News

Update für Windows 10 Insider Preview Build 10130 behebt Fehler der Taskleiste

WP_20150609_12_29_20_Pro

Nachdem Microsoft erst das Problem mit der Mail-App behoben hat, die im Hintergrund teilweise nicht synchronisieren konnte, wurde heute ein weiteres Update für Build 10130 der Windows 10 Insider Preview veröffentlicht. Das neue Update, das über Windows Update installiert werden kann, behebt die Probleme der Taskleiste.

„When you click icons on the taskbar (including Start, Cortana, Network, Battery, and Action Center) in Build 10130 of Windows 10 Insider Preview, the expected flyout might not open.“

In Build 10130 konnte es passieren, dass das Startmenü, Cortana und weitere Dinge beim Klick auf die jeweiligen Icons nicht geöffnet wurden („Flyouts“). Durch das Update KB3070365 sollte dies nun wieder normal funktionieren. Auch auf meinem PC wurden das Startmenü und Cortana häufig nicht geöffnet, auch beim Schließen gab es immer wieder Probleme. Nach der Installation des Updates funktioniert das Öffnen sogar etwas schneller.

Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

Apple Music kommt auch für Windows - und Android: Ein Kommentar zur neuen Streaming-Evolution.

Nächster Artikel

Video zeigt nützliche Tipps und Tricks für Microsoft Edge!

Der Autor

Maurice

Maurice

Begeisterter Microsoft und Lumia Fan

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
LinusWP Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
LinusWP
Gast
LinusWP

Bei mir ging die Benachrichtigungsleiste nur zweimal auf, seit ich diese Build habe. Wie oft ich das Icon angeklickt und mit dem Finger nach links reingewischt habe, weiß ich nicht. Dutzende Male.
Der Rest hat aber funktioniert.
Naja, ist eine Preview…