenger? Lassst es uns wissen in den Comments!

 

Vorheriger Artikel

Xamarin lockt Windows Phone Entwickler mit kostenloser Lizenz

Nächster Artikel

Neuer Lumia Prototyp RM-1201 auf GFXBench aufgetaucht

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
123321zerumScaverJonasTom Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
thommesborg
Mitglied

Komisch, ich habe nicht einen Kontakt der diesen Messenger nutzt.

Tom
Redakteur

Ich hatte erstaunlicherweise einige. Vielen sind die Vorteile z.B. gegenüber WhatsApp nicht klar, weshalb sie den Messenger kaum oder gar nicht nutzen.

Habe nun schon einige dazu überreden können mit diesen Vorzügen:
– Nachrichten am PC schreiben, unabhängig vom Handy
– Gruppen stumm schalten und dennoch über Nachrichten, die direkt an mich gerichtet sind (@) informiert werden
– Geheim-Modus: Nachrichten werden verschlüsselt und nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht (Zeit lässt sich einstellen)

Um nur einige zu nennen.

Nils
Mitglied

Komisch, ich habe so viele Kontakte, die ich dazu überzeugen konnte, diesen Messenger zu nutzen. 😉

Jonas
Gast
Jonas

Leider werden bei mir die Benachrichtigungen nur als Banner angezeigt, nicht aber im Action Center abgelegt. Weiß jemand woran das liegt?

Aus meinem Bekanntenkreis nutzen vorallem diejenigen Telegram, die sich für Technik interessieren.

Scaver
Gast
Scaver

Ich kenne niemanden, der es nutzt (hab rumgefragt).
Sehe auch keine wirklichen Vorteile gegenüber WhatsApp oder Skype. Die von Tom genannten Vorteile sind absolut subjektiv und für mich uninteressant, so wie in WhatsApp (Verschlüsselung und Stummschaltung) ebenso enthalten. Nachrichten am PC schreiben ist mit WhatsApp übrigens mittlerweile auch möglich!

Tom
Redakteur

Natürlich ist es auch möglich. Nur kann ich bei Telegram das Handy auch ganz ausgeschaltet lassen, brauche keinen QR-Code zu scannen und wenn das Handy mal nicht direkt mit dem Internet verbunden ist, kann ich trotzdem schreiben.

WhatsApp hat sicherlich mit WhatsApp Web einen Schritt nach vorne gemacht, aber bietet hier in meinen Augen keinen Vorteil.

zerum
Mitglied

Zitat:

Das ist mit WhatsApp aber sehr umständlich per Handy und QR-Code umgesetzt. Für mich zu umständlich für mal eben die schnelle Nachricht am PC.

123321
Gast
123321

ein Vorteil von einer universal App wäre am pc z.b. dann dass es live kacheln geben könnte. die Benachrichtigungen könnten auch die Möglichkeit enthalten direkt in der benachrichtigung zu antworten… oder eine Integration mit Cortana wäre schön… Ja es gäbe viele Möglichkeiten.., aber tatsächlich ist Telegramm ein super Messenger… ich wünschte mehr Leute würden ihn nutzen…

Tom
Redakteur

machs so wie ich: wer dich erreichen will, muss Telegram nutzen. Und schon haben viele deiner Kontakte den Messenger auch.

Eine Freundin von mir nutzt ihn heute auch und ist begeistert von der Möglichkeit auf allen Geräten zu schreiben. Sie hat ein iPhone und da geht WhatsApp Web nämlich nicht 🙂

Nils
Mitglied

Tom! So hab ich es tatsächlich auch gemacht. Hab erst whatsapp und dann facebook gelöscht und schon wurde meine Kontaktlist bei Telegram immer länger.

Nils
Mitglied

Die Sticker sind für mich ein weiteres Killer-Features. Die kleinen Promi-Karikaturen, die irgendein Emoticon darstellen, sind einfach urcool. Noch besser ist es dass man auch eigene Sticker und Stickerpacks erstellen kann. Telegram hat einfach so ein paar nette Dreingaben. Wenn ihr noch genauer wissen wollt, warum ich den Messenger sehr gerne nutze, guckt den aktuellen WWW. Der geht heute abend bei YT raus. Am Ende habe ich einfach mal Telegram gezeigt. 😉